Vor Heimspiel gegen TSV Steinbach Haiger

Waldhof-Stürmer Sulejmani verrät: Diese Tor-Marke will ich knacken!

+
Bernhard Trares (li.) und Waldhof-Torjäger Valmir Sulejmani (r.) bei der Pressekonferenz am Freitag (15. März).

Mannheim-Waldhof - Am 25. Spieltag empfängt der SV Waldhof Mannheim im Carl-Benz-Stadion den TSV Steinbach Haiger. Top-Torjäger Valmir Sulejmani hat sich für das Spiel einiges vorgenommen: 

Beim Auswärtsspiel in Stadtallendorf setzt die ‚Tor-Maschine‘ Waldhof ihre Erfolgsserie fort - nun trifft der SV Waldhof Mannheim am Montag (18. März/20:15 Uhr, live im MANNHEIM24-Ticker und auf Sport1 im Free-TV) im Carl-Benz Stadion auf den TSV Steinbach Haiger.

Valmir Sulejmani will 20 Tore für den SV Waldhof Mannheim erzielen

Am 5:1-Auswärtssieg in der mittelhessischen Provinz hat Timo Kern mit seinem Dreierpack einen großen Anteil und rückt damit dem führenden in der Torschützen-Liste bedrohlich nahe. Zur Freude aller Waldhof-Fans steht dort, mit 15 erzielten Treffern: Valmir Sulejmani

Es gibt kein internes Duell - ich habe Timo gesagt, er soll mal ein bisschen locker machen“, scherzt der kosovarische Nationalspieler, der vor der Saison viele Treffer angekündigt und dieses Versprechen auch eingehalten hat. 

Ganze zehn Ligaspiele verbleiben in dieser Saison und Sulejmani macht wieder einmal eine klare Ansage: „Ich gehe davon aus, dass ich die 20er-Marke noch erreichen werde“, strotzt der Stürmer vor Selbstbewusstsein. 

Auch interessant: Saison 2018/19: Der Spielplan des SV Waldhof Mannheim

Aber Waldhof-Trainer Bernhard Trares will seinen Angreifer nicht auf das Toreschießen reduziert wissen: „Der Vorteil bei ‚Valle‘ ist, dass er extrem viele Torvorlagen aufzuweisen hat und sehr mannschaftsdienlich ist !“ 

SV Waldhof Mannheim: Trainer Bernhard Trares warnt vor TSV Steinbach Haiger 

Gegen den nächsten Gegner aus Steinbach werden diese Qualitäten dringend benötigt. Obwohl sich die Rot-Weiß-Blauen aus dem Aufstiegsrennen verabschiedet haben, warnt Waldhof-Coach Bernhard Trares davor den Gegner zu unterschätzen, denn „Steinbach ist eine ganz gefährliche und routinierte Mannschaft - wir müssen sowohl mit dem Ball als auch gegen den Ball konzentriert arbeiten, um den Gegner von Anfang an unter Druck zu setzen.“   

So lief das HinspielTraumtore bescheren SVW Sieg gegen Steinbach!

Mehrere Spieler beim SV Waldhof angeschlagen   

Im Gegensatz zu den meisten Fans freut sich der Coach über die Montagsansetzung. Die Möglichkeit zur Regeneration ist in den Augen des Übungsleiters enorm wichtig, zumal mehrere Spieler angeschlagen sind. 

Hinter dem Einsatz von Kapitän Kevin Conrad (Oberschenkelprobleme) steht weiterhin ein Fragezeichen, aber der Trainer gibt sich optimistisch. Marcel Hofrath (Muskelverletzung Wade) kann noch nicht am Training teilnehmen - auch hier bleibt abzuwarten, wie sich der Gesundheitszustand des Außenverteidigers kurzfristig entwickelt. Anders sieht es bei Raffael Korte aus, der Held aus dem Topspiel gegen Saarbrücken wird nach seiner vorzeitigen Auswechslung in Stadtallendorf auch weiterhin pausieren müssen.

OST-Tribüne bleibt gegen TSV Steinbach Haiger voraussichtlich geschlossen

Trotz des SVW-Höhenfluges bleibt ein Wermutstropfen: Bezüglich der Otto Siffling Tribüne ist die SVW-Anfrage für eine weitere Ausnahmegenehmigung an den DFB nicht beantwortet worden - damit bleibt die ‚OST‘ aller Voraussicht nach geschlossen.     

esk  

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare