Zweite Saisonniederlage

Bittere Derby-Pleite! Waldhof verspielt Führung gegen Offenbach

+
Der SV Waldhof verliert gegen Offenbach.

Mannheim – Der SV Waldhof befindet sich gefühlt schon auf der Siegerstraße, verspielt dann aber innerhalb weniger Minuten seine Führung und verliert das Derby gegen die Kickers Offenbach.

Erstmals seit dem ersten Spieltag geht der SV Waldhof Mannheim in der Regionalliga Südwest als Verlierer vom Platz. Der Spitzenreiter verliert am Samstag (6. Oktober) das Derby gegen die Kickers Offenbach mit 1:3 (0:0).

Schon vor dem Anpfiff, der sich aufgrund des hohen Andrangs um 15 Minuten verschiebt, gibt es personell eine schlechte Nachricht für den SVW. Kapitän Kevin Conrad ist nicht rechtzeitig fit geworden, für ihn beginnt Mirko Schuster.

Die erste große Torchance haben die Gäste aus Offenbach. Markus Scholz kann einen Fernschuss von Julian Scheffler nur abklatschen, den Nachschuss von Maik Vetter (6.) wehrt der SVW-Keeper dann mit dem Fuß ab.

Korte muss verletzt raus

In der Folge reißen die Gastgeber das Spielgeschehen an sich. Viel geht über die linke Seite, wo vor allem Neuzugang Marcel Hofrath für viel Dampf sorgt. Gianluca Korte (28.) zwingt OFC-Keeper Daniel Endras zu einer klasse Parade - nur zwei Minuten später muss Korte verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Für ihn kommt Maurice Deville. 

Fotos vom Waldhof-Heimspiel gegen Offenbach

Durch diesen Wechsel geht beim SVW etwas der Spielfluss verloren, der OFC kann aus seiner Überlegenheit in der Schlussphase der ersten Hälfte aber kein Kapital schlagen, sodass es torlos in die Kabinen geht.

Sommer trifft zur Führung - OFC feiert starkes Comeback

Die Trares-Elf kommt mit viel Schwung aus der Kabine. Die Folge: das 1:0! Die Blau-Schwarzen schalten in der gegnerischen Hälfte blitzschnell um, der starke Timo Kern schickt Jannik Sommer (49.), der das Leder flach ins rechte Eck schießt und Endres keine Chance lässt.

Danach spielt eigentlich nur noch der SVW. Die schwache Chancenverwertung wird allerdings von den Offenbachern, die sich zu Beginn der zweiten Hälfte schwer getan haben, eiskalt bestraft. Maik Vetter (73.) macht den 1:1-Ausgleich.

Waldhof wirkt geschockt und kassiert kurz darauf den Rückstand. Schiri Nicolas Winter zeigt nach einem Foul in der 80. Minute auf den Elfmeterpunkt: Serkan Firat verlädt Scholz und bringt die Gäste in Führung. Beflügelt von der Führung legen die Hessen nach. Marco Schuster lenkt den Ball zum 1:3-Endstand ins eigene Tor.

Am kommenden Spieltag (Samstag, 13. Oktober/14 Uhr) gastiert der SV Waldhof Mannheim bei Wormatia Worms.

>>> Die Stimmen zum Spiel

SV Waldhof Mannheim - Kickers Offenbach 1:3 (0:0)

SV Waldhof Mannheim: Scholz - Meyerhöfer, Schultz, Mirko Schuster, Hofrath - Marco Schuster, Diring (84. Celik) - G. Korte (30. Deville), Kern, Sommer (77. Bouziane) - Sulejmani

Kickers Offenbach: Endres - Marx, Albrecht , Kirchhoff , Scheffler - Vetter, Garic (74. Akgoez), Hecht-Zirpel (74. Hodja), Sawada, Firat (90. Lovric)- Hirst

Tore: 1:0 Sommer (49.), 1:1 Vetter (73.), 1:2 Firat (80./FE.), 1:3 Marco Schuster (83./ET)

Schiedsrichter:  Nicolas Winter (Hagenbach)

Zuschauer: 9.017

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare