1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

SV Waldhof verpasst Sieg bei Dynamo Dresden: „Haben uns wieder nicht belohnt“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Dynamo Dresden empfängt am Sonntag den SV Waldhof Mannheim.
Dynamo Dresden empfängt am Sonntag den SV Waldhof Mannheim. (Fotomontage) © Jan Woitas/dpa

Der SV Waldhof Mannheim darf gegen Dynamo Dresden lange Zeit von einem Sieg träumen, kurz vor Schluss kassiert die Glöckner-Elf doch noch den Ausgleich. Die Stimmen:

Der SV Waldhof Mannheim holt bei Aufstiegsfavorit Dynamo Dresden am Sonntag einen Punkt. Im Rudolf-Harbig-Stadion geht die Mannschaft von Trainer Patrick Glöckner in der 42. Minute durch Max Christiansen in Führung. Kurz vor dem Schlusspfiff gleicht Christoph Daferner (87.) für Dynamo aus. Für den SVW ist es somit das zweite Unentschieden im zweiten Saisonspiel. „Es fühlt sich ein bisschen an wie eine Niederlage, weil wir lange geführt haben“, sagt Waldhof-Torschütze Christiansen nach der Partie gegenüber Magenta Sport.

Das war eine sehr gute Partie von unserer Seite, wir sind leider wieder nicht belohnt worden", betont Glöckner. „Es war ein gerechtes Unentschieden. Wir haben gegen einen starken Gegner gespielt, der uns Probleme bereitet hat", resümiert Dresden-Coach Markus Kauczinski.

PartieDynamo Dresden – SV Waldhof Mannheim 1:1 (0:1)
Dynamo DresdenK. Broll - Kulke , S. Mai , Knipping , C. Löwe - Y. Stark (78. Hartmann), Diawusie (72. Königsdörffer) , Weihrauch , Horvath (46. Hosiner), Vlachodimos - Daferner
SV Waldhof MannheimBartels - Marx , Just , Hofrath , Donkor - Christiansen , Saghiri , Costly , Ferati (77. dos Santos), Garcia (68. Boyamba)- Martinovic (84. Shala)
Tore0:1 Christiansen (42.), 1:1 Daferner (87.)
SchiedsrichterLasse Koslowski (Berlin)

Dynamo Dresden gegen SV Waldhof Mannheim: Spielbericht

Waldhof ist ähnlich wie gegen Viktoria Köln sofort hellwach. Arianit Ferati (2.) scheitert früh am ehemaligen Waldhöfer Kevin Broll. Dynamo hat in der Folge mehr Offensivaktionen, doch die ersatzgeschwächte Waldhof-Abwehr hält dem Druck stand. Kurz vor der Pause gehen die Gäste gar in Führung. Broll kann einen strammen Schuss von Max Christiansen (42.) nicht abwehren - 0:1.

Nach der Pause haben die Hausherren kaum Freiräume. Waldhof spielt im Gegenzug die vielen Kontersituation allerdings zu unsauber zu Ende. Anstatt für die Entscheidung zu sorgen, werden die Blau-Schwarzen drei Minuten vor dem Ende bestraft. Christoph Daferner lupft den Ball über Bartels ins Tor und sichert Dynamo einen Punkt.

Dynamo Dresden gegen SV Waldhof Mannheim: Live-Ticker zum Nachlesen

Schlusspfiff! Dynamo Dresden und der SV Waldhof Mannheim trennen sich 1:1 (0:1).

90. Minute: Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute: Gelbe Karte für Weihrauch.

89. Minute: Auf der anderen Seite kommt Shala zum Abschluss, Knipping rettet zur Ecke.

87. Minute: Tor für Dynamo! Da fällt der Ausgleich. Daferner lupft den Ball über Bartels ins Tor. Bitter für Waldhof!

84. Minute: Letzter Wechsel beim SVW: Für Martinovic kommt Shala.

83. Minute: Dynamo erhöht den Druck spürbar, retten die Mannheimer ihre Führung über die Zeit?

82. Minute: Ein abgefälschter Schuss von Weihrauch wird von Bartels klasse pariert.

80. Minute: Mindestens zehn Minuten muss der SVW noch überstehen.

78. Minute: Bei Dynamo kommt Hartmann für den bereits verwarnten Stark.

78. Minute: Die Gäste können immer wieder kontern, spielen die Angriffe aber immer wieder etwas zu unsauber zu Ende.

77. Minute: Ferati geht vom Platz, dos Santos ist neu dabei.

75. Minute: Flachschuss von Saghiri, Broll hält den Ball im Nachfassen.

73. Minute: Waldhof lässt Dynamo hier weiter kaum Freiräume.

72. Minute: Auch Dresden wechselt erneut: Königsdörffer ersetzt Diawusie.

68. Minute: Erster Wechsel bei Waldhof: Boyamba kommt für Garcia.

67. Minute: Großchance für Daferner, Hofrath rettet im letzten Moment zur Ecke.

62. Minute: Starke Aktion von Martinovic, der den Ball im Strafraum für Saghiri ablegt. Broll ist allerdings zur Stelle.

60. Minute: 30 Minuten sind hier noch zu spielen, momentan kann Dynamo kaum für Gefahr sorgen.

56. Minute: Der daraus resultierende Freistoß von Ferati landet bei Just, der im Strafraum verzieht.

55. Minute: Stark holt sich nach einem Foul ebenfalls Gelb ab.

50. Minute: Hofrath beschwert sich nach einem Dynamo-Foul an Just lautstark beim Schiedsrichter und bekommt dafür Gelb.

49. Minute: Nach einem Fehlpass von Christiansen setzt Vlachodimos Hosiner in Szene, dessen Schuss aber nicht aufs Tor geht.

48. Minute: Ein Freistoß von Weihrauch senkt sich gefährlich nach unten, Bartels lenkt die Kugel aber über das Tor.

46. Minute: Die zweite Halbzeit läuft. Dresden hat einmal gewechselt: Hosiner ersetzt Horvath.

Dynamo Dresden gegen SV Waldhof Mannheim: SVW führt zur Pause

Pause in Dresden: Der SV Waldhof führt bei Dynamo mit 1:0. Die Mannheimer machen hier bisher ein ordentliches Auswärtsspiel. Dynamo ist zwar phasenweise am Drücker, doch die Abwehrreihe des SVW hält dem Druck stand. Ferati hat bereits nach wenigen Sekunden die erste große Chance für die Glöckner-Elf. Kurz vor der Pause bereitet er dann das 0:1 von Christiansen vor. Wir melden uns gleich wieder!

45. Minute: Waldhof lässt hier nicht locker.

45. Minute: Fast das Eigentor: Marx bringt eine Flanke in den Strafraum, wo Vlachodimos ans Außennetz klärt.

42. Minute: Toooor für den SV Waldhof - 0:1! Ferati schickt Christiansen, dessen Schuss Broll nicht abwehren kann.

40. Minute: Gute Freistoßposition für Garcia, die Hereingabe des Waldhöfers landet aber direkt im Aus. Abstoß.

31. Minute: Christiansen muss nach einem Zweikampf mit Daferner behandelt werden. Für ihn geht es aber weiter.

30. Minute: Da hat nicht viel gefehlt: Marx lenkt eine Hereingabe der Dresdner an den eigenen Pfosten, Vlachodimos kann den Abpraller nicht nutzen.

28. Minute: Auch Costly zieht aus zentraler Position einfach mal ab, doch auch das ist eine dankbare Aufgabe für Broll.

26. Minute: Auf der anderen Seite sucht Garcia den Abschluss, Broll hat den Ball sicher.

25. Minute: Dynamo-Kapitän Mai kommt nach einer Ecke von Löwe zum Kopfball - drüber.

20. Minute: Die Mannheimer sorgen wieder für Entlastung, das ist bislang ein ordentlicher Auftritt der Glöckner-Elf.

17. Minute: Donkor prüft Broll mit einem strammen Flachschuss, der SGD-Keeper kann den Ball nicht festhalten, doch Knipping klärt.

13. Minute: Dynamo erhöht den Druck in den letzten Minuten.

10. Minute: Unterhaltsame Anfangsphase im Rudolf-Harbig-Stadion - so kann es gerne weitergehen!

6. Minute: Diawusie ist nicht zu stoppen und bedient Daferner, der den Ball im Sturmzentrum aber nicht richtig erwischt. Glück für Waldhof.

5. Minute: Vlachodimos flankt in den Strafraum, wo Bartels den Ball ohne Probleme aufnehmen kann.

Dynamo Dresden gegen SV Waldhof Mannheim im Live-Ticker: Ferati vergibt erste Chance

2. Minute: Direkt die erste Chance für die Gäste: Über Christiansen und Martinovic kommt der Ball zu Ferati, der an Dynamo-Keeper Broll scheitert. Die folgende Ecke kann Dynamo klären.

1. Minute: Anpfiff in Dresden! Waldhof hat Anstoß und spielt im ersten Durchgang von links nach rechts.

12:58 Uhr: Die Mannschaften kommen aufs Feld, auf den Rängen herrscht bereits eine klasse Stimmung.

Dynamo Dresden gegen SV Waldhof Mannheim im Live-Ticker: Aufstellungen

12:15 Uhr: Die Aufstellungen sind da! Beim SV Waldhof gibt es im Vergleich zum 2:2 gegen den FC Viktoria Köln keine Veränderung. Die zuletzt verletzten Ünlücifci und Gohlke sitzen zunächst auf der Bank.

Aufstellung Dynamo Dresden: K. Broll - Kulke , S. Mai , Knipping , C. Löwe - Y. Stark , Diawusie , Weihrauch , Horvath , Vlachodimos - Daferner

Aufstellung SV Waldhof Mannheim: Bartels - Marx , Just , Hofrath , Donkor - Christiansen , Saghiri , Costly , Ferati, Garcia - Martinovic

11:30 Uhr: Schiedsrichter der heutigen Partie ist Lasse Koslowski aus Berlin. Seine Assistenten sind Henry Müller und Pascal Wien. Die beiden Mannschaften treffen heute übrigens zum ersten Mal in einem Pflichtspiel aufeinander.

Dynamo Dresden gegen SV Waldhof Mannheim im Live-Ticker: Glöckner-PK im Video

10:55 Uhr: Waldhof-Coach Patrick Glöckner kann in Dresden wieder auf Onur Ünlücifci zurückgreifen. Jesper Verlaat und Gerrit Gohlke sind zwar wieder im Training, das Spiel gegen Dynamo kommt wohl allerdings noch zu früh. „Uns erwartet eine Mannschaft, die zurecht die Favoritenrolle in Anspruch nimmt und die auf allen Positionen gut besetzt ist“, sagt Glöckner. „Es wird ein Spiel das uns alles abverlangt, wir müssen wieder hochkonzentriert bis zum Ende sein.“

10:30 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zur Partie Dynamo Dresden gegen SV Waldhof Mannheim.

Dynamo Dresden gegen SV Waldhof Mannheim im Live-Ticker: Infos zur TV-Übertragung

Die Partie zwischen Dynamo Dresden und dem SV Waldhof Mannheim wird am Sonntag nicht im Free-TV zu sehen sein. Lediglich der kostenpflichtige Anbieter und Rechte-Inhaber Magenta Sport wird das erste Heimspiel von Dynamo Dresden live übertragen.

Die Sachsen haben am ersten Spieltag 1:0 beim 1. FC Kaiserslautern gewonnen. Der SV Waldhof hat nach einer starken ersten Halbzeit eine 2:0-Führung verspielt und hat sich gegen Viktoria Köln letztlich mit einem Punkt begnügen müssen. (nwo)

Auch interessant

Kommentare