1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

Termin für Waldhof-Nachholspiel beim SV Meppen steht fest

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Beim SV Meppen hat es unter der Woche mehrere positive Corona-Tests gegeben.
Beim SV Meppen hat es Anfang November mehrere Corona-Fälle gegeben. © Nils Wollenschläger/MANNHEIM24

Anfang November ist die Partie zwischen dem SV Meppen und Waldhof Mannheim aufgrund mehrerer Corona-Fälle bei den Emsländern abgesagt worden. Nun steht der Nachholtermin fest:

Update vom 18. November: Nachdem das Auswärtsspiel des SV Waldhof Mannheim beim SV Meppen Anfang November aufgrund mehrerer Corona-Fälle bei den Emsländern abgesagt werden musste, steht nun der Nachholtermin fest: Die Partie findet demnach am Dienstag (8. Dezember) um 19 Uhr in Meppen statt.

Waldhof-Auswärtsspiel beim SV Meppen abgesagt - Glöckner: „Unglückliche Situation“

Update vom 5. November, 18:45 Uhr: Nun hat auch der DFB das für Samstag (7. November/14 Uhr) angesetzte Drittliga-Spiel zwischen dem SV Meppen und Waldhof Mannheim abgesagt. Bei den Meppenern hat es am Dienstag sieben positive Tests auf das Coronavirus gegeben. Das Gesundheitsamt des Landkreises Emsland hat daraufhin eine 14-tägige häusliche Quarantäne für alle Spieler, Trainer und Betreuer angeordnet. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Waldhof-Spiel kann nicht stattfinden: SV Meppen muss in 14-tägige Quarantäne

Update vom 5. November, 14:30 Uhr: Alle Spieler des SV Meppen sowie das Trainerteam sind vom zuständigen Gesundheitsamt in eine 14-tägige häusliche Quarantäne geschickt worden. Das hat der Verein am Donnerstag bekanntgegeben. Auslöser dafür ist, dass bei einer der regelmäßigen Corona-Testreihen bei den Emsländern am Dienstag sieben positive Ergebnisse herausgekommen sind. Das für Samstag (7. November/14 Uhr) geplante Heimspiel gegen den SV Waldhof Mannheim können die Meppener unter diesen Umständen nicht austragen.

„Wir haben uns wirklich auf das Spiel in Meppen gefreut und hätten es gerne gespielt. Es ist einfach eine unglückliche Situation für die Mannschaft, die es trifft und ein klarer Nachteil“, bedauert auch Waldhof-Coach Patrick Glöckner den Spielausfall. Eine offizielle Absage der Partie seitens des DFB liegt noch nicht vor.

Vor Duell gegen SV Waldhof: Meppen meldet sieben Corona-Fälle

Erstmeldung: Beim SV Meppen hat es vor dem Duell am Wochenende gegen den SV Waldhof Mannheim bei der Testung am Dienstag (3. November) sieben Corona-Fälle gegeben. Wie der Verein mitteilt, sind alle getesteten Personen daraufhin freiwillig in häusliche Quarantäne geschickt worden. Das Gesundheitsamt habe daraufhin die exakte Kontaktnachverfolgung aufgenommen, auf deren Ergebnissen das weitere Vorgehen basiert. 

Vor Duell gegen SV Waldhof: Meppen meldet sieben Corona-Fälle

Die Trainingseinheiten am Mittwoch und Donnerstag sind bereits abgesagt worden. Über entsprechende Maßnahmen wird der Klub „umgehend“ informieren. Wer konkret betroffen ist, ist nicht bekannt. Ob die Partie am kommenden Samstag (7. November/14 Uhr) gegen den SV Waldhof stattfinden kann, ist derzeit noch offen. (mab)

Auch interessant

Kommentare