Kaderplanung hat begonnen

Diese Verträge laufen beim SVW aus

+
Während die Verträge von Marcel Seegert, Michael Fink und Michael Schultz auslaufen, hat Keeper Markus Scholz noch einen Vertrag bis 2018.

Mannheim-Waldhof – Die Saison geht langsam in ihre entscheidende Phase, da richtet sich der Fokus schon auf die kommende Spielzeit. Auch beim SVW hat die Kaderplanung bereits begonnen:

„Wir sind dran, für Klarheit zu sorgen“, kündigt SVW-Coach Gerd Dais mit Blick auf die vielen auslaufenden Verträge an. Die Blau-Schwarzen wollen früh wissen, mit wem sie in der kommenden Saison planen können.

Demnach hat Markus Kompp bereits die Wunschliste von Dais bekommen. Ein elementares Problem bei der Kaderplanung ist allerdings die ungewisse Ligazugehörigkeit. Auch wenn die Waldhöfer frühzeitig einen der ersten beiden Tabellenplätze klar machen sollten, steht nicht fest, ob der SVW tatsächlich in den Profifußball zurückkehrt. Schließlich entscheidet sich dies erst in den Relegationsspielen, die Ende Mai ausgetragen werden. Also werden einige Entscheidungen ähnlich wie im Vorjahr erst ziemlich spät getroffen werden. 

Bei diesen Spielern läuft der Vertrag im Sommer aus

Levent Cetin

Der 37-jährige Keeper Levent Cetin wird seine Karriere wahrscheinlich beenden und keinen neuen Vertrag mehr erhalten. 

Michael Fink

Als Kapitän und Co-Trainer hat Michael Fink eine ganz wichtige Rolle inne. Der 35-Jährige wird seine Karriere nach der Saison beenden, soll dem Verein aber als Co-Trainer erhalten bleiben. Ein offizielles Statement zu seiner Zukunft hat der ehemalige Bundesliga-Profi noch nicht abgegeben.

Michael Schultz

Michael Schultz ist erst im vergangenen Sommer vom 1. FC Kaiserslautern II an den Alsenweg gewechselt und hat sich auf Anhieb einen Stammplatz erkämpft. Ein Verbleib beim SVW erscheint sowohl bei Aufstieg als auch bei einem weiteren Jahr Regionalliga als wahrscheinlich.

Bei diesen SVW-Profis läuft der Vertrag aus

Marcel Seegert

Identifikationsfigur, Leistungsträger, Führungsspieler! Mit gerade einmal 22 Jahren genießt Marcel Seegert sowohl bei den Fans als auch bei den Mannschaftskollegen ein hohes Ansehen. Klar ist, dass der Verein den gebürtigen Mannheimer halten willl. Vieles wird allerdings davon abhängen, ob es tatsächlich mit dem Aufstieg klappt. Auch nach der vergangenen Saison hat sich Seegert erst einige Wochen nach dem verpassten Aufstieg für eine Vertragsverlängerung entschieden. Langfristig gesehen ist Seegert definitiv ein Spieler, der es im Profifußball schaffen kann. Ob beim SVW oder bei einem anderen Verein, wird sich zeigen.

Marco Müller

Nach einem schwierigen Saisonstart hat sich Marco Müller inzwischen seinen Stammplatz auf der rechten Abwehrseite zurückerkämpft. Auch bei ihm kann eine Entscheidung über eine Verlängerung erst spät fallen.

Sebastian Gärtner

In der Hinrunde zählte Sebastian Gärtner noch zu den Stammspielern, inzwischen hat der 24-Jährige seinen Platz in der ersten Elf aber verloren und stand teilweise gar nicht mehr im Kader. Sollte er sich auch in der Schlussphase der Saison nicht mehr ins Team spielen, gilt eine Trennung als wahrscheinlich.

Bastian Müller

Bastian Müller ist im Sommer 2016 zum SVW gewechselt, kam bisher aber lediglich dreimal zum Einsatz. Wegen eines Meniskusrisses hat der Mittelfeldspieler seit dem 15. Oktober nicht mehr spielen können. Eine Vertragsverlängerung kommt wahrscheinlich nicht in Frage.

Nico Seegert

Auch aufgrund vieler verletzungsbedingter Ausfälle hat sich Nico Seegert beim SVW bisher nicht durchsetzen können. In der Winterpause hat Seegert ein Probetraining bei Wormatia Worms absolviert. Ein Wechsel im Sommer wäre nahliegend.

Gianluca Korte

Lange Zeit hat Gianluca Korte die Rolle des Edeljokers inne gehabt. Aufgrund personeller Engpässe hat der Flügelflitzer aber auch immer wieder Chancen von Anfang bekommen. Ob die Zusammenarbeit verlängert wird, ist offen.

Jannik Sommer

Jannik Sommer spielt seit Sommer 2015 am Alsenweg. Der Offensivspieler hat bislang noch nicht an die Leistungen der Vorsaison anknüpfen können, zählt aber dennoch zu den Leistungsträgern. Ähnlich wie bei Marcel Seegert könnte eine Entscheidung über seine Zukunft ziemlich spät fallen. Im vergangenen Jahr hat sich Sommer bereits vor den Relegationsspielen zum SVW bekannt.

Morris Nag

Morris Nag hat es in dieser Saison nur selten in die Stammelf geschafft. Ob der talentierte Mittelfeldspieler auch in der kommenden Saison zum SVW-Kader gehört, ist unklar.

Ali Ibrahimaj

Ali Ibrahimaj hat unter Gerd Dais einen großen Sprung nach vorne gemacht und zählt zu den Leistungsträgern. Ob als Torvorbereiter oder als Torschütze - Ibrahimaj hat viele Akzente setzen können. Der Verein wird mit dem 25-Jährigen verlängern wollen, Interessenten aus höheren Ligen wird es wahrscheinlich auch geben.

Dennis Rothenstein

Winter-Neuzugang Dennis Rothenstein hat in den ersten Spielen noch nicht auf sich aufmerksam machen können. Von einer Vertragsverlängerung wird abhängen, ob sich der Angreifer im weiteren Saisonverlauf ins Team spielt oder nicht.

Mehr zum SVW:

>>> Hebisch durchbricht Koblenzer Abwehrbollwerk

>>> Trainingsplatz am Alsenweg: Stadt zeigt sich kooperativ

Am Sonntag (19. März/14 Uhr) empfangen die Blau-Schwarzen die Kickers Offenbach.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare