1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

SV Waldhof heute gegen FC Gießen - Besonderes Wiedersehen am Alsenweg

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Michael Fink (r.) beim Testspiel FC Gießen gegen Borussia Dortmund.
Michael Fink (r.) beim Testspiel FC Gießen gegen Borussia Dortmund. © David Inderlied/dpa

Mannheim - Der SV Waldhof Mannheim trifft heute um 14 Uhr im vorletzten Test auf den FC Gießen. Bei den Hessen spielen gleich mehrere ehemalige Waldhof-Spieler:

Wenn der SV Waldhof Mannheim am Samstag (17. Juli/14 Uhr) sein vorletztes Testspiel vor dem Ligastart absolviert, werden sich viele Waldhof-Fans in die Jahre 2015 bis 2017 zurückversetzt fühlen. Der Grund: Bei Testspiel-Gegner FC Gießen spielen gleich mehrere ehemalige Waldhof-Spieler. Angeführt wird der Regionalligist von Michael Fink. Der 39-Jährige ist von 2015 bis 2017 zunächst als Spieler und Co-Trainer für den SVW aktiv gewesen und hat mit den Blau-Schwarzen zweimal knapp den Aufstieg in die 3. Liga verpasst. (Du willst keine Waldhof-News mehr verpassen? Dann abonniere jetzt unseren brandneuen Fan-Newsletter!)

TestspielSV Waldhof Mannheim - FC Gießen
Datum und UhrzeitSamstag, 17. Juli um 14 Uhr
SpielortSeppl-Herberger-Stadion (Mannheim)

SV Waldhof Mannheim - FC Gießen: Wiedersehen mit Fink, Ibrahimaj und Burgio

Im Anschluss daran ist Fink fest in das Trainerteam der Mannheimer gewechselt. Ende 2017 ist er zwischenzeitlich sogar als Cheftrainer in der Verantwortung gestanden. Aufgrund seiner fehlenden Lizenz durfte Fink aber nicht weitermachen. Es folgt der Abschied aus Mannheim. Seine Spielerkarriere hat der Defensivspieler dann noch weitergeführt. Auch mit 39 Jahren läuft der ehemalige Eintracht-Spieler für die Gießener in der Regionalliga Südwest auf.

Ein weiterer Ex-Waldhöfer im Kader des FC Gießen ist Ali Ibrahimaj. Der Mittelfeldspieler hat wie Fink von 2015 bis 2017 für die Mannheimer gespielt. Seinen wohl legendärsten Moment hat Ibrahimaj Anfang 2017, als er im Heimspiel gegen Steinbach in bester Maradona-Manier über den ganzen Platz läuft und letztlich auch trifft. Frühzeitig steht damals sein Wechsel zu Zweitligist SV Sandhausen fest, bei dem er sich allerdings nicht durchsetzen kann. Nach zweieinhalb Jahren beim KFC Uerdingen zieht es Ibrahimaj im Januar 2021 zum FC Gießen.

SV Waldhof Mannheim - FC Gießen: 1000 Zuschauer für Testspiel zugelassen

Seit dem 1. Juli 2021 steht beim FC Gießen zudem auch Giuseppe Burgio unter Vertrag. Der Stürmer hat bereits in seiner Jugend für den SV Waldhof gespielt und hat von 2015 bis 2017 zwölf Ligatore für die Blau Schwarzen erzielt. Über Steinbach, Worms und Walldorf ist der inzwischen 32-Jährige nun in Gießen gelandet.

Giuseppe Burgio im Trikot des SV Waldhof. (Archiv)
Giuseppe Burgio im Trikot des SV Waldhof. (Archiv) © Nils Wollenschläger/MANNHEIM24

Für das Spiel SV Waldhof gegen FC Gießen sind 1000 Zuschauer zugelassen worden. Anlässlich der Hochwasser-Katastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen wird es am Spieltag eine Spendenaktion geben. Die Partie wird live und kostenlos vom Waldhof-Live-Stream über YouTube übertragen. Am Sonntag testet der Drittligist dann noch beim FSV Frankfurt. (nwo)

Auch interessant

Kommentare