Wichtiger Dreier

Sieg gegen Steinbach! SVW verkürzt Rückstand auf OFC

+
Daumen hoch! Benedikt Koep schießt den Waldhof zum Sieg gegen Steinbach (Archiv).

Haiger – Im dritten Anlauf kann der SV Waldhof zum ersten Mal im Sibre-Sportzentrum gewinnen. Vor 1.465 Zuschauern sind die Mannheimer das effektivere Team.

Durch den Auswärtssieg verkürzen die Blau-Schwarzen den Rückstand auf die zweitplatzierten Offenbacher, die an diesem Spieltag spielfrei haben, auf vier Punkte (>>> Der Ticker zum Nachlesen).

Gegenüber dem 2:2 gegen Hoffenheim II gibt es beim SV Waldhof vier Veränderungen. Celik, Diring, Schuster und Tüting beginnen für Amin, di Gregorio (beide gesperrt), Nennhuber und Kiefer (beide auf der Bank).

+++ Mit unserer Facebook-Seite „Mein SV Waldhof“ bleibst Du immer auf Ballhöhe!

Steinbach ist in den ersten 45 Minuten die überlegenere Mannschaft und kommt zu zahlreichen Standardsituationen. Klare Torchancen gibt es aber kaum. SVW-Keeper Markus Scholz muss in der 35. Minuten einen gefährlichen Freistoß vereiteln. 

Die Mannheimer werden erst in den letzten fünf Minuten des ersten Durchgangs etwas mutiger - Dorian Diring hat nach einem langen Ball von Mirko Schuster die beste Chance, scheitert jedoch an TSV-Keeper Frederic Löhe.

Celik bereitet für Koep vor

Zu Beginn der zweiten Hälfte findet das Team von Coach Michael Fink besser ins Spiel. In der 65. Minute ist der Bann schließlich gebrochen!

Mete Celik setzt sich auf der linken Seite stark durch und bedient in der Mitte Benedikt Koep, der sich nicht zweimal bitten lässt und zum 1:0 trifft. Steinbach erhöht in der Schlussphase noch einmal den Druck, doch Markus Scholz ist nicht zu bezwingen. Den Schlusspunkt setzt der eingewechselte Patrick Mayer, der nach toller Vorlage von Andreas Ivan in der Nachspielzeit das 2:0 macht.

Am Samstag (11. November/14 Uhr) empfängt der SV Waldhof Mannheim im Carl-Benz-Stadion den SSV Ulm (>>> Alle Waldhof-Termine im November).

TSV Steinbach – SV Waldhof Mannheim 0:2 (0:0)

SV Waldhof: Scholz - Meyerhöfer, Conrad, Schuster, Celik– Diring, Tüting (57. Kiefer), Korte,  Ivan, Sommer (57. Mayer) – Koep (77. Nennhuber)

Tore: 0:1 Koep (65.), 0:2 Mayer (90.+2)

Zuschauer: 1.465

Schiedsrichter: Marcel Gasteier (Weisel)

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare