1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

SV Waldhof beim 1. FC Kaiserslautern: Das sind die Derby-Aufstellungen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kaiserslautern - Der 1. FC Kaiserslautern bittet den SV Waldhof Mannheim zum Südwest-Derby. FCK gegen Waldhof - Das sind die Aufstellungen:

Update vom 11. September, 13 Uhr: Die Aufstellung des SV Waldhof Mannheim für das Derby gegen den 1. FC Kaiserslautern ist da. Trainer Patrick Glöckner nimmt im Vergleich zum 3:0-Heimsieg gegen Türkgücü München lediglich eine Änderung vor: Hamza Saghiri rückt für Stefano Russo (nicht im Kader) in die Startelf. Beim FCK gibt es hingegen drei Wechsel: Für Nicolas Sessa, Daniel Hanslik und Muhammed Kiprit (alle Bank) spielen Marvin Senger, Kenny Redondo und Marlon Ritter.

Partie1. FC Kaiserslautern - SV Waldhof Mannheim
Datum und UhrzeitSamstag, 11. September um 14 Uhr
Aufstellung 1. FC KaiserslauternRaab - Hercher , Tomiak, K. Kraus , Zuck - Senger , Klingenburg , J. Zimmer, Wunderlich, Ritter - Redondo
Aufstellung SV Waldhof MannheimKönigsmann - Sommer, Verlaat, M. Seegert, Rossipal - Höger, Saghiri, Boyamba , Lebeau , Schnatterer - Martinovic

SV Waldhof beim FCK: Das sind die möglichen Derby-Aufstellungen

Erstmeldung vom 10. September: Der SV Waldhof Mannheim gastiert am Samstag (11. September) beim 1. FC Kaiserslautern. Die Waldhöfer wollen im Fritz-Walter-Stadion den ersten Derbysieg seit 1996 holen. Der FCK will indes die Trendwende schaffen. Schließlich haben die Roten Teufel aus den ersten sieben Spielen nur einen Sieg geholt. MANNHEIM24 berichtet über FCK gegen Waldhof im Live-Ticker. Der SWR zeigt das Derby zudem im Free-TV.

Waldhof-Trainer Patrick Glöckner hat sich vor der Partie bedeckt gehalten. Der Fußball-Lehrer hat angekündigt, dass mit Marcel Costly und Hamza Saghiri zwei Rückkehrer im Aufgebot für das Derby stehen werden. Doch wird Glöckner die Elf, die zuletzt 3:0 gegen Türkgücü München gewonnen hat, umstellen?

1. FC Kaiserslautern gegen SV Waldhof Mannheim: Setzt Glöckner auf Costly und Saghiri?

In der Viererkette sind die Innenverteidiger Marcel Seegert und Jesper Verlaat gesetzt. Gut möglich, dass Costly auf der Rechtsverteidiger-Position den Vorzug vor Niklas Sommer erhält. Offen ist zudem das Duell zwischen Alexander Rossipal und Anton Donkor, die auf der linken Abwehrseite eingesetzt werden können. Zuletzt hat der Ex-Sandhäuser Rossipal sich beweisen dürfen.

Waldhof-Trainer Patrick Glöckner an der Seitenlinie.
Waldhof-Trainer Patrick Glöckner an der Seitenlinie. © Yannick Rebholz/MANNHEIM24

Im defensiven Mittelfeld ist Star-Einkauf Marco Höger gesetzt. Unklar ist, wer neben ihm spielt. Gegen München hat Glöckner auf Stefano Russo gesetzt. Allerdings steht wie bereits erwähnt Hamza Saghiri wieder zur Verfügung. In der Offensive ist die Lage relativ klar. Das Quartett Adrien Lebeau, Joseph Boyamba, Marc Schnatterer und Dominik Martinovic soll wie in den vergangenen Spielen für Torgefahr sorgen.

1. FC Kaiserslautern gegen SV Waldhof Mannheim: Diese FCK-Spieler sind nicht dabei

Der 1. FC Kaiserslautern will nach der schwachen Leistung zuletzt in Magdeburg eine Reaktion zeigen. Von einer Krisenstimmung will FCK-Coach Marco Antwerpen allerdings noch nichts wissen.

Es gibt intern keinen Druck, das entsteht durch das Umfeld. Wir sind am siebten Spieltag. Da schon von Abstiegskampf zu reden, ist für mich nicht der richtige Zeitpunkt. Drucksituationen im Sport entstehen erst dann, wenn es in die finale Phase geht. Wir sind jetzt in einer Phase, in der es darum geht, sich zu positionieren“, so Antwerpen. Der Fußball-Lehrer muss gegen Waldhof auf Lucas Röser, Anas Bakhat, Hikmet Ciftci, Felix Götze und Maximilian Hippe verzichten. (nwo)

Auch interessant

Kommentare