1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

Derby ohne Sieger: Schuster wendet Waldhof-Pleite gegen FCK ab!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

SV Waldhof Mannheim - 1. FC Kaiserslautern
SV Waldhof Mannheim - 1. FC Kaiserslautern © picture alliance/dpa

Mannheim – Der SV Waldhof Mannheim hat den Derbysieg gegen den 1. FC Kaiserslautern verpasst. Marco Schuster rettet letztlich einen Punkt.

Wie im Hinspiel gibt es im Derby zwischen dem SV Waldhof Mannheim und dem 1. FC Kaiserslautern keinen Sieger. Vor 23.157 Zuschauern im ausverkauften Carl-Benz-Stadion trennen sich beide Teams 1:1 (0:0). Waldhof bleibt somit auch im zwölften Ligaspiel in Folge ungeschlagen, verpasst jedoch den Sprung auf Platz eins. Hendrick Zuck (73.) hat den FCK zunächst in Führung gebracht, ehe Marco Schuster (86.) nach einer Ecke ausgeglichen hat. 

In der 2. Halbzeit haben wir es gut kontrolliert. Mir hat aber ein bisschen die Torgefahr gefehlt“, sagt Waldhof-Trainer Bernhard Trares, dessen Zukunft beim SVW weiterhin ungewiss ist, nach der Partie gegenüber Magenta Sport. „Die Beine waren schon schwer. Der ein oder andere hat noch nicht oft vor so einer Kulisse gespielt.“ Torschütze Marco Schuster kann mit dem Punkt leben. „Das Ergebnis geht insgesamt in Ordnung. Wir hatten ein bisschen mehr Spielanteile, sind aber in Konter gelaufen“, so der Mittelfeldspieler.

SV Waldhof Mannheim gegen FCK: Seegert auf der Bank

Im Vergleich zum Sieg in Duisburg nimmt SVW-Trainer Bernhard Trares eine Änderung an seiner Startelf vor: Marcel Hofrath ersetzt Marcel Seegert auf der Linksverteidiger-Position. Die Partie muss aufgrund von Pyrotechnik im FCK-Block mit etwas Verspätung angepfiffen werden. 

Die Mannheimer beginnen aggressiv und versuchen die Gäste, früh unter Druck zu setzen. Die erste gute Chance der Partie hat allerdings der FCK: Thiele (7.) scheitert nach Vorarbeit von Pick aus kurzer Distanz an Königsmann

SV Waldhof Mannheim gegen 1. FC Kaiserslautern: Pyro-Technik vor Wiederanpfiff

In der Folge ist der SVW zwar spielbestimmend, gefährliche Gelegenheiten gibt es aber keine. Die meisten vielversprechenden Situationen scheitern auf beiden Seiten an Ungenauigkeiten, sodass es mit dem torlosen Remis in die Pause geht. 

Kurz vor Wiederanpfiff bittet Schiedsrichter Reichel die Teams aufgrund von Rauchschwaden in beiden Fanblöcken wieder in die Katakomben, allerdings wird die Partie nach kurzer Zeit fortgesetzt. 

Remis zwischen SV Waldhof und 1. FC Kaiserslautern: Schuster trifft in der Schlussphase 

Nach einer guten Stunde hat Hercher (61.) die Großchance zur Führung, scheitert aber am glänzend reagierenden Königsmann. Eine Viertelstunde vor dem Ende geht der FCK schließlich in Führung: Eine Flanke von Pick landet bei Zuck (73.), der beim Schuss wegrutscht und somit Königsmann keine Chance lässt. 

In der Schlussphase erhöhen die Mannheimer den Druck - und gleichen kurz vor dem Ende doch noch aus. Nach einer Ecke von Hofrath steht Schuster goldrichtig und trifft zum 1:1-Endstand. Am kommenden Spieltag ist der SV Waldhof Mannheim zu Gast in Würzburg (live auf Magenta Sport und im MANNHEIM24-Ticker).

SV Waldhof Mannheim – 1. FC Kaiserslautern 1:1 (0:0)

AnstoßSamstag, 29. Februar um 14 Uhr im Carl-Benz-Stadion Mannheim
SV Waldhof MannheimKönigsmann - Marx, Schultz, Conrad, Hofrath - Schuster, Christiansen, Deville (75. Bouziane), G. Korte, Ferati (61. Gouaida) - Sulejmani (85. Koffi)
1. FC KaiserslauternGrill - Schad, Kraus, Hainault, Hercher - Sickinger, Ciftci, Starke (56. Zuck) - Thiele (83. Röser), Pick, Kühlwetter
Tore0:1 Zuck (73.), 1:1 Schuster (86.)
SchiedsrichterTobias Reichel (Stuttgart)
Zuschauer23.157 (ausverkauft)

Aktualisieren

Remis zwischen SV Waldhof Mannheim und 1. FC Kaiserslautern – Der Ticker zum Nachlesen

Schlusspfiff! 

90. Minute: Der SVW will nun den Siegtreffer. Es werden drei Minuten nachgespielt. 

SV Waldhof Mannheim gleicht gegen 1. FC Kaiserslautern aus 

86. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR DEN SVW!!! Nach einer Hofrath-Ecke steht Schuster goldrichtig!

85. Minute: Es wird laut im Carl-Benz-Stadion: Koffi kommt für Sulejmani ins Spiel. 

83. Minute: Zweiter Wechsel beim FCK: Röser ersetzt Thiele. 

82. Minute: Schultz steigt nach einer Ecke am höchsten, köpft die Kugel allerdings knapp am Tor vorbei. 

75. Minute: Bouziane kommt für Deville ins Spiel. 

74. Minute: Die Mannheimer sind um die schnelle Antwort bemüht: Sulejmani scheitert am Außennetz. 

FCK geht gegen SV Waldhof in Führung – Zuck trifft 

73. Minute: Der FCK führt! Eine Flanke von Pick landet bei Zuck, der die Kugel mit etwas Glück ins Tor grätscht. 

71. Minute: Eine Ecke von Gouaida bringt keine Gefahr ein. 

66. Minute: Die Mannheimer beißen sich an der FCK-Abwehr weiter die Zähne aus. 

61. Minute: Erster Wechsel beim SVW: Gouaida ersetzt Ferati. 

61. Minute: Die Riesenchance für den FCK! Königsmann kann einen Schuss von Hercher aus kurzer Distanz klasse parieren. 

59. Minute: Es bleibt dabei: Immer wieder schleichen sich Ungenauigkeiten ins Spiel der Gastgeber ein. 

56. Minute: Der FCK wechselt: Zuck kommt für Starke. 

53. Minute: Deville sieht nach einem Foul an Hercher Gelb. 

51. Minute: Pick bleibt an Hofrath hängen. 

49. Minute: Ähnlich wie in der Anfangsphase attackieren die Blau-Schwarzen früh. 

46. Minute: Die Teams sind wieder zurück, die zweite Halbzeit läuft. 

+++ Schiedsrichter Reichel bittet beide Mannschaften nun wieder in die Katakomben. 

+++ Auch auf der OST-Tribüne steigt nun Rauch auf. 

+++ Erneut zündeln die FCK-Anhänger in ihrem Block. 

SV Waldhof Mannheim gegen 1. FC Kaiserslautern – So lief die 1. Halbzeit

Pause im Carl-Benz-Stadion. Die Partie ist zunächst aufgrund von Pyro im FCK-Block mit etwas Verspätung angepfiffen worden. Beide Teams schenken sich von Beginn an nichts, allerdings hat es in den ersten 45 Minuten auch kaum nennenswerte Gelegenheit gegeben. Die meisten vielversprechenden Situationen scheitern an Ungenauigkeiten. Hoffen wir auf Besserung im zweiten Durchgang, bis gleich. 

40. Minute: Erster Torschuss der Partie: Königsmann kann einen Schuss von Pick zur Seite abwehren. 

35. Minute: Thiele foult Schultz im Strafraum - Freistoß SVW. 

32. Minute: Starkes Freistoß kann Königsmann fangen. 

27. Minute: Die Ecken der Mannheimer bringen bislang noch keine Gefahr ein. Nach einem Dribbling von Korte landet die Kugel im Aus. 

23. Minute: Nachdem die Partie unterbrochen ist, schlägt Kraus den Ball weg und sieht dafür unter tosendem Beifall der Waldhof-Fans Gelb. 

20. Minute: Ein Steilpass auf Marx landet im Toraus. 

15. Minute: Beide Teams geben in der ersten Viertelstunde von Beginn an Vollgas. Die ersten Minuten haben dem FCK gehört, nun ist der SVW besser im Spiel. 

14. Minute: Starke sieht nach einem rüden Foul an Schuster die erste Gelbe Karte der Partie. 

12. Minute: Eine Marx-Flanke kann Kraus rechtzeitig vor Sulejmani zum Einwurf klären. 

8. Minute: Der FCK setzt sich erstmals in der Hälfte der Blau-Schwarzen fest.

6. Minute: Erste kleinere Chance für die Gäste: Schad verpasst eine Flanke knapp, Schuster kann klären.

2. Minute: Eine erste Ecke für den SVW bringt keine Gefahr ein. 

1. Minute: Schiedsrichter Tobias Reichel wartet noch, bis der Rauch aus dem Gästeblock verzogen ist und pfeift die Partie an. 

+++ Beide Teams betreten den Rasen. Während die Waldhof-Anhänger eine Choreo vorbereitet haben, wird im FCK-Block Pyrotechnik gezündet.

SV Waldhof Mannheim gegen 1. FC Kaiserslautern – Aufstellungen 

13:30 Uhr: Die Aufstellungen beider Teams sind da: Beim SV Waldhof gibt es im Vergleich zum Sieg in Duisburg eine Änderung: Marcel Hofrath beginnt für Marcel Seegert

Aufstellung SV Waldhof Mannheim: Königsmann - Marx, Schultz, Conrad, Hofrath - Schuster, Christiansen, Deville, G. Korte, Ferati - Sulejmani

Hier die Aufstellung des 1. FC Kaiserslautern: Grill - Schad, Kraus, Hainault, Hercher - Sickinger, Ciftci, Starke - Thiele, Pick, Kühlwetter

SV Waldhof Mannheim gegen 1. FC Kaiserslautern: FCK-Bus beschädigt

13:15 Uhr: Mittlerweile sind beide Teams im Carl-Benz-Stadion angekommen. Beim Mannschaftsbus des 1. FC Kaiserslautern ist auf der linken Seite aus bislang noch unbekannten Gründen eine Scheibe eingeschlagen worden.

null
© Privat

13 Uhr: Bereits am Samstagmorgen haben sich die Fanlager beider Teams getroffen, um sich auf die Partie einzustimmen. Die FCK-Fans haben sich um 9 Uhr am Berliner Platz in Ludwigshafen versammelt. Anschließend geht es mit der Bahn Richtung SAP Arena. 

SV Waldhof gegen FCK: Fans stimmen sich auf Derby ein

Von dort aus werden die Lauterer mit Shuttle-Bussen zum Stadion gefahren. Die Waldhof-Anhänger haben sich kurze Zeit später vor dem Schloss in Mannheim getroffen, um gemeinsam zum Carl-Benz-Stadion zu laufen.

10:30 Uhr: Blickt man auf die Tabelle, geht der SV Waldhof (3.) heute als leichter Favorit ins Derby. SVW-Trainer Bernhard Trares warnt jedoch davor, den FCK (14.) zu unterschätzen. „Sie sind brutal kampfstark und sind angeritzt. Sie werden alles reinhauen, da sie die Stimmung mit einem guten Ergebnis drehen können. Wir wissen, was auf uns zukommt und haben auch die Power dagegenzuhalten.“

SV Waldhof Mannheim gegen 1. FC Kaiserslautern: 600 Liter Freigetränke vor Derby

Vor dem Spiel (11:15 Uhr bis 13 Uhr) werden im Carl-Benz-Stadion insgesamt 600 Liter Freigetränke ausgeschenkt. Jeweils 100 Liter Bier und alkoholfreie Getränke werden an den Ständen an der OST- und Südtribüne sowie im Gastbereich auf der Westtribüne ausgegeben.

9:10 Uhr: Matchday! Die beiden Klubs machen via Social Media deutlich, um was es um 14 Uhr geht:

9 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zum Derby SV Waldhof Mannheim gegen 1. FC Kaiserslautern, das am Samstag (29. Februar/14 Uhr) im Carl-Benz-Stadion steigt.

SV Waldhof Mannheim gegen 1. FC Kaiserslautern: Derby wegen Coronavirus in Gefahr?

Könnte das Derby zwischen dem SV Waldhof Mannheim und dem 1. FC Kaiserslautern aufgrund des Coronavirus abgesagt werden? Mittlerweile ist das Virus sowohl in Rheinland-Pfalz als auch in Baden-Württemberg angekommen. Der SVW hat sich bereits in einer Stellungnahme zur aktuellen Thematik geäußert. 

SV Waldhof Mannheim gegen 1. FC Kaiserslautern: Übertragung live im TV

Das Derby SV Waldhof Mannheim gegen den 1. FC Kaiserslautern wird sowohl vom kostenpflichtigen Anbieter Magenta Sport als auch vom SWR im Free-TV übertragen. Wenn Du ein Magenta-Sport-Abo hast, kannst Du die Partie online im Live-Stream oder auch über deinen Smart-TV schauen. Zudem bietet der SWR auf seiner Homepage online einen kostenlosen Live-Stream an. 

SV Waldhof Mannheim gegen 1. FC Kaiserslautern im Live-Ticker: Hofrath in der Startelf?

Beim SV Waldhof haben sich Mounir Bouziane und Arianit Ferati nach überstandener Grippe rechtzeitig für das Derby fit gemeldet. Raffael Korte wird aufgrund von Knieproblemen dagegen fehlen. Ob Marcel Hofrath, der nach seiner Einwechslung in Duisburg eine starke Leistung gezeigt hat, für Marcel Seegert auf der Linksverteidiger-Position beginnt, ist noch offen. 

FCK-Trainer Boris Schommers stehen neben dem rechtzeitig fit gewordenen Philipp Hercher auch wieder Andri Bjarnason und Hendrick Zuck zur Verfügung. 

SV Waldhof Mannheim gegen 1. FC Kaiserslautern im Live-Ticker: Mögliche Aufstellungen

Voraussichtliche Aufstellung SV Waldhof Mannheim: Königsmann - Marx, Schultz, Conrad, Hofrath - Schuster, Christiansen - Deville, G. Korte, Ferati - Sulejmani

Voraussichtliche Aufstellung 1. FC Kaiserslautern: Grill - Schad, Kraus, Hainault, Nandzik - Sickinger - Skarlatidis, Zuck - Thiele, Pick, Kühlwetter

SV Waldhof Mannheim – 1. FC Kaiserslautern: Wer ist der Schiedsrichter? 

Geleitet wird das Derby von Schiedsrichter Tobias Reichel, der bislang 50 Drittliga-Spiele und 23 Partien in der 2. Bundesliga in seiner Vita stehen hat. Unterstützt wird er von seinen Assistenten Manuel Bergmann und Gaetano Falcicchio. 

mab 

Auch interessant

Kommentare