Protestaktion

Waldhof-Fans kündigen Stimmungsboykott gegen 1860 München an 

+
Die Waldhof-Fans haben für die Partie gegen 1860 München einen Stimmungsboykott angekündigt. 

Die Fans des SV Waldhof Mannheim haben für die Partie gegen den TSV 1860 München angekündigt, in den ersten Minuten zu schweigen. In einer Mitteilung offenbaren die Anhänger ihren Frust: 

Der SV Waldhof Mannheim wird beim Heimspiel gegen den TSV 1860 München erstmals in der 3. Liga an einem Montagabend (5. August/19 Uhr) antreten. Aufgrund der ungünstigen Terminierung - viele haben unter der Woche keine Zeit für einen Stadionbesuch - haben die Fans der Blau-Schwarzen einen Stimmungsboykott angekündigt. In Anlehnung an das Gründungsjahr des Traditionsvereins soll in den ersten 19:07 Minuten geschwiegen werden. 

„Der Fußball lebt von seinen Fans. Also den Menschen, die Woche für Woche ins Stadion gehen und bedingungslos jeden Weg, sei er noch so weit, zurücklegen. Wir machen Stimmung und wir bringen Farbe ins Stadion. Nun erreichen wir jedoch einen kritischen Punkt, an dem wir sagen: ,Wir können nicht mehr, es reicht!‘“, kritisieren die Ultras in einer vom Fandachverband ,Pro Waldhof' veröffentlichten Stellungnahme.

Waldhof-Fans kündigen Stimmungsboykott gegen 1860 München an

„Mittwochs in Magdeburg, montags daheim gegen München, montags dann wieder in Düsseldorf gegen Uerdingen. Das ist Wahnsinn. Welcher normal arbeitende Mensch soll das alles noch schaffen?", heißt es in der Mitteilung weiter. Die Mannschaft habe zwar die Unterstützung verdient, dennoch soll die Aktion zeigen, dass es auch Grenzen gibt. 

Die immer rasanter werdende Entwicklung der Kommerzialisierung im Fußball bezeichnen die Fans als "Horrorszenario": „Der Kunde vor der Glotze hat Vorrang. Immer mehr diktieren die großen TV-Portale die Sendezeiten in Deutschlands Fußballliegen. Es geht hierbei um einen Haufen Kohle. Denn je stärker der Spieltag zerstückelt wird, desto TV-kompatibler ist er. Und desto mehr Gelder lassen sich für die jeweiligen Ligen umsetzen." Nichtsdestotrotz sind bislang über 9.000 Tickets für die Partie verkauft worden, rund 1.600 Fans werden aus München anreisen. 

Die Partie SV Waldhof gegen 1860 München wird live von Magenta Sport übertragen, MANNHEIM24 berichtet im Live-Ticker.

mab 

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare