1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

SV Waldhof beim FCK gefordert: So geht Glöckner das Derby an

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Mannheim - Derbytime! Der SV Waldhof Mannheim gastiert am Samstag beim 1. FC Kaiserslautern. Wie SVW-Trainer Glöckner das brisante Spiel gegen den FCK angeht:

Für die Fans ist das Derby 1. FC Kaiserslautern gegen SV Waldhof Mannheim kein Spiel wie jedes andere. Bevor die beiden Mannschaften am Samstag (11. September/14 Uhr) im Fritz-Walter-Stadion aufeinander treffen, wollen die Verantwortlichen der Mannheimer jedoch jegliche Kampfansagen in der Öffentlichkeit vermeiden. Zudem geben die Spieler im Vorfeld keine Einzelinterviews.

Wir haben eine Aufgabe, die es gilt zu erfüllen. Das ist eigentlich das Einzige, was ich zu dem Spiel sagen möchte“, gibt sich Waldhof-Trainer Patrick Glöckner auf der Pressekonferenz am Donnerstag (9. September) sehr bedeckt.

Wettbewerb3. Liga - 8. Spieltag
Partie1. FC Kaiserslautern - SV Waldhof Mannheim
Datum und UhrzeitSamstag, 11. September um 14 Uhr
SpielortFritz-Walter-Stadion (Kaiserslautern)

Es geht darum, dass sich jeder Spieler bewusst ist, dass es um drei Punkte geht. Wir wissen, dass das Derby einen besonderen Charakter hat, aber im Großen und Ganzen müssen wir auf uns schauen“, so Glöckner weiter. Die Partie wird übrigens live im Free-TV vom SWR übertragen. MANNHEIM24 berichtet über FCK gegen Waldhof im Live-Ticker.

SV Waldhof vor dem Derby beim 1. FC Kaiserslautern - SVW Favorit?

Das letzte Derby im Februar hat bei vielen Fans Spuren hinterlassen. Die Waldhöfer haben im Carl-Benz-Stadion gegen den FCK mit 0:2 verloren. Im Fokus steht damals aber weniger die Niederlage, sondern vielmehr der enttäuschende Auftritt über die gesamten 90 Minuten. Nach dem Aufstieg in die 3. Liga ist dem SV Waldhof noch kein Derbysieg gegen den Rivalen aus Kaiserslautern gelungen.

Patrick Glöckner ist seit 2020 Trainer des SV Waldhof Mannheim.
Patrick Glöckner ist seit 2020 Trainer des SV Waldhof Mannheim. © Uwe Anspach/dpa

Die Ausgangslage vor dem Duell am Samstag ist ähnlich wie im Februar. Waldhof hat die bessere Form und geht auf die sportliche Situation bezogen leicht favorisiert in das Derby.

SV Waldhof beim FCK gefordert - Costly und Saghiri fit

Beim 1. FC Kaiserslautern herrscht bereits nach sieben Spieltagen wieder eine Krisenstimmung, die an die vergangene Spielzeit erinnert. Bisher haben die Roten Teufel lediglich einen Saisonsieg geholt. Vor allem auswärts hat die Elf von Trainer Marco Antwerpen enttäuschende Leistungen gezeigt. Immerhin: Im heimischen Fritz-Walter-Stadion ist Lautern noch ohne Niederlage.

Zurück zum SV Waldhof: Unterstützt wird das Team um Kapitän Marcel Seegert von 955 Fans. Das Gästekontingent ist damit komplett ausverkauft. Personell sind keine großen Veränderungen zu erwarten. Patrick Glöckner hat lediglich angekündigt, dass Hamza Saghiri und Marcel Costly wieder fit sind und zum Derby-Aufgebot zählen werden. (nwo)

Auch interessant

Kommentare