1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

SV Waldhof vor Re-Start gegen Uerdingen: „Freuen uns, dass wieder gespielt wird“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Mannheim – Der SV Waldhof startet in die restliche Drittliga-Saison. Wie der Tabellenzweite den Re-Start und das Heimspiel gegen den KFC Uerdingen angeht:

Nach den ersten beiden Ligen nimmt nun auch die 3. Liga den Spielbetrieb wieder auf. Die monatelange Diskussion um einen möglichen Abbruch ist - zumindest vorübergehend - beendet. Nun soll das sportliche Geschehen wieder mehr in den Vordergrund rücken. Der Tabellenzweite SV Waldhof Mannheim, der sich mehrmals für einen Abbruch der Saison stark gemacht hat, trifft zum Re-Start im heimischen Carl-Benz-Stadion auf den KFC Uerdingen (live im WDR/Magenta Sport und im MANNHEIM24-Ticker). „Es war schwer, diese acht Wochen zu überbrücken, aber wir nehmen das an und freuen uns, dass wieder gespielt wird“, sagt SVW-Trainer Bernhard Trares auf der virtuellen Pressekonferenz am Donnerstag (28. Mai).

Wettbewerb3. Liga
PartieSV Waldhof Mannheim – KFC Uerdingen
StadionCarl-Benz-Stadion
Datum und UhrzeitSamstag, 30. Mai um 14 Uhr
TV-ÜbertragungMagenta Sport und WDR

SV Waldhof Mannheim empfängt KFC Uerdingen: Seegert fällt aus

Mit Englischen Wochen und ohne Zuschauer sollen die restlichen elf Spieltage der 3. Liga zu Ende gebracht werden. „Es ist nach der turbulenten Zeit kein fairer Wettbewerb. Wir wollen das aber ausblenden und nehmen den Kampf an“, so Trares. Die ersten Geisterspiele in der 1. und 2. Liga bewertet der Waldhof-Trainer als „sehr gut“. „Ich habe es mir schlimmer vorgestellt“, so der 54-Jährige, der sich mit Hertha-Coach Bruno Labbadia über dessen Erfahrungen ausgetauscht hat.

Verzichten muss der SV Waldhof auf Marcel Seegert, der gesperrt ist und mit Adduktorenproblemen zu kämpfen hat. Die Langzeitverletzten Dorian Diring, Jesse Weißenfels und Raffael Korte stehen ebenfalls noch nicht wieder zur Verfügung.

Rechtsverteidiger Jan Just ist nach langer Verletzungspause wieder zurück und könnte im Saisonendspurt eine Option für die Bank werden. Das Tor wird auch weiterhin von Timo Königsmann gehütet. Markus Scholz ist für den Kader (noch) kein Thema. „Wir können noch nicht sagen, ob er in dieser Saison noch einmal spielen wird“, sagt Trares.

SV Waldhof Mannheim vor Re-Start der 3. Liga: KFC Uerdingen mit neuem Trainer

Beim KFC Uerdingen feiert der neue (alte) Trainer Stefan Krämer seine Rückkehr. „Es wird sich bei ihnen einiges geändert haben“, vermutet Trares und fügt hinzu: „Der Kader ist fantastisch besetzt.“ Die Mannheimer werden vor dem Spiel eine Trainingseinheit im Carl-Benz-Stadion absolvieren. 

Bereits am Dienstag geht es für den SVW zu Hansa Rostock. „Das wird nicht einfach zu steuern sein. Dass die Jungs nicht den Stand von März haben, ist logisch. Sie haben aber schon etwas getan“, so Trares mit Blick auf die Belastung der kommenden Wochen. 

Bernhard Trares bereitet sein Team auf den Re-Start der 3. Liga vor.
Bernhard Trares bereitet sein Team auf den Re-Start der 3. Liga vor. © picture alliance/Robert Michael/zb/dpa

nwo

Auch interessant

Kommentare