1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

SV Waldhof bestätigt: Aufstiegsheld Schuster wechselt in die 2. Liga

Erstellt:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Marco Schuster wird den SV Waldhof Mannheim im Sommer verlassen.
Marco Schuster wird den SV Waldhof Mannheim im Sommer verlassen. © Yannick Rebholz/MANNHEIM24

Mannheim - Marco Schuster wird den SV Waldhof Mannheim im Sommer ablösefrei verlassen. Der Mittelfeldspieler wechselt wie zu erwarten zu einem Zweitligisten:

Update vom 11. Mai: Ein großes Geheimnis ist es nicht mehr gewesen, doch jetzt steht fest: Marco Schuster wechselt im Sommer ablösefrei vom SV Waldhof Mannheim zum Zweitligisten SC Paderborn. Das gibt der SVW am Dienstag offiziell bekannt. Bereits im vergangenen Sommer hat Schuster Angebote aus der 2. Bundesliga vorliegen gehabt, damals hat Waldhof den Mittelfeldspieler noch halten können.

NameMarco Schuster
Alter25 Jahre
PositionMittelfeld
VereineFC Augsburg II, SV Waldhof Mannheim

SV Waldhof Mannheim: Marco Schuster gibt Wechsel bekannt

Ich bedanke mich beim SV Waldhof Mannheim für die vergangenen vier Jahre. Der Verein wird mir für immer im Herzen bleiben. Vor allem die Unterstützung der Fans in Mannheim war wirklich immer besonders und ich werde immer positiv auf meine Zeit zurückblicken. Ich wünsche dem SV Waldhof Mannheim für die Zukunft nur das Beste. Die Möglichkeit in der 2. Bundesliga beim SC Paderborn zu spielen ist für mich sehr reizvoll, weshalb ich den nächsten Schritt in meiner Karriere nun gehen wollte“, sagt Marco Schuster zu seinem Vereinswechsel.

Marco Schuster (r.) wird den SV Waldhof Mannheim verlassen.
Marco Schuster (r.) wird den SV Waldhof Mannheim verlassen. © Yannick Rebholz/MANNHEIM24

Marco hat sich in den vergangenen vier Spielzeiten zu einem unserer Leistungsträger entwickelt. Mit seiner Mentalität und seiner Zweikampfstärke hat er uns als Verein in der Vergangenheit sehr weitergeholfen. Sehr gerne hätten wir Marco weiterhin an unseren SV Waldhof Mannheim gebunden, respektieren jedoch natürlich auch seine Entscheidung, den nächsten Schritt gehen zu wollen. Wir wünschen Marco für die Zukunft alles Gute und bedanken uns für seinen Einsatz beim SVW“, sagt Jochen Kientz, Sportlicher Leiter des SV Waldhof Mannheim.

SV Waldhof: Schuster äuert sich zu Paderborn-Gerücht – „Habe natürlich Ambitionen“

Update vom 27. April: Marco Schuster wird den SV Waldhof Mannheim höchstwahrscheinlich im Sommer verlassen. Vor einigen Wochen hat Matthias Hack, Pressesprecher des SC Paderborn, gegenüber MANNHEIM24 bereits erste Gespräche mit dem Mittelfeldspieler bestätigt. Schuster selbst will sich zu einer möglichen Zukunft beim Zweitligisten jedoch noch nicht äußern. „Ich habe natürlich Ambitionen, das will ich auch gar nicht leugnen. Mal sehen, was im Sommer auf mich zukommt“, hält sich der Mittelfeldspieler am vergangenen Samstag im Halbzeit-Interview bei Magenta Sport noch zurück.

Zunächst will sich der 25-Jährige voll und ganz auf den Saisonendspurt mit dem SV Waldhof konzentrieren. „Wir sind in einer Situation, die für uns noch sehr gefährlich werden kann. Das ist uns allen bewusst und ich glaube, da sollte unser und auch mein Hauptaugenmerk drauf liegen“, mahnt der Defensiv-Stratege. Aktuell hat der SVW sechs Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone. Dass es in dieser Saison nicht rund läuft, liegt laut Schuster vor allem an den stark schwankenden Leistungen.

„Wir sind als Mannschaft zu inkonstant. Wir haben sehr gute Leistungen gezeigt, wo wir die Ergebnisse dann auch holen. Es waren aber auch sehr schlechte Ergebnisse dabei, weil wir einfach die Leistung nicht auf den Platz bekommen haben. Gerade das muss aus der Mannschaft raus.“

SV Waldhof: Marco Schuster vor Wechsel zum SC Paderborn

Bereits im vergangenen Jahr war Mittelfeldspieler Marco Schuster vom SV Waldhof Mannheim von einigen höherklassigen Vereinen umworben. Im Sommer zieht es den 25-Jährigen nun wohl in die 2. Bundesliga. Laut Informationen des ,Mannheimer Morgen‘ wird sich Schuster dem SC Paderborn anschließen. Da sein Vertrag am Saisonende ausläuft, wäre für die Ostwestfalen zudem keine Ablöse fällig.

SV Waldhof Mannheim: Marco Schuster wechselt wohl zum SC Paderborn – Weitere Abgänge möglich

„Wir befinden uns derzeit im Austausch mit Marco Schuster. Wenn es zu einem positiven Ergebnis kommt, werden wir darüber informieren“, erklärt Paderborns Pressesprecher Matthias Hack gegenüber MANNHEIM24. Der Ex-Augsburger dürfte nicht der einzige Stammspieler sein, der die Mannheimer im Sommer verlassen wird. Schließlich laufen unter anderem die Verträge von Arianit Ferati, Max Christiansen und Jan-Hendrik Marx aus.

Marco Schuster spielt seit 2017 beim SV Waldhof.
Marco Schuster spielt seit 2017 beim SV Waldhof. © Marco Büsselmann/MANNHEIM24

„Wir haben so viele gute Spieler, es ist normal, dass diese den nächsten Schritt gehen und das sollen sie. Wir werden schauen, dass wir nächste Saison wieder eine gute Mannschaft zusammenbekommen“, hat SVW-Sportchef Jochen Kientz bereits Anfang März einen erneuten Umbruch angedeutet. (mab)

Auch interessant

Kommentare