1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

SV Waldhof gegen FCK: Wichtige Infos für die Anreise

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Mannheim – Der SV Waldhof Mannheim erwartet für das Derby gegen den 1. FC Kaiserslautern eine große Kulisse. Das musst Du bei der Anreise beachten:

Erstmals seit 1996 wird das Carl-Benz-Stadion im Rahmen eines Ligaspiels ausverkauft sein. Der SV Waldhof Mannheim hat vor dem Derby gegen den 1. FC Kaiserslautern 23.157 Tickets verkauft. Aufgrund des großen Andrangs wird eine frühzeitige Anreise empfohlen. Die Stadt Mannheim hat im Vorfeld einige Tipps zur Anreise veröffentlicht.

SV Waldhof Mannheim – FCK: Anreise mit dem PKW

Für Fans des SV Waldhof Mannheim stehen am Großparkplatz P 20 rund 6.000 Parkplätze zur Verfügung. Diese kann am Spieltag über beide Fahrtrichtungen der Wilhelm-Varnholt-Allee (B37) angefahren werden. Das Carl-Benz-Stadion erreichen die Besucher vom Großparkplatz P20 fußläufig über einen barrierefreien und gut ausgeschilderten Fußweg in rund 15 Minuten.

SV Waldhof Mannheim – FCK: Infos zu den Parkplätzen

Die Theodor-Heuss-Anlage wird am Spieltag in beiden Fahrtrichtungen zwischen den Straßen „Am Oberen Luisenpark“ und „Harrlachweg“ von 11 Uhr bis voraussichtlich 17 Uhr voll gesperrt. Die Parkplätze am Friedensplatz können in dieser Zeit nur über die Wilhelm-Varnholt-Allee (B37) angefahren werden. 

Aufgrund des hohen Besucheraufkommens und der Vollsperrung der Theodor-Heuss-Anlage ist bei der An- und Abreise mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Daher empfiehlt die Stadt frühzeitig anzureisen und den Großparkplatz P20 zu nutzen. Die FCK-Fans, von denen insgesamt 3.500 erwartet werden, können am Samstag die Parkplätze 2 und 3 am Friedensplatz benutzen.

SV Waldhof Mannheim – FCK: Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Grundsätzlich empfehlen sowohl der SV Waldhof als auch die Stadt die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Mit der Eintrittskarte für das Carl-Benz-Stadion können die Fans kostenfrei den öffentlichen Nahverkehr des VRN nutzen und mit der Straßenbahn 6 und den Zusatzzügen direkt vor das Stadion fahren.

Von 11:15 Uhr bis 13 Uhr werden 600 Liter Freigetränke ausgeschenkt. „Das ist für den Klub sensationell. Es freut uns, dass wir als Mannschaft den Leuten etwas zurückgeben können - besonders der Familie Beetz, die sich hier jahrelang engagiert“, sagt Waldhof-Coach Bernhard Trares vor der Partie. Übertragen wird das Derby von Magenta Sport und vom SWR. MANNHEIM24 berichtet im Live-Ticker.

nwo

Auch interessant

Kommentare