SVW am Freitag in Pirmasens im Einsatz

Jan Just fällt mehrere Wochen aus, Raffael Korte weiter in der Warteschleife

+
Raffael Korte hat seit über einem Jahr kein Pflichtspiel für den SV Waldhof Mannheim absolviert.

Mannheim-Waldhof – Für den SV Waldhof Mannheim geht es am Freitag gegen Aufsteiger FK Pirmasens. Wie die personelle Situation ist und was Trares für ein Spiel erwartet:

In den vergangenen Tagen hat sich beim SV Waldhof Mannheim alles um den nun rechtskräftigen Punktabzug wegen der Fan-Ausschreitungen in den Aufstiegsspielen gedreht. 

Auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel gegen Pirmasens (Freitag, 28. September/19 Uhr) hat sich SVW-Coach Bernhard Trares verärgert über die Entscheidung gezeigt. „Ich finde es grundsätzlich unmöglich. Ich hätte einen Punktabzug auf Bewährung gut gefunden. Dann hätten wir die Chance gehabt, in dieser Saison zu zeigen, ob wir und die Fans es im Griff haben.

Das DFB-Bundesgericht hat mit seiner Entscheidung ein Exempel statuiert. Zum ersten Mal sind einem Verein für das Vergehen von Fans Punkte abgezogen worden. „Ich will nicht in der Haut von den Leuten stecken, die das entschieden haben“, betont Trares.

Flutlichtspiel in Pirmasens

Nun richtet sich der Fokus aber wieder auf das Sportliche. Mit Aufsteiger Pirmasens kommt auf die Mannheimer eine defensiv eingestellte Mannschaft zu. „

Sie haben eine Mannschaft, die versucht erstmal zu verteidigen und dann über das Umschaltspiel zum Torerfolg zu kommen“, so Trares.

Mittelfeldspieler Gianluca Korte hofft auf viele Gäste-Fans. „Dort ist immer eine besondere Atmosphäre. Sie haben ein kleines schönes Stadion. Ich hoffe, dass viele Fans von uns mitkommen und wir dann ein gefühltes Heimspiel haben.

Kortes Zwillingsbruder Raffael hätte ursprünglich ein Thema für den Kader am Freitag sein können, doch der Offensivspieler, der seit über einem Jahr verletzungsbedingt kein Pflichtspiel für die erste Mannschaft gemacht hat, wird sich weiter gedulden müssen. 

Just fällt mehrere Wochen aus

Zuletzt hat der ehemalige Braunschweiger eine Halbzeit in der zweiten Mannschaft gespielt. „Leider hat kurz vor der Halbzeit sein Muskel wieder zugemacht. Es scheint jetzt nichts Dramatisches zu sein. Wir hoffen, dass es vielleicht für das Pokalspiel am Mittwoch reicht“, betont Trares.

Länger verzichten muss der Fußball-Lehrer auf Jan Just. Der Außenverteidiger hat sich den Zeh gebrochen und fällt vier bis sechs Wochen aus. Auch Stürmer Jesse Weißenfels wird voraussichtlich noch einige Wochen ausfallen. Immerhin: Innenverteidiger Michael Schultz wird nach abgesessener Gelb-Sperre in die Startelf zurückkehren.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare