Saison 2021/22

SV Waldhof - Transferticker: Wer kommt? Wer geht? Das ist der aktuelle Stand

Der SV Waldhof steht vor seiner dritten Saison in der 3. Liga.
+
Der SV Waldhof steht vor seiner dritten Saison in der 3. Liga.

Mannheim - Wer kommt? Wer geht? Hier gibt es alle Transfergerüchte und News zum Drittligisten SV Waldhof Mannheim in der Übersicht:

Update vom 13. Juni: Der SV Waldhof Mannheim hat mit Fridolin Wagner von Absteiger KFC Uerdingen seinen zweiten externen Neuzugang nach Zweitliga-Routinier Marc Schnatterer vorgestellt. Der 23-Jährige, der in der Jugend von RB Leipzig ausgebildet worden ist, soll das Mittelfeld der Blau-Schwarzen verstärken.

Bestätigte Waldhof-NeuzugängeBestätigte Waldhof-Abgänge
Stefano Russo (SV Waldhof Mannheim II)Marco Schuster (SC Paderborn)
Marc Schnatterer (1. FC Heidenheim)Max Christiansen (SpVgg Greuther Fürth)
Fridolin Wagner (KFC Uerdingen)Denis Jastrzembski (Hertha BSC/Leih-Ende)
Marcel Hofrath (Ziel unbekannt)
Arianit Ferati (Ziel unbekannt)
Jan-Hendrik Marx (FC Ingolstadt)
Dorian Diring (Ziel unbekannt)
Manfred Osei Kwadwo (Ziel unbekannt)
Benedict Dos Santos (Ziel unbekannt)
Markus Scholz (Ziel unbekannt)

SV Waldhof: Das ist der neue Verein von Jan-Hendrik Marx

Update vom 9. Juni: Der SV Waldhof Mannheim hat bereits bestätigt, dass Jan-Hendrik Marx den Klub verlässt. Jetzt steht auch fest, wohin der Rechtsverteidiger wechselt. Marx hat einen Vertrag beim FC Ingolstadt unterschrieben, der über die Relegation den Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt gemacht hat. „Man spricht immer vom nächsten Schritt, den man als Profi gehen will. Als ich die Bedingungen in Ingolstadt und die Art und Weise, wie beim FCI gearbeitet wird, gesehen habe, war für mich aber schnell klar, dass man hier wirklich beste Voraussetzungen hat, um erfolgreich Fußball zu spielen und sich weiterzuentwickeln. Auch in den Gesprächen mit den Verantwortlichen hatte ich sofort ein super Gefühl. Ich freue mich schon jetzt riesig auf das Team und das neue Umfeld!“, sagt Jan-Hendrik Marx über seine neue Aufgabe in Ingolstadt.

SV Waldhof: Schnatterer-Transfer ist fix

Update vom 4. Juni: Der SV Waldhof Mannheim hat mit Marc Schnatterer seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentiert. Der 35-Jährige wechselt ablösefrei von Zweitligist 1. FC Heidenheim, für den er zuvor 13 Jahre gespielt hat, an den Alsenweg. „Ich freue mich sehr, zukünftig für den SV Waldhof Mannheim auflaufen zu können. Der SVW ist natürlich ein großer Traditionsverein, der für mich einen großen Reiz hat. Ich habe mich bewusst für den SV Waldhof entschieden und freue mich auf die gemeinsame Zeit. In den vergangenen Wochen hatten wir viele gute Gespräche, die mir sehr zugesagt haben. Jetzt möchte ich möglichst schnell mit der Mannschaft auf den Platz gehen und mich auf die neue Saison vorbereiten“, erklärt Marc Schnatterer.

SV Waldhof: Transfer-Gerücht um Hassan Amin - Ex-Kapitän vor Rückkehr?

Update vom 31. Mai: Kehrt Hassan Amin nach drei Jahren zurück zum SV Waldhof Mannheim? Laut der ,Rhein-Neckar-Zeitung‘ ist der Linksverteidiger gemeinsam mit Sportchef Jochen Kientz in einem Mannheimer Cafe gesichtet worden. Amin hat bereits zwischen 2016 und 2018 für die Blau-Schwarzen gespielt, ehe er zum SV Meppen gewechselt ist. Mit den Emsländern ist der 29-Jährige in der abgelaufenen Saison in die Regionalliga abgestiegen.

Waldhof-Hammer: SVW verabschiedet 10 Spieler - darunter Ferati und Scholz 

Update vom 29. Mai: Am Samstagabend hat der SV Waldhof Mannheim in den Sozialen Medien insgesamt zehn Spieler verabschiedet. Neben den bereits bekannten Abgängen von Max Christiansen (Greuther Fürth), Marco Schuster (SC Paderborn) und Marcel Hofrath verlassen auch Arianit Ferati, Jan-Hendrik Marx, Dorian Diring, Manfred Osei Kwadwo, Benedict Dos Santos und Routinier Markus Scholz den Klub. Zudem kehrt Leihgabe Denis Jastrzembski zu Hertha BSC zurück.

SV Waldhof - Transfer-Ticker: Russo bleibt, Hofrath vor Abschied

Update vom 28. Mai: Die Planungen des SV Waldhof Mannheim nehmen weiter Fahrt auf. Am Freitag bestätigt der Drittligist, dass Youngster Stefano Russo, der primär in der zweiten Mannschaft zum Einsatz gekommen ist, seinen ersten Profivertrag beim SVW unterschrieben hat. Zudem bleibt Maximilian Mehring Co-Trainer der Mannheimer. Marcel Hofrath hat indes keine Zukunft in der Quadratestadt. Wie die Bild-Zeitung berichtet, bekommt der seit Februar verletzte Hofrath keinen neuen Vertrag.

SV Waldhof Mannheim: Marcel Hofrath bestätigt Abschied

Ich finde es schade, dass meine Zeit in Mannheim nach drei Jahren jetzt hier endet. Ich hätte mir vorstellen können, beim Waldhof zu bleiben, da ich sowohl im Klub als auch in der Umgebung viele tolle Menschen kennengelernt habe. Jetzt suche ich mir eine neue Herausforderung und schaue positiv in die Zukunft“, sagt Hofrath der Zeitung.

SV Waldhof Mannheim: Jan-Hendrik Marx vor Wechsel nach Ingolstadt

Update vom 26. Mai: Der SV Waldhof Mannheim muss wohl den nächsten Abgang wegstecken. Nach Marco Schuster (SC Paderborn) und Max Christiansen (Greuther Fürth) wird wohl auch Jan-Hendrik Marx den Klub verlassen. Der Rechtsverteidiger soll laut dem „Mannheimer Morgen“ zum FC Ingolstadt wechseln. Die Schanzer kämpfen in dieser Woche in der Relegation gegen den VfL Osnabrück um den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

SV Waldhof Mannheim: Max Christiansen geht zur SpVgg Greuther Fürth

Update vom 24. Mai: Beim SV Waldhof Mannheim steht nach Marco Schuster (SC Paderborn) der zweite Abgang unmittelbar bevor. Laut einem Bericht soll Max Christiansen vor einem Wechsel zu Bundesliga-Aufsteiger Greuther Fürth stehen. Dass Christiansen den SVW verlassen wird, ist zuletzt ein offenes Geheimnis gewesen. Der Vertrag des 24-Jährigen läuft am 30. Juni aus.

SV Waldhof vor spannendem Transfer-Sommer: Wer kommt? Wer geht?

Erstmeldung vom 23. Mai: Nach Platz neun in der Vorsaison beendet der SV Waldhof Mannheim die Spielzeit 2020/21 auf dem achten Rang. Dennoch herrscht bei vielen Fans aufgrund der schwankenden Leistungen eine gewisse Unzufriedenheit. Lange Zeit ist unklar gewesen, ob die Sportliche Führung um den Sportlichen Leiter Jochen Kientz und Trainer Patrick Glöckner auch in der kommenden Saison beim SV Waldhof bleibt. Erst nach dem letzten Spieltag gegen den KFC Uerdingen gibt der SVW bekannt, dass das Duo auch weiterhin die Geschicke am Alsenweg leitet.

SV Waldhof Mannheim - Transfer-Ticker: Erst ein Abgang ist offiziell bestätigt worden

Mit Blick auf die Kaderplanung gibt es beim SV Waldhof Mannheim noch zahlreiche Fragezeichen. Marco Schuster, der zum SC Paderborn wechselt, ist bisher der einzige Abgang, der auch offiziell bestätigt worden ist. Gerüchten zufolge werden auch Arianit Ferati, Jan-Hendrik Marx und Max Christiansen die Blau-Schwarzen im Sommer ablösefrei verlassen. Zudem laufen die Verträge der beiden Torhüter Markus Scholz und Timo Königsmann aus.

Auch Marcel Hofrath und Mohamed Gouaida zählen zu den Spielern, die nur noch bis zum 30. Juni 2021 in Mannheim unter Vertrag stehen. Dorian Diring droht aufgrund seiner Verletzungshistorie gar ein frühes Karriereende. Bezüglich einer möglichen Ablösesumme wären beispielsweise Anton Donkor, um dem es im vergangenen Winter bereits ein Wechsel-Gerücht gegeben hat, und Gerrit Gohlke, der 2020 gar mit einem Premier-League-Klub in Verbindung gebracht worden ist, potenzielle Verkaufskandidaten.

SV Waldhof Mannheim: Kommt Heidenheim-Legende Marc Schnatterer zum SVW?

Und in Sachen Neuzugängen? Hier ist es bisher mit Gerüchten sehr ruhig. Der SV Waldhof soll sich angeblich mit einer Verpflichtung von Marc Schnatterer beschäftigen. Der Zweitliga-Routinier hat beim 1. FC Heidenheim keinen neuen Vertrag erhalten und sucht trotz seiner 35 Jahren noch einmal eine neue Herausforderung. Ähnlich wie im letzten Jahr steht dem SV Waldhof ein spannender Transfer-Sommer bevor. (nwo)

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare