1. Heidelberg24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

Viele Verträge laufen aus: Verliert der SV Waldhof seine Leistungsträger?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Der Vertrag von Marc Schnatterer läuft im Sommer aus.
Der Vertrag von Marc Schnatterer läuft im Sommer aus. © PIX-Sportfotos/Michael Ruffler

Im Sommer laufen beim SV Waldhof Mannheim zahlreiche Verträge aus. Kann der Klub seine Leistungsträger über die Saison hinaus halten?

Der SV Waldhof Mannheim mischt aktuell um die vorderen Plätze in der 3. Liga mit. Falls es am Saisonende mit dem Aufstieg nicht klappt, soll spätestens 2023 nach zwei Jahrzehnten Abstinenz die Rückkehr in die 2. Bundesliga gelingen. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Personalplanung.

Zahlreiche Verträge laufen aus: Kann der SV Waldhof seine Leistungsträger halten?

Schließlich laufen im Sommer die Verträge zahlreicher Spieler aus, darunter die Arbeitspapiere von Leistungsträgern, wie Dominik Martinovic, Joseph Boyamba, Marc Schnatterer oder Kapitän Marcel Seegert. Wie Waldhof-Trainer Patrick Glöckner auf MANNHEIM24-Nachfrage bestätigt, sind diesbezüglich bereits erste Gespräche geführt worden.

„Wir sind da in einem guten Austausch. Auch Tim Schork (Geschäftsführer Sport, Anm. d. Redaktion) hat mit einzelnen Spielern schon die Tendenzen abgelotet, in welche Richtung es gehen kann.“ Entscheidend dürfte dabei auch der sportliche Erfolg in den kommenden Monaten sein.

SV Waldhof: Zahlreiche Verträge laufen aus – Glöckner: „Werden nicht alle halten können“

Offen, ob Spieler wie Martinovic oder Boyamba auch nächste Saison noch in blau-schwarz auflaufen, sollte es mit dem Aufstieg nicht klappen. „Letztendlich werden wir wahrscheinlich nicht alle halten können“, erklärt Glöckner. „Aber dafür gibt es dann auch wieder neue Spieler im Kader. Wir geben alles, um eine schlagkräftige Truppe auch über die Saison hinaus zu haben.“

Für den SV Waldhof geht es am kommenden Dienstag (25. Januar/19 Uhr) in der 3. Liga mit einem Heimspiel gegen Viktoria Köln weiter. MANNHEIM24 wird die Begegnung wie gewohnt im Live-Ticker begleiten. (mab)

Auch interessant

Kommentare