Im Carl-Benz-Stadion

3. Liga: So endete SV Waldhof Mannheim gegen FC Viktoria Köln

Gianluca Korte führt den SV Waldhof zum Heimsieg gegen Viktoria Köln.
+
Gianluca Korte führt den SV Waldhof zum Heimsieg gegen Viktoria Köln. (Archivfoto)

Mannheim – Der SV Waldhof Mannheim ist heute auf den FC Viktoria Köln getroffen. So ist die Partie im Carl-Benz-Stadion ausgegangen:

  • 3. Liga: SV Waldhof Mannheim gegen Viktoria Köln.
  • SV Waldhof feiert 2:1-Heimsieg.
  • SVW damit weiterhin auf Platz zwei.

Update vom 6. Juni: Der SV Waldhof Mannheim hat am Samstag sein Heimspiel gegen den FC Viktoria Köln mit 2:1 (0:1) gewonnen. Die Gäste gehen im ersten Durchgang durch Sven Kreyer (36.) in Führung. Nach der Pause gleicht Gianluca Korte (47.) aus, kurz vor Schluss (84.) sorgt der Offensivspieler für den Heimerfolg. Der Treffer wird als Eigentor von Viktoria-Keeper Sebastian Patzler gewertet. Die Elf von Trainer Bernhard Trares bleibt durch den ersten Heimsieg 2020 auf Platz zwei der 3. Liga. Am Dienstag ist der SV Waldhof zu Gast in Halle (live auf Magenta Sport und im Live-Ticker).

Partie

SV Waldhof Mannheim – FC Viktoria Köln 2:1 (0:1)

Stadion

Carl-Benz-Stadion

SV Waldhof Mannheim

Königsmann - Marx (75. Just), Schultz, Gohlke, Hofrath - Flick, Schuster - Ferati (75. Celik), Gouaida (59. Deville), G. Korte (87. dos Santos) - Bouziane (59. Koffi)

FC Viktoria Köln

Patzler - Koronkiewicz , Lanius , Hajrovic (46. Willers), Holthaus - Klefisch , Saghiri (66. Ristl), Tachie (66. Gottschling), Wunderlich (74. Holzweiler), Handle (74. Bunjaku) - Kreyer

Tore

0:1 Kreyer (36.), 1:1 G. Korte (47.), 2:1 Patzler (84./ET)

Schiedsrichter

Patrick Alt (Illingen)

SV Waldhof Mannheim gegen FC Viktoria Köln: Vorbericht

Erstmeldung vom 5. Juni: In der 3. Liga geht es Schlag auf Schlag: Bereits am Samstag empfängt der SV Waldhof Mannheim Mitaufsteiger FC Viktoria Köln. Waldhof ist nach dem Sieg in Rostock wieder auf Platz zwei und darf weiterhin vom Durchmarsch in die 2. Bundesliga träumen. Die Kölner stecken im Abstiegskampf, haben sich unter der Woche aber mit einem 3:0-Erfolg gegen Zwickau Luft verschaffen. Die Partie im Carl-Benz-Stadion ist sowohl auf Magenta Sport als auch im Free-TV zu sehen. 

SV Waldhof Mannheim gegen Viktoria Köln live im TV

Wie gewohnt wird der kostenpflichtige Anbieter und Rechte-Inhaber Magenta Sport die Drittliga-Partielive übertragen. Mit einem Magenta-Sport-Abo kannst Du das Spiel Waldhof gegen Viktoria Köln sowohl online im Live-Stream als auch über deinen Smart-TV schauen.

Kunden von Magenta TV finden Magenta Sport ab dem Kanal 301 bzw. 9301 (bei Standardbelegung). Die Vorberichterstattung beginnt am Samstag um 13:45 Uhr, Kommentator ist Alexander Kunz.

SV Waldhof Mannheim gegen Viktoria Köln: Übertragung kostenlos im TV und Stream

Gute Nachricht für alle Fans, die kein Abo haben: Das Waldhof-Heimspiel wird auch kostenlos im TV zu sehen sein. Sowohl der SWR als auch der WDR zeigen die Begegnung ab 14 Uhr im Free-TV und online im Live-Stream. Die Samstagsspiele der 3. Liga in der Übersicht:

  • 14 Uhr: MSV Duisburg – Chemnitzer FC: Magenta Sport
  • 14 Uhr: TSV 1860 München – Würzburger Kickers: Magenta Sport und BR
  • 14 Uhr: Eintracht Braunschweig – FC Bayern München II: Magenta Sport und NDR
  • 14 Uhr: FSV Zwickau – Hallescher FC: Magenta Sport und MDR
  • 14 Uhr: SV Waldhof – Viktoria Köln: Magenta Sport, SWR und WDR
  • 14 Uhr: SV Meppen – Hansa Rostock: Magenta Sport

SV Waldhof Mannheim gegen Viktoria Köln: Alle Infos im Live-Ticker

MANNHEIM24 berichtet über die Partie SV Waldhof gegen Viktoria Köln wie gewohnt im Live-Ticker. Das Hinspiel in Köln endete 2:2. 1991 sind sich die beiden Mannschaften im DFB-Pokal begegnet. Damals hat sich Viktoria mit 1:0 durchgesetzt. 

Der SVW hat in der laufenden Saison im Carl-Benz-Stadion erst drei Siege geholt. In der Heimtabelle sind die Mannheimer auf Platz 18. Viktoria Köln belegt in der Auswärtstabelle Rang zehn und hat in der Fremde bislang fünf Siege eingefahren.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare