Kader SV Waldhof 07

Angelos Oikonomou (#28) Mittelfeldspieler 

+
Angelos Oikonomou (#28), SV Waldhof Mannheim

Bereits im Alter von 14 Jahren ist Angelos Oikonomou zum FC Bayern München gewechselt. Beim Rekordmeister hat der gebürtiger Grieche alle Juniorenteams durchlaufen und hat unter Pep Guardiola sogar das ein oder andere Mal mit den Profis trainiert. Mit 20 hat sich Oikonomou nun dazu entscheiden, den FC Bayern zu verlassen und sich dem SV Waldhof Mannheim anzuschließen. Am Alsenweg will er sich im defensiven Mittelfeld einen Stammplatz erkämpfen. 

Steckbrief

Angelos Oikonomou

Geburtsdatum

23.08.1995

Geburtsort

Thessaloniki (Griechenland)

Größe

1,71 m

Gewicht

66 kg

Position

Defensives Mittelfeld

Vorheriger Verein

FC Bayern München II

Website

-

Facebook

-

Quelle: Mannheim24

Vertragsauflösung

Kurzes Gastspiel: SVW-Neuzugang macht Abflug!
Mannheim-Waldhof – Das war ein kurzes Gastspiel! Nach nur wenigen Wochen hat Angelos Oikonomou den SV Waldhof um die Auflösung seines Vertrages gebeten. Der Grund:
Kurzes Gastspiel: SVW-Neuzugang macht Abflug!

Mannschaftsvorstellung

Fink und Co. präsentieren sich SVW-Fans
Mannheim-Innenstadt – Kurz vor dem ersten Heimspiel hat sich der Regionalliga-Kader des SV Waldhof seinen Fans präsentiert. Dabei standen vor allem die Neuzugänge im Fokus. 
Fink und Co. präsentieren sich SVW-Fans

Fotostrecke

Das sind die Waldhof-Buwe 2016/17
Mannheim-Waldhof – Nach einer turbulenten Sommerpause richtet sich der Fokus beim SV Waldhof auf die Spielzeit 2016/17. Mit diesem Team soll die ‚Mission Aufstieg‘ gelingen:
Das sind die Waldhof-Buwe 2016/17

Saison 2016/17

Alle Zu- und Abgänge des SV Waldhof
Mannheim-Waldhof – Die neue Saison bringt für den SV Waldhof einige Veränderungen mit sich. Der Meister-Kader der Vorsaison hat sich auf mehreren Positionen geändert.
Alle Zu- und Abgänge des SV Waldhof

2:7-Schlappe im Carl-Benz-Stadion

Braunschweig zeigt Waldhof Grenzen auf
Mannheim – Vor lediglich 1.367 Zuschauern kassiert der SV Waldhof gegen Eintracht Braunschweig eine klare Pleite. Dabei hat sich die Dais-Elf zwischenzeitlich zurückgekämpft.
Braunschweig zeigt Waldhof Grenzen auf