SVW zu Gast beim KFC

Trares mit unschönen Erinnerungen an Uerdingen - Leistungsträger fraglich

+
Bernhard Trares möchte sich an die vergangene Partie gegen Uerdingen nicht zurückerinnern.

Mannheim - Der SV Waldhof Mannheim gastiert am 9. Spieltag der 3. Liga beim damaligen Relegations-Gegner KFC Uerdingen. Bernhard Trares plagen dabei Personalsorgen:

  • Am 9. Spieltag der 3. Liga gastiert der SV Waldhof Mannheim beim KFC Uerdingen.
  • Es ist das erste Wiedersehen nach den Aufstiegsspielen zur 3. Liga 2018.
  • Anstoß in der Merkur Spiel-Arena in Düsseldorf ist um 19 Uhr.

Nach saisonübergreifend 29 ungeschlagenen Ligaspielen haben die Würzburger Kickers am vergangenen Samstag (14. September) die Serie des SV Waldhof beendet: „Es war eine sehr ordentliche Ungeschlagen-Serie. Natürlich tut so eine Niederlage weh, aber wir wussten ja, dass das irgendwann passieren würde“, blickt Mittelfeldspieler Dorian Diring auf der Pressekonferenz am Freitag zurück. 

Nun liegt der Fokus auf dem nächsten Gegner - und der ist kein Unbekannter für die Blau-Schwarzen: Am Montag (23. September/19 Uhr, live auf Magenta Sport und im MANNHEIM24-Ticker) geht es zum KFC Uerdingen. Beide Teams sind sich zuletzt im Mai 2018 in den Aufstiegsspielen zur 3. Liga begegnet - nach Ausschreitungen im Waldhof-Block musste die Partie damals abgebrochen werden. 

Oft gelesen: Nach dem Heimspiel des SV Waldhof gegen Hansa Rostock hadert Trainer Trares mit dem Chancenwucher seiner Mannschaft. 

SV Waldhof Mannheim gastiert beim KFC Uerdingen: Wiedersehen nach Relegations-Abbruch 2018

Den Tag habe ich aus meiner Erinnerung gestrichen“, denkt Waldhof-Trainer Bernhard Trares nur ungern an die Partie zurück, fügt aber an, dass es nun „eine andere Situation und eine andere Mannschaft“ ist. Ähnlich sieht es Diring, der damals in beiden Begegnungen auf dem Platz gestanden hat: „Das ist jetzt ein gutes Jahr her. Klar ist das Spiel bei einigen noch im Kopf, aber für mich spielt das keine Rolle.

Am vergangenen Spieltag hat Uerdingen nach sechs sieglosen Partien das erste Mal wieder dreifach gepunktet. Derzeit belegt die Mannschaft von Trainer Heiko Vogel einen aus KFC-Sicht enttäuschenden 13. Platz. Trares mahnt dennoch zur Vorsicht: „Uns erwartet ein robuster und spielstarken Gegner, der eine menge erfahrene Spieler in den Reihen aufzuweisen hat. Da brauchen wir eine Top-Leistung.

Oft gelesen: SVW-Stürmer Maurice Deville nach Traumtreffer beim Auswärtsspiel gegen KFC Uerdingen: „Das schönste Tor meines Lebens!

SV Waldhof gegen Uerdingen ohne Gianluca Korte?

Zu den Dauerverletzten Markus Scholz, Mohamed Gouaida und Valmir Sulejmani hat sich nun auch Gianluca Korte kurzfristig eingereiht. Der 29-Jährige konnte in dieser Woche aufgrund von muskulären Beschwerden noch nicht trainieren und kehrt erst am Samstag wieder ins Training zurück. Ob es bis zur Partie am Montag reicht? „Das wird schwierig“, befürchtet Trares den Ausfall seines Spielmachers.

Nach den Ereignissen aus der Vergangenheit wird es sicherlich ein besonderes Wiedersehen zwischen Uerdingen und Waldhof. MANNHEIM24 hat die sportliche Entwicklung beider Vereine seit dem letzten Aufeinandertreffen analysiert. Dabei haben die Blau-Schwarzen den KFC in sportlicher Sicht überholt. Zuletzt haben sich die Krefelder im Testspiel gegen einen Oberligisten blamiert.   

oal

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare