‚Arbeitstier‘ im Waldhof-Sturm

Warum Benedikt Koep so wichtig für den SVW ist

+
Benedikt Koep spielt seit Sommer 2016 für den SV Waldhof Mannheim.

Mannheim-Waldhof – Benedikt Koep zählt nicht zu den torgefährlichsten Stürmern der Regionalliga Südwest, ist beim SV Waldhof dennoch einer der Schlüsselspieler. Aus diesen Gründen:

Er spielt zwar erst seit Sommer 2016 am Alsenweg, doch Benedikt Koep hat sich bereits in dieser Zeit zu einer echten Identifikationsfigur entwickelt.

Dabei ist Koep nicht unbedingt ein klassischer Mittelstürmer. Nein, der 30-Jährige, der zuvor unter anderem für Eintracht Trier und Rot-Weiß Essen gespielt hat, überzeugt vor allem mit anderen Qualitäten - und diese passen perfekt zum selbsternannten ‚Arbeiterverein‘ SV Waldhof Mannheim

Fotos vom Waldhof-Heimsieg gegen Ulm

Koep ackert in jedem Spiel und ist eine echte Laufmaschine. Er ist überall auf dem Platz zu finden und ist sich nicht zu schade, Bälle zu erlaufen, die auf den ersten Blick schon weg sind. Kein Wunder, dass der Stürmer zu den Publikumslieblingen zählt.

Offene Worte und wichtige Tore

Nach der Hinrunde, die für die Mannheimer eine wahre Achterbahnfahrt gewesen ist, nimmt der Vizekapitän kein Blatt vor den Mund und zeigt sich selbstkritisch: „Wir sind Waldhof Mannheim! Da müssen wir zu Hause einfach dominanter auftreten und ein anderes Gesicht zeigen. Die Gegner müssen Angst haben, hierher zu kommen.

+++ Alle News zum SVW gibt es auf unserer Facebook-Seite „Mein SV Waldhof“

Benedikt Koep ist auch der Mann für die wichtigen Tore: Ob beim Sieg gegen Steinbach, beim späten Remis gegen die TSG Hoffenheim II oder beim Auswärtssieg gegen den SV Röchling - der 30-Jährige hat mit seinen Toren dafür gesorgt, dass die Waldhöfer trotz einer schwachen Phase lediglich vier Zähler Rückstand auf den Tabellenzweiten Offenbach haben. Bereits im Vorjahr hat Koep beispielsweise in Elversberg oder in Homburg wichtige Treffer erzielt. 

Dass der Westfale gerne mal reklamiert bzw. oft und ausgiebig mit den Schiedsrichtern diskutiert, ist wahrlich nicht immer gut zu heißen, doch letztlich braucht jede Mannschaft so einen Typen wie Benedikt Koep einer ist.

nwo

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare