Kinderlähmung

„Äußerst besorgniserregend“: Fall von wilder Polio in Afrika nachgewiesen

„Äußerst besorgniserregend“: Fall von wilder Polio in Afrika nachgewiesen
Formel 1 will nach Afrika - Mammut-Kalender mit 30 Rennen droht
Formel 1
Formel 1 will nach Afrika - Mammut-Kalender mit 30 Rennen droht
Formel 1 will nach Afrika - Mammut-Kalender mit 30 Rennen droht
Heuschrecken-Plage: Experten warnen vor neuer Welle
Welt
Heuschrecken-Plage: Experten warnen vor neuer Welle
Heuschrecken-Plage: Experten warnen vor neuer Welle

Bundeswehr: Nach Anschlag in Mali - erste verletzte Soldaten zurück in Deutschland

Nach einem Anschlag in Mali wurden deutsche Soldaten zum Teil schwer verletzt. Ein Flugzeug der Luftwaffe transportiert die verletzten Soldaten am heutigen Samstag (26. Juni) nach Deutschland.
Bundeswehr: Nach Anschlag in Mali - erste verletzte Soldaten zurück in Deutschland

Sperre und Geldstrafe für VfB-Stürmer Silas Katompa Mvumpa

Stuttgart (dpa) - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Stürmer Silas Katompa Mvumpa vom Bundesligisten VfB Stuttgart wegen unsportlichen Verhaltens für drei Monate gesperrt.
Sperre und Geldstrafe für VfB-Stürmer Silas Katompa Mvumpa

Menschenaffen in Afrika droht Verlust des Lebensraums

Klimawandel, Landnutzung und das Bevölkerungswachstum der Menschen bedrohen in dramatischer Weise das Überleben von Gorillas, Bonobos und Schimpansen. Der Lebensraum wird immer kleiner.
Menschenaffen in Afrika droht Verlust des Lebensraums

Hunderttausende auf der Flucht vor Vulkan Nyiragongo

In der Millionenstadt Goma spitzt sich die Lage am Vulkan Nyiragongo dramatisch zu. Fast eine halbe Million Menschen sind verzweifelt auf der Flucht. Viele Straßen und auch der Flughafen wurden gesperrt.
Hunderttausende auf der Flucht vor Vulkan Nyiragongo

Vulkanausbruch befürchtet: Tausende fliehen aus Goma

Bereits am Samstag kam es zu einer Eruption des Vulkans Nyiragongo. Nun wird ein weiterer Ausbruch befürchtet. Die Behörden reagieren - und veranlassen eine Teil-Evakuierung der Millionenstadt Goma.
Vulkanausbruch befürchtet: Tausende fliehen aus Goma
Sorge um Berggorillas im Schutzgebiet
Glühende Lava und starke Beben erschüttern in Ostafrika nicht nur Hunderttausende Menschen, sie sind auch für die Tiere in einem der ältesten Naturparks des Kontinents spürbar.
Sorge um Berggorillas im Schutzgebiet
Welt

Neues Medikament gibt Hoffnung im Kampf gegen Malaria

Jedes Jahr sterben etwa 400.000 Menschen an Malaria - mehr als die Hälfte davon Kinder. Ein neues Medikament könnte diese Zahl nun deutlich senken.
Neues Medikament gibt Hoffnung im Kampf gegen Malaria
Politik & Wirtschaft

Neue Corona-Variante in Afrika entdeckt

Eine neue Corona-Mutante überrascht Afrika bei der Vorbereitung auf die dritte Welle. Die Variante wurde bei Reisenden aus Tansania entdeckt - einem Land, das lange die Pandemie nicht wahrhaben wollte.
Neue Corona-Variante in Afrika entdeckt
Politik & Wirtschaft

Erneut Hunderte Schulkinder in Nigeria verschleppt

Unbekannte haben im Norden des Landes mehr als 300 Schülerinnen entführt. Erst vor gut einer Woche waren bei einem Angriff auf eine Schule Dutzende Menschen verschwunden - ihr Schicksal ist unklar.
Erneut Hunderte Schulkinder in Nigeria verschleppt
Politik & Wirtschaft

Twitter-Chef Dorsey und Jay-Z starten Bitcoin-Fonds

Es begann mit dem Ankauf von Tesla-Chef Musk von Bitcoins im Wert von 1,5 Milliarden Dollar. Jetzt steigen auch weitere Stars ein ins Geschäft mit der Krypto-Währung.
Twitter-Chef Dorsey und Jay-Z starten Bitcoin-Fonds
Politik & Wirtschaft

Der Kampf um Corona-Impfstoffe: Kluft zwischen Nord und Süd

Fair sollten die Corona-Impfstoffe weltweit verteilt werden, auch die ärmeren Länder sollten die ersehnten Vakzine erhalten. Doch die meisten Entwicklungsländer warten noch auf ihre Impfdosen. Die große Kluft erschwert den Kampf gegen die Pandemie insgesamt.
Der Kampf um Corona-Impfstoffe: Kluft zwischen Nord und Süd
Welt

Neue Malariamücke breitet sich in Städten Afrikas aus

Malaria ist in Afrika weit verbreitet und tötet dort pro Jahr Hunderttausende - vor allem auf dem Land. Nun verbreitet sich in Städten eine asiatische Mücke, die den Erreger übertragen kann.
Neue Malariamücke breitet sich in Städten Afrikas aus
Welt

Nouvelle Cuisine aus Afrika sucht ihren Weg

Japans Sushi-Küche wurde lange belächelt, bis sie es auf die Teller der Welt schaffte. In Afrika gibt es ähnliche Bestrebungen, den Köstlichkeiten des Kontinents zur Weltgeltung zu verhelfen.
Nouvelle Cuisine aus Afrika sucht ihren Weg
Welt

Gesundheitsbehörde Afrikas: Neue Corona-Variante in Nigeria

Alle Viren verändern sich mit der Zeit, auch das Coronavirus. Nun ist eine weitere Mutation entdeckt worden. Unklar ist noch, ob es sich besser oder schlechter als sein Vorgänger verbreiten kann.
Gesundheitsbehörde Afrikas: Neue Corona-Variante in Nigeria
Welt

WHO erwartet Tausende zusätzliche Malaria-Tote

Sind die Mediziner mit dem Corona-Virus beschäftigt, fehlt Hilfe im Kampf gegen die Malaria. Die Weltgesundheitsorganisation befürchtet, dass die Zahl der Malaria-Toten stark steigen könnte.
WHO erwartet Tausende zusätzliche Malaria-Tote
Welt

Besondere Giraffe wird auf einzigartige Weise geschützt - Um Knochen und Gehirn ranken sich abstruse Mythen

Giraffen in Afrika? Eigentlich nichts Unnormales. Doch eine bestimmte Giraffe wird nun besonders bewacht, weil dieses Exemplar weltweit einzigartig ist.
Besondere Giraffe wird auf einzigartige Weise geschützt - Um Knochen und Gehirn ranken sich abstruse Mythen
Politik & Wirtschaft

Friedensnobelpreisträger sorgt für Eskalation

Im Windschatten der US-Wahl ist am Horn von Afrika weitgehend unbemerkt ein neuer Konfliktherd entstanden. In einer Region, in der auch die Großmächte wieder Fuß fassen, brechen alte Rivalitäten auf. Es drohen Elend und Vertreibung.
Friedensnobelpreisträger sorgt für Eskalation
Politik & Wirtschaft

Mehr als 1200 Migranten auf den Kanaren angekommen

Sie sind in offenen Holzbooten über das Meer geflohen. Allein am vergangenen Wochenende sind 1275 weitere Migranten auf den Kanarischen Inseln angekommen. Seit Januar erreichten etwa 17.000 Menschen die Inseln im Atlantik.
Mehr als 1200 Migranten auf den Kanaren angekommen
Welt

UN: Afrika ist weiter Abladeplatz für Europas Gebrauchtwagen

Afrika dient noch immer als Schrottplatz für Europas ausgemusterte Rostlauben. Nun mahnen die Vereinten Nationen ein sofortiges Umdenken bei Gebrauchtwagen-Exporten an. Sie sehen Gefahren für das Erreichen der Klimaziele und die Verkehrssicherheit.
UN: Afrika ist weiter Abladeplatz für Europas Gebrauchtwagen
Politik & Wirtschaft

AU verurteilt Gewalt gegen Demonstranten in Nigeria

Seit zwei Wochen protestieren die Menschen in Nigeria gegen Polizeigewalt. Nachdem jüngst die Demonstrationen eskalierten, schaltet sich nun die Afrikanische Union mit einem deutlichen Appell ein.
AU verurteilt Gewalt gegen Demonstranten in Nigeria
Welt

Weiter Flammen am Kilimandscharo - Hoffnung auf Regen

Afrikas höchster Berg brennt seit Tagen. Alle Löschversuche haben bisher nur begrenzten Erfolg gezeigt.
Weiter Flammen am Kilimandscharo - Hoffnung auf Regen
Welt

Flammen am Kilimandscharo lodern weiter

An Afrikas höchstem Berg dauert der Kampf gegen eine breite Flammenwalze an. Der Kilimandscharo wird weiter verhüllt von dichtem Rauch. Ein deutscher Forscher liefert Erklärungen.
Flammen am Kilimandscharo lodern weiter
People

Kulinarische Innovation? Brot mit Heuschreckenöl

Wüstenheuschrecken sind derzeit in Ostafrika eine Plage. Doch die Insekten könnten auch als Lebensmittel dienen, denn sie seien nahrhaft und gesund, betonen Wissenschaftler.
Kulinarische Innovation? Brot mit Heuschreckenöl
Politik & Wirtschaft

Entwicklungsminister Müller will Regenwälder besser schützen

Die tropischen Urwälder werden trotz aller Beteuerungen immer weiter zerstört. Entwicklungsminister Müller will deutsche Unternehmen auch in diesem Punkt in die Verantwortung nehmen. Die Grünen fordern einen Importstopp für Produkte von den gerodeten Waldflächen.
Entwicklungsminister Müller will Regenwälder besser schützen
Politik & Wirtschaft

Ordensschwestern in Übersee von Klerikern missbraucht

In Entwicklungsländern werden offenbar viele katholische Schwestern von Priestern missbraucht. Der Chef des Hilfswerks Missio ist «sprachlos ob des Ausmaßes dieses Verbrechens».
Ordensschwestern in Übersee von Klerikern missbraucht
Welt

«Historischer Tag»: Afrika ist frei von wildem Polio

In Afrika ist wilder Polio besiegt. Gerade in Zeiten von Corona ist diese Verkündung ein großer Erfolg. Die jahrzehntelang gesammelten Erfahrungen können auch im Kampf gegen das Coronavirus helfen. Doch noch ist die Gefahr durch Polio weltweit nicht gebannt.
«Historischer Tag»: Afrika ist frei von wildem Polio
Politik & Wirtschaft

«Unsägliche Brutalität» auf Migrationsrouten in Afrika

Die von der EU unterstützte libysche Küstenwache hat nach einem UNHCR-Bericht in diesem Jahr bereits 6200 Menschen an einer gefährlichen Überfahrt nach Europa gehindert. Was folgt ist offensichtlich aber wenig menschenfreundlich.
«Unsägliche Brutalität» auf Migrationsrouten in Afrika
Politik & Wirtschaft

Die Krise und das Grundeinkommen

Weltweit haben viele Menschen durch Corona-Beschränkungen ihre Jobs verloren, Massenarbeitslosigkeit und Elend drohen. Sollen die Staaten in dieser Situation ihrer Bevölkerung ein Grundeinkommen zahlen? Die Meinungen gehen weit auseinander. Afrika prescht vor.
Die Krise und das Grundeinkommen
Welt

Afrika wird zum Hotspot der Abholzung

Rom (dpa) - Afrika ist in den vergangenen zehn Jahren zum Brennpunkt der weltweiten Waldverluste geworden. Darauf weisen Experten der UN-Landwirtschaftsbehörde FAO in einer am Dienstag in Rom vorgelegen Sonderauswertung des Waldzustandsberichts 2020 hin.
Afrika wird zum Hotspot der Abholzung
Welt

Wegen Corona: Afrikanische Forscher stranden in Norwegen

Wissenschaftler wollten eigentlich vor der Westküste Afrikas Tierbestände erforschen - und konnten durch Corona plötzlich nirgends mehr an Land gehen. So verschlug es sie bis nach Bergen am Nordatlantik.
Wegen Corona: Afrikanische Forscher stranden in Norwegen
Politik & Wirtschaft

Wem gehört der Nil? Äthiopien will Stausee füllen

Seit Menschengedenken versorgt der Nil Ägypten mit Wasser. Aber das Ursprungsland Äthiopien sieht in dem Fluss ein Mittel zur Stromerzeugung für den wirtschaftlichen Aufschwung von morgen. Jetzt wird wieder um den Staudamm verhandelt - und die Zeit läuft davon.
Wem gehört der Nil? Äthiopien will Stausee füllen
Politik & Wirtschaft

Hilfsorganisationen warnen vor sozialen Unruhen in Afrika

Der Kampf gegen das Coronavirus in Afrika droht die Lebensbedingungen der dort lebenden Menschen drastisch zu verschlechtern.
Hilfsorganisationen warnen vor sozialen Unruhen in Afrika
Politik & Wirtschaft

Müller fordert 50 Milliarden für Entwicklungsländer

Covid-19 geht alle an, weltweit. Gerd Müller zieht daraus den Schluss, die WHO auszubauen - außerdem müssten alle Staaten vor allem in Afrika beherzt eingreifen. Und er nennt Zahlen, was das kostet.
Müller fordert 50 Milliarden für Entwicklungsländer
Politik & Wirtschaft

Wegen Corona-Lockdown hungern in Afrika Millionen Menschen

Aus Angst vor einer Ausbreitung des Coronavirus gelten auch in vielen afrikanischen Staaten Ausgangsbeschränkungen - deren Einhaltung teils sehr drastisch erzwungen wird. Menschenrechtler warnen nun vor schwerwiegenden Folgen.
Wegen Corona-Lockdown hungern in Afrika Millionen Menschen
Welt

Studie: Vögel können Nashörner vor Wilderern warnen

Wenn Wilderer Jagd auf Nashörner machen, können Vögel den seltenen Wildtieren helfen. Der Rotschnabel-Madenhacker nimmt dabei gerne auf dem Rücken der Nashörner Platz.
Studie: Vögel können Nashörner vor Wilderern warnen
Politik & Wirtschaft

Merkel offen für Angolas Wunsch nach Küstenwachbooten

Die Thüringen-Krise verfolgt Kanzlerin Angela Merkel bis nach Luanda. Auch wenn sie am frühen Samstagmorgen in Berlin landet, gibt es keine Verschnaufpause: Im Koalitionsausschuss geht es mal wieder um die Zukunft ihrer Zitter-Regierung. Droht neuer Ärger mit der SPD?
Merkel offen für Angolas Wunsch nach Küstenwachbooten
Politik & Wirtschaft

Vergessener Kontinent? Thunberg fordert Klimakampf in Afrika

Kaum jemand steht weltweit so stark im medialen Fokus wie Greta Thunberg. Das nutzt die junge Schwedin nun, um auf die aufmerksam zu machen, denen diese Beachtung fehlt - und deren Kontinent von den Folgen des Klimawandels am stärksten betroffen sein wird.
Vergessener Kontinent? Thunberg fordert Klimakampf in Afrika
Politik & Wirtschaft

Im südlichen Afrika droht eine Katastrophe

Im Kampf gegen eine der schlimmsten Dürren der vergangenen Jahrzehnte werden die Hilferufe aus dem südlichen Afrika immer lauter. Die Länder der Region leiden unter akuter Nahrungsmittelknappheit. Extremwetter mit Dürre, Überflutungen und Zyklonen verschärft die Lage.
Im südlichen Afrika droht eine Katastrophe
Politik & Wirtschaft

Afrika will Führungsrolle im Cannabis-Weltmarkt übernehmen

Mit der Legalisierung von Cannabis für den medizinischen Gebrauch in einigen Ländern geht eine große Chance für Afrika einher: Gerade der Süden des Kontinents bietet gute Bedingungen für den Hanfanbau.
Afrika will Führungsrolle im Cannabis-Weltmarkt übernehmen
Politik & Wirtschaft

Afrika strebt Führungsrolle beim Cannabis-Export an

Kapstadt (dpa) - Afrikanische Länder werden nach Ansicht von Experten im Anbau von Cannabis für medizinische Zwecke eine führende Rolle auf dem Weltmarkt einnehmen. Davon gingen Teilnehmer der Konferenz «CannaTech» am Montag in Kapstadt aus.
Afrika strebt Führungsrolle beim Cannabis-Export an
Politik & Wirtschaft

Afrika-Gipfel für mehr Investitionen

Wie kann Afrika vorangebracht werden, wie können Investitionen angekurbelt werden? Darum ging es bei einer Konferenz in Berlin. Viele Regionen sind aber instabil.
Afrika-Gipfel für mehr Investitionen
Politik & Wirtschaft

Wirtschaft sieht Hürden für mehr Investitionen in Afrika

Zahlreiche Staats- und Regierungschefs aus Afrika kommen nach Berlin. Wie kann der Kontinent wirtschaftlich gestärkt werden? Deutsche Firmen sehen sich bisher vielen Problemen gegenüber.
Wirtschaft sieht Hürden für mehr Investitionen in Afrika