Widerstand gegen neue Asyl-Pläne der EU: Orban und Co. stoßen von der Leyen vor den Kopf

„Pflichtquoten wird es keinesfalls geben“

Widerstand gegen neue Asyl-Pläne der EU: Orban und Co. stoßen von der Leyen vor den Kopf

Widerstand gegen neue Asyl-Pläne der EU: Orban und Co. stoßen von der Leyen vor den Kopf
Seehofer plant EU-Asylreform: „Stramme Herausforderung“
Politik & Wirtschaft
Seehofer plant EU-Asylreform: „Stramme Herausforderung“
Seehofer plant EU-Asylreform: „Stramme Herausforderung“
Seehofer plant wieder Asylprüfungen an den EU-Außengrenzen - „flexible Solidarität“
Politik & Wirtschaft
Seehofer plant wieder Asylprüfungen an den EU-Außengrenzen - „flexible Solidarität“
Seehofer plant wieder Asylprüfungen an den EU-Außengrenzen - „flexible Solidarität“

Asylverfahren dauern im Schnitt ein halbes Jahr

Berlin (dpa) - Asylbewerber müssen in Deutschland inzwischen nicht mehr ganz so lange auf die Bearbeitung ihrer Anträge warten. Wie das Bundesinnenministerium auf Anfrage mitteilt, liegt die Verfahrensdauer zurzeit bei durchschnittlich sechs Monaten.
Asylverfahren dauern im Schnitt ein halbes Jahr

Wohnsitzauflage für Flüchtlinge soll bleiben

Berlin (dpa) - Die 2016 zunächst nur vorläufig beschlossene Wohnsitzauflage für Flüchtlinge soll dauerhaft bestehen bleiben. Das hat das Bundeskabinett in Berlin beschlossen. Der Bundestag muss noch zustimmen.
Wohnsitzauflage für Flüchtlinge soll bleiben

Asylverfahren werden etwas kürzer

Wer ein ganzes Jahr auf seinen Asylbescheid warten muss, leidet oft unter der Ungewissheit. Auch eine mögliche Abschiebung wird schwieriger, wenn ein Asylbewerber in Deutschland schon Wurzeln geschlagen hat. Das wissen auch die Mitarbeiter des Bamf.
Asylverfahren werden etwas kürzer

Deutsche Justiz an der Belastungsgrenze

Richter und Staatsanwälte arbeiten am Anschlag. Strafverfahren ziehen sich in die Länge oder müssen eingestellt werden. Verdächtige kommen wegen Überlastung der Justiz auf freien Fuß. Ist der Rechtsstaat in Not?
Deutsche Justiz an der Belastungsgrenze

Asyl-Prüfungen werden schneller - Ausgaben sinken

Während der Flüchtlingskrise hat die Bundesregierung die Asylgesetzgebung mehrfach verschärft. 2016 wurde die Einführung von «beschleunigten Verfahren» beschlossen. Doch die Praxis zeigt jetzt: Viel schneller geht es dadurch auch nicht.
Asyl-Prüfungen werden schneller - Ausgaben sinken