Den Witz nicht verstanden? Zeitung blamiert sich mit Zorn über ARD-Show

Humor-Loch im Land der Sarkastiker

Den Witz nicht verstanden? Zeitung blamiert sich mit Zorn über ARD-Show

Den Witz nicht verstanden? Zeitung blamiert sich mit Zorn über ARD-Show

Merkel will Verlängerung der Russland-Sanktionen

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will sich auf dem EU-Gipfel auch angesichts des ungelösten Konflikts zwischen Russland und der Ukraine im Asowschen Meer und der Meerenge von Kertsch für eine Verlängerung der europäischen Sanktionen gegen Moskau einsetzen.
Merkel will Verlängerung der Russland-Sanktionen

Furcht vor Brexit-Chaos: EU will May helfen - aber wie?

An einem chaotischen Austritt Großbritanniens ohne Vertrag hat auch die EU kein Interesse. Aber wie kann man das angesichts der Blockade in London jetzt noch verhindern?
Furcht vor Brexit-Chaos: EU will May helfen - aber wie?

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

Im letzten Moment macht die britische Premierministerin Theresa May einen Rückzieher bei der Abstimmung über den Brexit-Deal. Immer deutlicher hatte sich abgezeichnet, dass sie eine krachende Niederlage zu erwarten hatte. Nun will sie nachverhandeln.
May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

Chancen für einen Brexit-Deal sinken

Bei der Brexit-Abstimmung am Dienstag im Londoner Parlament dürfte Premierministerin May eine Schlappe erleiden. Zweite Abstimmung, Rücktritt, Neuwahl - was werden die Konsequenzen sein?
Chancen für einen Brexit-Deal sinken

Theresa May signalisiert Entgegenkommen beim Brexit-Deal

Die Situation für die britische Regierungschefin Theresa May scheint fast aussichtslos. Wird sie bis zur Abstimmung über den Brexit-Deal noch genug Abgeordnete von ihren Plänen überzeugen können?
Theresa May signalisiert Entgegenkommen beim Brexit-Deal
Rechtsgutachten zum Brexit verhärtet Fronten im Unterhaus
Für Premierministerin Theresa May und ihren Brexit-Deal sieht es von Tag zu Tag schlechter aus. Sie hat weniger als eine Woche, um die Abgeordneten davon zu überzeugen, sonst droht das politische Chaos.
Rechtsgutachten zum Brexit verhärtet Fronten im Unterhaus

EuGH-Gutachter: Großbritannien könnte Brexit noch stoppen

Mitten im bitteren Brexit-Streit in Großbritannien dürften die Gegner des EU-Austritts Hoffnung schöpfen: Der Exit vom Brexit ist zumindest aus Sicht des Generalanwalts am Europäischen Gerichtshof möglich.
EuGH-Gutachter: Großbritannien könnte Brexit noch stoppen

Brexit wird der britischen Wirtschaft in jedem Fall schaden

Theresa May kämpft um Unterstützung für ihr Brexit-Abkommen. Eine Wirtschaftsprognose liefert nun Zahlen. Ein Ausstieg aus der EU ohne Deal hätte dramatische Folgen. Aber auch das Abkommen ist nicht ohne.
Brexit wird der britischen Wirtschaft in jedem Fall schaden

London widerspricht Trump: Freihandel nach Brexit möglich

Erneut fällt der US-Präsident der britischen Premierministerin in einem entscheidenden Moment des Brexit-Prozesses in den Rücken. Ist die "besondere Beziehung" zwischen London und Washington auf einem neuen Tiefpunkt angelangt?
London widerspricht Trump: Freihandel nach Brexit möglich

Rücktritt vom Brexit - ist das möglich?

Luxemburg (dpa) - Könnte Großbritannien die EU-Austrittserklärung theoretisch einseitig zurücknehmen? Mit dieser Frage muss sich jetzt ein Gutachter des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) beschäftigen.
Rücktritt vom Brexit - ist das möglich?

Brexit-Deal: Britisches Parlament stimmt am 11. Dezember ab

Die britische Premierministerin ist im Wahlkampfmodus, um ihr Brexit-Abkommen zu Hause zu verkaufen. Doch die Chancen, dass sie im Parlament in London eine Mehrheit dafür bekommt, sind gering. Hinter den Kulissen wird angeblich bereits an einem Plan B geschraubt.
Brexit-Deal: Britisches Parlament stimmt am 11. Dezember ab

Brexit-Deal: Gibraltar ist der letzte Stolperstein

Die EU und Großbritannien wollen ihre Trennung besiegeln - ein historischer Einschnitt. Aber auf den letzten Metern laufen noch einmal die diplomatischen Drähte heiß.
Brexit-Deal: Gibraltar ist der letzte Stolperstein

Brexit-Vertrag: London und Brüssel "im Prinzip" einig

Das Vertragspaket über den britischen EU-Austritt ist "im Prinzip" unter Dach und Fach, so teilen es die Unterhändler jetzt mit. Aber was heißt das? Die Opposition in London jedenfalls sieht nur ein Zeugnis für das "Versagen" der Regierung.
Brexit-Vertrag: London und Brüssel "im Prinzip" einig

Brexit-Paket: May rechnet mit Abschluss erst für Samstag

Die Grundsatzeinigung steht - und trotzdem machen es die EU und Großbritannien noch einmal spannend vor dem Brexit-Sondergipfel am Sonntag.
Brexit-Paket: May rechnet mit Abschluss erst für Samstag