Brexit: May kündigt „kühnes Angebot“ an - diese Maßnahmen enthält es

Wer wird neuer Premier?

Brexit: May kündigt „kühnes Angebot“ an - diese Maßnahmen enthält es

Brexit: May kündigt „kühnes Angebot“ an - diese Maßnahmen enthält es

Rennen um May-Nachfolge: Hunt wird Johnson-Herausforderer

Die beiden Finalisten im Rennen um den Posten des britischen Premierministers stehen fest. Der Sieger scheint schon festzustehen.
Rennen um May-Nachfolge: Hunt wird Johnson-Herausforderer

Boris Johnson baut Vorsprung aus

Je weiter der Auswahlprozess für den nächsten britischen Premierminister fortschreitet, desto unabwendbarer scheint ein Sieg Boris Johnsons. An diesem Donnerstag entscheidet sich, wer gegen ihn antritt.
Boris Johnson baut Vorsprung aus

Liam Gallagher bringt sich als Premierminister ins Spiel - und hätte gleich etwas zu erledigen

Er ist schon ein bisschen exzentrisch, dieser Liam Gallagher. Bekommt er bald eine neue Adresse in London? Sinn für Humor hat er auf jeden Fall. Und als Premierminister hätte er auch gleich etwas Dringliches zu erledigen.
Liam Gallagher bringt sich als Premierminister ins Spiel - und hätte gleich etwas zu erledigen

May-Nachfolge: Ist Boris Johnson noch zu stoppen?

Wer tritt gegen Boris Johnson in der Stichwahl um das Amt des Tory-Parteichefs an? Ein als Geheimfavorit gehandelter Kandidat schneidet bei der jüngsten TV-Debatte eher schlecht ab.
May-Nachfolge: Ist Boris Johnson noch zu stoppen?

Neuer Erfolg für Johnson im Rennen um May-Nachfolge

In der zweiten Wahlrunde im Kampf um das Amt des Parteichefs der britischen Konservativen ist erneut Boris Johnson weit vorne. Fünf Bewerber sind noch im Rennen, doch es zeichnet sich ein Zweikampf ab.
Neuer Erfolg für Johnson im Rennen um May-Nachfolge
Rennen um May-Nachfolge: Erfolg für Johnson
Der ehemalige britische Außenminister Boris Johnson ist klar auf Kurs May-Nachfolge. Die Frage ist: Wer tritt gegen ihn an? Und was sagen am Ende die Parteimitglieder?
Rennen um May-Nachfolge: Erfolg für Johnson

Alarm auf Mallorca: Touristenflaute bedroht die Urlaubsinsel

Am "Ballermann" schrillen die Alarmglocken: Nach einer langen Serie von Rekordjahren bleiben die Touristen plötzlich weg. Die Sorge ist so groß, dass man sogar auf die Wettervorhersage für Deutschland guckt. Hat man auf der spanischen Insel gravierende Fehler gemacht?
Alarm auf Mallorca: Touristenflaute bedroht die Urlaubsinsel

Zehn Tory-Politiker für Nachfolge von Theresa May nominiert

Gleich zehn Kandidaten haben die erste Runde im Rennen um die Nachfolge für Regierungschefin May geschafft. Ex-Außenminister Boris Johnson sorgte sogleich wieder für einen Paukenschlag.
Zehn Tory-Politiker für Nachfolge von Theresa May nominiert

Nachfolge-Kandidat für May gibt früheren Drogenkonsum zu

Als Parteichefin der Tories hört Theresa May auf, die Regierungsgeschäfte führt sie nur noch ein paar Wochen weiter. Beste Chancen für die Nachfolge hat ihr größter Rivale Boris Johnson. Aber auch Michael Gove gilt als aussichtsreicher Kandidat für Mays Nachfolge.
Nachfolge-Kandidat für May gibt früheren Drogenkonsum zu

Premierministerin May gibt Amt als Parteichefin ab

Aus für Theresa May: Als Parteichefin der Tories hört sie auf, die Regierungsgeschäfte führt sie auch nur noch ein paar Wochen weiter. Beste Chancen für die Nachfolge hat ihr größter Rivale.
Premierministerin May gibt Amt als Parteichefin ab

Ford will Werk in Großbritannien schließen

Ford fährt sein Engagement in Großbritannien zurück und viele Jobs fallen damit weg. Andere Hersteller hatten in den vergangenen Monaten ebenfalls Werksschließungen oder massiven Personalabbau auf der Insel angekündigt.
Ford will Werk in Großbritannien schließen

US-Bank Goldman: Brexit stärkt deutschen Standort zusätzlich

Der Brexit bringt noch mehr Banker nach Frankfurt. Auch für etablierte Häuser werden die Geschäftschancen enger. Das US-Institut Goldman Sachs zeigt sich zuversichtlich.
US-Bank Goldman: Brexit stärkt deutschen Standort zusätzlich

Trump lobt Johnson und rät zu harter Brexit-Linie

In die Personaldebatten anderer Länder mischen sich ausländische Staatsgäste eigentlich nicht ein. US-Präsident Donald Trump kümmert das nicht. Vor seinem London-Besuch macht er sich für Boris Johnson als nächsten Premier stark und ermutigt zum "No-Deal"-Brexit.
Trump lobt Johnson und rät zu harter Brexit-Linie

Elton John schämt sich für den Brexit

Der Musiker macht aus seinem Herzen keine Mördergrube. Bei einem Auftritt in Italien machte er seinem Ärger um den geplanten Brexit mit deutlichen Worten Luft.
Elton John schämt sich für den Brexit