Siegemund und Zverev in Peking gescheitert - Kerber erreicht Achtelfinale

Tennis-Turnier

Siegemund und Zverev in Peking gescheitert - Kerber erreicht Achtelfinale

Siegemund und Zverev in Peking gescheitert - Kerber erreicht Achtelfinale

Kongo will 14 Milliarden Dollar teuren Riesenstaudamm bauen

Kinshasa (dpa) - Der Kongo hat mit zwei internationalen Konsortien einen Vorvertrag zum Bau eines rund 14 Milliarden Dollar (12 Milliarden Euro) teuren Riesenstaudamms abgeschlossen.
Kongo will 14 Milliarden Dollar teuren Riesenstaudamm bauen

Danone spürt schwächere Nachfrage nach Babynahrung in China

Paris (dpa) - Der französische Lebensmittelkonzern Danone ist im dritten Quartal von einer schwächeren Nachfrage nach Babynahrung in China gebremst worden.
Danone spürt schwächere Nachfrage nach Babynahrung in China

Djokovic gewinnt Tennis-Turnier in Shanghai

Shanghai (dpa) - Novak Djokovic hat das topbesetzte Tennis-Turnier in Shanghai gewonnen. Im Endspiel des mit rund 9,2 Millionen Dollar dotierten Events der Masters-1000-Serie setzte sich der Serbe gegen Borna Coric aus Kroatien klar mit 6:3, 6:4 durch.
Djokovic gewinnt Tennis-Turnier in Shanghai

Tennis-Ass Alexander Zverev im Shanghai-Halbfinale

Alexander Zverev hat etwas geschafft, was als letzter Deutscher Boris Becker erreicht hat. Auch wenn er bei den Grand Slams in diesem Jahr erneut den ganz großen Wurf verpasste: Zverev kann schon jetzt auf eine starke Saison zurückblicken.
Tennis-Ass Alexander Zverev im Shanghai-Halbfinale

Chinas Außenhandel unerwartet stark

Um den Sonderzöllen der USA zuvorzukommen, haben chinesische Exporteure viele Ausfuhren vorgezogen. Die weltweite Nachfrage bleibt auch stark. Doch Chinas weitere Aussichten sind nicht so rosig.
Chinas Außenhandel unerwartet stark
Alexander Zverev steht in Shanghai im Viertelfinale
Shanghai (dpa) - Deutschlands Tennisstar Alexander Zverev hat sich beim ATP-Turnier in Shanghai souverän ins Viertelfinale gespielt. Der 21 Jahre alte Hamburger gewann 6:1, 6:4 gegen Alex de Minaur aus Australien.
Alexander Zverev steht in Shanghai im Viertelfinale

BMW investiert Milliarden in China

Als erster deutscher Autobauer übernimmt BMW in China eine Mehrheit von 75 Prozent an seinem lokalen Joint Venture. Die Münchner bauen außerdem ein neues Werk - und setzen verstärkt auf Elektroautos.
BMW investiert Milliarden in China

China legalisiert Umerziehungslager für Muslime

Erst hat China die Existenz von Umerziehungslagern für Muslime in Xinjiang bestritten, jetzt werden sie per Gesetz ausdrücklich erlaubt. Die Kampagne zielt auf die Uiguren. Und dann geht es noch um die Frage: Was ist "halal" und wie gefährlich ist das?
China legalisiert Umerziehungslager für Muslime

Jack Ma von Alibaba ist reichster Chinese

Peking (dpa) - Der Gründer der weltweit größten Online-Handelsplattform Alibaba, Jack Ma, ist der reichste Chinese. Sein Familienvermögen stieg um 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 39 Milliarden US-Dollar, umgerechnet 33,9 Milliarden Euro, berichtete das Hurun-Magazin in Shanghai am Mittwoch.
Jack Ma von Alibaba ist reichster Chinese

Alexander Zverev steht in Shanghai im Achtelfinale

Shanghai (dpa) - Alexander Zverev hat beim Tennis-Turnier in Shanghai das Achtelfinale erreicht. Der 21 Jahre alte Hamburger setzte sich mit 7:5, 6:4 gegen Nikolos Bassilaschwili aus Georgien durch. Nach 1:31 Stunden nutzte der Weltranglisten-Fünfte den ersten Matchball der Partie.
Alexander Zverev steht in Shanghai im Achtelfinale

USA und Nordkorea sehen Fortschritte in Atomkonflikt

Ein zweites Gipfeltreffen zwischen Nordkoreas Machthaber und US-Präsident Trump scheint näher zu rücken. US-Außenminister Pompeo ist zufrieden mit seinen Gesprächen mit Kim. Nur Chinas Führung bereitet ihm am Ende seiner Ostasien-Reise einen kühlen Empfang.
USA und Nordkorea sehen Fortschritte in Atomkonflikt

Der peinliche Sturz von Chinas Interpol-Chef

Nach seiner mysteriösen Festnahme werfen Chinas Behörden dem ersten chinesischen Interpol-Chef Bestechlichkeit vor. Die Umstände wecken wilde Spekulationen: Was steckt wirklich hinter seinem Verschwinden?
Der peinliche Sturz von Chinas Interpol-Chef

Verschwundener Interpolchef in China unter "Aufsicht"

Über Tage war der Verbleib von Meng Hongwei unklar, die internationale Polizeiorganisation machte schließlich öffentlich Druck auf China. Nun gibt es zumindest etwas Klarheit - auch wenn die Hintergründe weiter offen sind.
Verschwundener Interpolchef in China unter "Aufsicht"

Interpol-Chef aus China verschwunden

Seit 2016 ist Meng Hongwei als erster Chinese der Präsident von Interpol. Doch nun ist der chinesische Vizepolizeiminister laut seiner Familie verschwunden. Wurde er in China festgesetzt?
Interpol-Chef aus China verschwunden