Messerattacke auf Schüler in China - Angreifer tötet sieben Kinder

Auf dem Heimweg

Messerattacke auf Schüler in China - Angreifer tötet sieben Kinder

Messerattacke auf Schüler in China - Angreifer tötet sieben Kinder

Fachmann hält Rätsel um MH370-Verschwinden für gelöst

Mehr als vier Jahre ist Flug MH370 schon verschwunden. Jetzt behauptet ein Experte, das Rätsel gelöst zu haben. Demnach beging der Pilot Selbstmord und riss alle anderen mit sich - wie beim Germanwings-Absturz 2015 in Frankreich.
Fachmann hält Rätsel um MH370-Verschwinden für gelöst

Chinesen übernehmen sächsischen Airbus-Zulieferer Cotesa

Eine Hängepartie für Unternehmen und Beschäftigte ist beendet: Der Zulieferer aus Sachsen will unter den neuen Eigentümern zulegen. Hinter den Investoren steht ein chinesischer Staatskonzern. Die Transaktion hat auch das Wirtschaftsministerium auf den Plan gerufen.
Chinesen übernehmen sächsischen Airbus-Zulieferer Cotesa

Weltmeister Gatlin geschlagen - nur ein DLV-Podiumsplatz

Shanghai (dpa) - Sprint-Weltmeister Justin Gatlin hat beim Diamond- League-Meeting der Leichtathleten in Shanghai eine deftige Niederlage kassiert. Der 36 Jahre alte US-Amerikaner kam über 100 Meter in 10,20 Sekunden nicht über den siebten Platz hinaus.
Weltmeister Gatlin geschlagen - nur ein DLV-Podiumsplatz

Japan und China gehen aufeinander zu: Inselstreit soll enden

Streit um Inseln, Chinas Gebietsansprüche in der Region und Japans Umgang mit seiner eigenen Kriegsvergangenheit - lange Zeit waren die Beziehungen zwischen den beiden asiatischen Mächten belastet. Doch jetzt herrscht Tauwetter - auch angesichts des Nordkorea-Konflikts.
Japan und China gehen aufeinander zu: Inselstreit soll enden

Vor Treffen mit Trump: Kim und Xi üben Schulterschluss

Zum zweiten Mal seit März ist Kim Jong Un nach China gereist. Vor dem geplanten Aufeinandertreffen mit US-Präsident Trump will sich der nordkoreanische Machthaber Rückendeckung aus Peking sichern.
Vor Treffen mit Trump: Kim und Xi üben Schulterschluss
Chinas Handelsüberschuss mit den USA wächst weiter
US-Präsident Donald Trump ist es ein Dorn im Auge, dass China viel mehr Waren in die USA verkauft als umgekehrt. Doch eine Trendwende ist trotz der Drohungen aus Washington bislang nicht in Sicht.
Chinas Handelsüberschuss mit den USA wächst weiter

Handelsstreit: US-Delegation trifft in Peking ein

Die USA und China drohen sich gegenseitig mit milliardenschweren Strafzöllen. Um zu verhandeln, schickt Donald Trump seine wichtigsten Wirtschaftsberater nach Peking. Wird eine Eskalation verhindert?
Handelsstreit: US-Delegation trifft in Peking ein

Trierer Weinkönigin spricht Chinesisch

Zum 200. Geburtstag von Karl Marx werden in dessen Geburtsstadt Trier jede Menge chinesische Touristen erwartet. Wer da Chinesich spricht, ist klar im Vorteil - so wie die 24-jährige Bärbel Ellwanger.
Trierer Weinkönigin spricht Chinesisch

Dominikanische Republik bricht mit Taiwan

Mit seiner Wirtschaftsmacht zieht China erneut einen Verbündeten Taiwans auf seine Seite. Die Dominikanische Republik erhofft sich Geschäfte durch den Wechsel. Wird es immer enger für Taiwan?
Dominikanische Republik bricht mit Taiwan

Chinas Außenminister reist nach Nordkorea

Nach der jüngsten Annäherung zwischen Nord- und Südkorea, reist der chinesische Außenminister Wang Yi am Mittwoch nach Pjöngjang. Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat sich zum vollständigen Abbau seiner Atomwaffen bereit erklärt.
Chinas Außenminister reist nach Nordkorea

Deutsche Autobauer setzen weiter auf Zugpferd China

Chinesische Hersteller rücken ihnen spürbar auf die Pelle - doch die deutschen Autobauer wollen auf dem größten Automarkt weiter den Ton angeben. Auch durch die insbesondere in China anstehende Wende zum Elektroauto wollen sie sich die Butter nicht vom Brot nehmen lassen.
Deutsche Autobauer setzen weiter auf Zugpferd China

Volkswagen investiert deutlich mehr in China

Deutsche Anbieter hinken auf dem wichtigsten Markt für Elektroautos bislang hinterher. Mit zusätzlichen Milliarden und einer neuen Marke bläst VW jetzt zum Angriff.
Volkswagen investiert deutlich mehr in China

18 Tote bei Feuer in Karaoke-Bar in China

Nach einem Streit steckt ein Betrunkener in China eine mehrstöckige Karaoke-Bar in Brand. Vorher blockiert der 32-Jährige laut einem Fernsehbericht noch die Tür. Die Kneipe wird zur Todesfalle.
18 Tote bei Feuer in Karaoke-Bar in China

18 Tote bei Feuer in Karaoke-Bar - Brandstifter nach kurzer Flucht gefasst

Für die Gäste der Karaoke-Bar gab es kein Entkommen. Nach einem Streit blockierte der Brandstifter nach Medienberichten den Eingang und legte das Feuer. Der 32-Jährige ist auf der Flucht.
18 Tote bei Feuer in Karaoke-Bar - Brandstifter nach kurzer Flucht gefasst