Demolierter Roma

Panne in Luxus-Autohaus: 200.000-Euro-Ferrari fällt aus Fahrzeug-Aufzug

Panne in Luxus-Autohaus: 200.000-Euro-Ferrari fällt aus Fahrzeug-Aufzug
„Hätte den gerne im Auto gehabt“: Ferrari-Klausel verhinderte wohl Schumacher-Wechsel zu Alpha Tauri
Formel 1
„Hätte den gerne im Auto gehabt“: Ferrari-Klausel verhinderte wohl Schumacher-Wechsel zu Alpha Tauri
„Hätte den gerne im Auto gehabt“: Ferrari-Klausel verhinderte wohl Schumacher-Wechsel zu Alpha Tauri
Ferrari holt Vasseur als neuen Teamchef - Seidl zu Sauber
Formel 1
Ferrari holt Vasseur als neuen Teamchef - Seidl zu Sauber
Ferrari holt Vasseur als neuen Teamchef - Seidl zu Sauber

Details über Mattia Binottos Abgang: Ferrari-Spitze soll Trennung provoziert haben

Über die Trennungsgründe von Mattia Binotto und Ferrari schweigen beide Parteien. Jetzt kommen interessante Details ans Licht!
Details über Mattia Binottos Abgang: Ferrari-Spitze soll Trennung provoziert haben

Wieder Single: Ferrari-Pilot Charles Leclerc trennt sich von seiner Freundin

Knapp drei Jahre waren Charles Leclerc und Charlotte Siné ein Paar, jetzt folgte die Trennung: Alles nur für seine Karriere bei Ferrari?
Wieder Single: Ferrari-Pilot Charles Leclerc trennt sich von seiner Freundin

Spekulationen um künftigen Teamchef von Ferrari

Nach dem angekündigten Abschied von Mattia Binotto als Ferrari-Teamchef zum Jahresende hat Scuderia-Fahrer Charles Leclerc die Qualitäten von Frederic Vasseur gelobt.
Spekulationen um künftigen Teamchef von Ferrari

Horner will nichtwechseln: „Sehr enge Bindung“ zu Red Bull

Red-Bull-Teamchef Christian Horner (49) will bei Ferrari nicht die Nachfolge von Mattia Binotto antreten. „Mein Engagement gilt voll und ganz dem Red Bull-Team. Ich war von Anfang an dabei und habe natürlich eine sehr enge Bindung“, sagte der Engländer dem britischenTV-Sender Sky Sports F1.
Horner will nichtwechseln: „Sehr enge Bindung“ zu Red Bull

Leclerc spricht Binotto „Wertschätzung und Respekt“ aus

Nach der Trennung von Mattia Binotto hat sich Ferrari-Pilot Charles Leclerc bei seinem langjährigen Formel-1-Teamchef bedankt.
Leclerc spricht Binotto „Wertschätzung und Respekt“ aus
Binotto tritt als Ferrari-Teamchef zurück
Ferrari hat sich in dieser Saison mal wieder selbst geschlagen. Teamchef Mattia Binotto verlässt nun den Formel-1-Rennstall. Auf eigene Initiative, so heißt es. Wer wird sein Nachfolger?
Binotto tritt als Ferrari-Teamchef zurück
Formel 1

Ferrari trennt sich von Teamchef Binotto

Ferrari trennt sich nach übereinstimmenden Medienberichten von Formel-1-Teamchef Mattia Binotto.
Ferrari trennt sich von Teamchef Binotto
Formel 1

Ferrari-Teamchef Binotto vor dem Aus? Rennstall reagiert auf Gerüchte

Ferrari erlebt in der Formel 1 eine enttäuschende Saison. Mal wieder gibt es Gerüchte um ein Aus von Teamchef Mattia Binott. Der Rennstall reagiert umgehend.
Ferrari-Teamchef Binotto vor dem Aus? Rennstall reagiert auf Gerüchte
Formel 1

Medien: Ferrari trennt sich von Teamchef Binotto

Der Formel-1-Traditionsrennstall Ferrari wird sich übereinstimmenden Medienberichten zufolge nach dieser Saison von Teamchef Mattia Binotto trennen.
Medien: Ferrari trennt sich von Teamchef Binotto
Auto & Service

Ferrari von Michael Schumacher versteigert – für über 14 Millionen Euro

Michael Schumacher ist siebenfacher Formel-1-Weltmeister. 2003 fuhr er mit dem F2003-GA zum Titel. Der Bolide wurde nun für 14,8 Millionen versteigert.
Ferrari von Michael Schumacher versteigert – für über 14 Millionen Euro
Formel 1

Vettel greift Italien-Präsident an: „Er ist ungefähr 100 Jahre alt“

Mit einem technischen Defekt musste Sebastian Vettel das Rennen in Monza frühzeitig beenden, doch auf die Palme brachte den Heppenheimer ein ganz anderes Thema.
Vettel greift Italien-Präsident an: „Er ist ungefähr 100 Jahre alt“
Formel 1

Binotto zur Schumacher-Zukunft: Sehen, was das Beste ist

Die Entscheidung um die Formel-1-Zukunft von Mick Schumacher wird offensichtlich noch dauern. Noch immer ist unklar, wie es mit dem 23-Jährigen nach dieser Saison in der Motorsport-Königsklasse weitergeht. Sein Vertrag beim amerikanischen Haas-Team endet zum Jahresausklang.
Binotto zur Schumacher-Zukunft: Sehen, was das Beste ist
Formel 1

Das Leiden der Tifosi: Eine Bilanz des Ferrari-Verschleißes

Die Schumacher-Zeit bei Ferrari außen vor, liest sich die Bilanz der Scuderia in über 40 Jahren Formel 1 mehr als erschreckend. Nun ist wieder einer dabei, verschlissen zu werden. Ein Heimrennen mit Leidfaktor.
Das Leiden der Tifosi: Eine Bilanz des Ferrari-Verschleißes
Formel 1

„Schlamperei“ bei Ferrari - Rosberg ätzt gegen Scuderia

Das Kuriositätenkabinett von Ferrari wächst. In der Hauptrolle diesmal: ein fehlender Reifen und ein Schlagschrauber. An die Formel-1-WM ist lange nicht mehr zu denken.
„Schlamperei“ bei Ferrari - Rosberg ätzt gegen Scuderia
Formel 1

Ferrari-Teamchef schließt personelle Konsequenzen aus

Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hält auch nach dem für die Scuderia teils chaotischen Formel-1-Rennen in Zandvoort nichts von personellen Konsequenzen.
Ferrari-Teamchef schließt personelle Konsequenzen aus
Formel 1

Sieghamster Verstappen steuert auf Rekordmarke zu

Max Verstappen ist im Eiltempo auf dem Weg zum zweiten WM-Titel. Seine Gegner lässt der Weltmeister ratlos zurück. Jetzt winkt dem Red-Bull-Star eine besondere Rekordmarke.
Sieghamster Verstappen steuert auf Rekordmarke zu
Formel 1

Binotto: Für Urteil über Mick Schumacher „noch zu früh“

Ferrari-Teamchef Mattia Binotto mahnt bei der Frage nach der Formel-1-Zukunft von Mick Schumacher zur Geduld.
Binotto: Für Urteil über Mick Schumacher „noch zu früh“
Formel 1

Hinten anstellen: Strafen für Verstappen und Leclerc in Spa

Mit einer wahren Strafenflut meldet sich die Formel 1 aus der Sommerpause zurück. WM-Spitzenreiter Max Verstappen und auch Mick Schumacher müssen beim Grand Prix in Belgien eine Aufholjagd hinlegen.
Hinten anstellen: Strafen für Verstappen und Leclerc in Spa