Coronakrise im Rennsport: Formel 1 berät über Geisterrennen - Pause erneut verlängert

Neue Wege?

Coronakrise im Rennsport: Formel 1 berät über Geisterrennen - Pause erneut verlängert

Coronakrise im Rennsport: Formel 1 berät über Geisterrennen - Pause erneut verlängert
Formel 1 verschiebt Kanada-Rennen und verlängert Werkspause
Formel 1 verschiebt Kanada-Rennen und verlängert Werkspause
Bericht: Formel-1-Führung verzichtet auf Teil des Gehalts
Bericht: Formel-1-Führung verzichtet auf Teil des Gehalts

BBC: Formel 1 prüft Saisonstart mit Geisterrennen

London (dpa) - Die Formel 1 will ihre Saison wohl auch mit einigen Geisterrennen ohne Zuschauer retten.
BBC: Formel 1 prüft Saisonstart mit Geisterrennen

Einschnitte bei Formel-1-Team Williams wegen Corona-Krise

Grove (dpa) - Das Formel-1-Team Williams schickt eine Reihe seiner Mitarbeiter wegen der wirtschaftlichen Corona-Folgen bis Ende Mai in den Zwangsurlaub. Dies sei Teil von weitreichenden Sparmaßnahmen, teilte der britische Rennstall mit.
Einschnitte bei Formel-1-Team Williams wegen Corona-Krise

McLaren-Boss: Teams streiten um weitere Kostensenkungen

London (dpa) - Die Formel-1-Teams wollen wegen der Corona-Pandemie die bereits beschlossene Ausgabengrenze offenbar weiter senken. Strittig sei unter den Rennställen aber noch die Höhe der Reduzierung, sagte McLaren-Geschäftsführer Zak Brown der BBC.
McLaren-Boss: Teams streiten um weitere Kostensenkungen

Leclerc kommt ins Schwitzen: Sieg in VR-Serie

Berlin (dpa) - Charles Leclerc hat auch in der virtuellen Formel 1 seine Klasse bewiesen.
Leclerc kommt ins Schwitzen: Sieg in VR-Serie

Schneeschuh-Wandern: Bottas lässt es ruhig angehen

Rovaniemi (dpa) - Auf der Suche nach alternativem Training ist Formel-1-Vizeweltmeister Valtteri Bottas kurzzeitig auf Schneeschuhe umgestiegen.
Schneeschuh-Wandern: Bottas lässt es ruhig angehen
Michael Schumacher für Leclerc der beste Ferrari-Fahrer
Maranello (dpa) - Für Ferrari-Fahrer Charles Leclerc ist Michael Schumacher der beste Formel-1-Pilot in der Geschichte der Scuderia.
Michael Schumacher für Leclerc der beste Ferrari-Fahrer

Formel 1: Ecclestone plädiert für komplettes Saison-Aus

Bernie Ecclestone glaubt nicht an eine Formel-1-Saison 2020 und spricht sich für einen Neustart im kommenden Jahr aus. Sollte gefahren werden, hat der Ex-Boss aber einen klaren WM-Favoriten.
Formel 1: Ecclestone plädiert für komplettes Saison-Aus

Zweites Rennen der virtuellen Formel-1-Serie mit Leclerc

London (dpa) - Sebastian Vettels Ferrari-Teamkollege Charles Leclerc wird beim zweiten Rennen der virtuellen Formel-1-Serie sein Debüt geben.
Zweites Rennen der virtuellen Formel-1-Serie mit Leclerc

McLaren-Mitarbeiter in Zwangsurlaub - Gehaltsverzicht

Woking (dpa) - Als erstes Formel-1-Team schickt McLaren in der Coronavirus-Krise Mitarbeiter in den Zwangsurlaub.
McLaren-Mitarbeiter in Zwangsurlaub - Gehaltsverzicht

Vettels Antrieb: Glücklich sein ist der Schlüssel

Berlin (dpa) - Geld ist für Sebastian Vettel nicht der ausschlaggebende Antrieb in den Verhandlungen mit Ferrari über einen möglichen neuen Formel-1-Vertrag.
Vettels Antrieb: Glücklich sein ist der Schlüssel

Klarheit über Hamiltons F1-Heimrennen bis Ende April

Silverstone (dpa) - Eine Entscheidung über den Formel-1-Klassiker in Silverstone muss bis spätestens Ende April fallen.
Klarheit über Hamiltons F1-Heimrennen bis Ende April

Streckenarchitekt: "Sind ja nicht der Berliner Flughafen"

Austin, Baku, Singapur - Hermann Tilke ist für die Formel 1 weltweit im Einsatz und entwirft Rennstrecken. Im dpa-Interview spricht er unter anderem über die legendäre Nordschleife, Termindruck und die Unterschiede bei Brandschutzvorschriften.
Streckenarchitekt: "Sind ja nicht der Berliner Flughafen"

Racing Point wird zu neuem Werksteam von Aston Martin

Silverstone (dpa) - Der Formel-1-Rennstall Racing Point wird in der kommenden Saison zum Werksteam des Autobauers Aston Martin.
Racing Point wird zu neuem Werksteam von Aston Martin

Regeländerungen für Formel 1 in Corona-Krise

Paris (dpa) - Die Formel 1 soll angesichts der Corona-Krise Handlungsschnelligkeit beweisen können. Der Automobil-Weltverband Fia hat dafür in Paris eine Reihe von Regeländerungen bekanntgegeben.
Regeländerungen für Formel 1 in Corona-Krise