Während Frankfurt-Spiel 

Waldhof-Fans äußern ihren Unmut gegen DFB-Vize Koch! 

Waldhof-Fans äußern ihren Unmut gegen DFB-Vize Koch! 

Nach Traumtor: Nico Seegert zu Gast im ZDF-Sportstudio

Mannheim – Monnem im Sportstudio! Nico Seegert (23) wird am Samstag in der ZDF-Kultsendung zu Gast sein. Die Details:
Nach Traumtor: Nico Seegert zu Gast im ZDF-Sportstudio

Nach China-Eklat zum Auftakt: FSV Frankfurt tritt für Meinungsfreiheit ein

Der FSV Frankfurt lehnt Einschränkungen der freien Meinungsäußerung beim Spiel gegen die chinesische U20-Nationalmannschaft ab.
Nach China-Eklat zum Auftakt: FSV Frankfurt tritt für Meinungsfreiheit ein

Ticker: SVW gewinnt in Frankfurt

Frankfurt/Main – Am 7. Spieltag der Regionalliga Südwest gastiert der SV Waldhof beim FSV Frankfurt (Samstag, 2. September/14 Uhr). Alle Infos zur Partie gibt es in unserem Ticker:
Ticker: SVW gewinnt in Frankfurt

Sommer: „Letzte Woche war eine Katastrophe“

Mannheim-Waldhof – Kann der SV Waldhof den Negativtrend der letzten Wochen stoppen? Am Samstag gastiert das Team von Coach Gerd Dais beim FSV Frankfurt. 
Sommer: „Letzte Woche war eine Katastrophe“

Überraschend: FSV Frankfurt legt Einspruch gegen Punktabzug ein

Frankfurt - Der FSV Frankfurt hat gegen den vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) verhängten Abzug von neun Punkten, der den Abstieg aus der 3. Liga bedeuten würde, Einspruch eingelegt. Das bestätigte ein Sprecher verschiedenen Medien.
Überraschend: FSV Frankfurt legt Einspruch gegen Punktabzug ein
FSV Frankfurt: Neun Punkte Abzug nach Insolvenzantrag - Abstieg fix
Frankfurt am Main - Der FSV Frankfurt steht nur ein Jahr nach Abstieg aus der 2. Liga als Absteiger aus der 3. Liga fest. Infolge des Insolvenzantrags werden den Hessen neun Punkte abgezogen.
FSV Frankfurt: Neun Punkte Abzug nach Insolvenzantrag - Abstieg fix

3. Liga: Frankfurt stellt Insolvenzantrag - Aalens Punktabzug bleibt  

Frankfurt - Die schwere Krise des abstiegsbedrohten Fußball-Drittligisten FSV Frankfurt hat einen weiteren Tiefpunkt erreicht. Wie der Klub am Dienstag mitteilte, hatte er am Vormittag einen Antrag auf Insolvenz gestellt.
3. Liga: Frankfurt stellt Insolvenzantrag - Aalens Punktabzug bleibt  

2. Liga: Abstiegsduelle in München und Düsseldorf

München - Spannender könnte der Abstiegskampf in der 2. Bundesliga kaum sein. Vier der fünf gefährdeten Mannschaften treffen am Sonntag direkt aufeinander. Spannung ist garantiert.
2. Liga: Abstiegsduelle in München und Düsseldorf

FSV-Trainer Götz sortiert Quintett aus

Frankfurt - Die Zweitliga-Saison neigt sich dem Ende zu und noch kämpfen einige Teams um den Klassenerhalt. Mittendrin im Abstiegskampf ist der FSV Frankfurt. Doch nun hat Trainer Falko Götz vor dem Kellerduell gegen Düsseldorf fünf Spieler aus dem Kader gestrichen.
FSV-Trainer Götz sortiert Quintett aus

SVS atmet auf! Erleichterung nach Klassenerhalt

Sandhausen – Das ‚gallische Dorf‘ ist nicht unterzukriegen! Nach dem Sieg gegen den FSV Frankfurt freut sich der SV Sandhausen über ein weiteres Jahr in der 2. Bundesliga.
SVS atmet auf! Erleichterung nach Klassenerhalt

Klassenerhalt perfekt! SVS bleibt in der 2. Bundesliga

Sandhausen – Drei Spieltage vor Saisonende hat der SV Sandhausen sein großes Ziel erreicht! Durch den Heimsieg gegen den FSV Frankfurt bleibt der SVS weiterhin in der 2. Bundesliga.
Klassenerhalt perfekt! SVS bleibt in der 2. Bundesliga

SVS will gegen Frankfurt alles klar machen

Sandhausen – Das große Ziel rückt näher! Sollte der SV Sandhausen gegen den FSV Frankfurt gewinnen, könnte am Hardtwald bereits der Klassenerhalt gefeiert werden.
SVS will gegen Frankfurt alles klar machen

Trainer-Wechsel in der 2. Liga: Keller und Götz kommen

Berlin - Das Trainerkarussell in der 2. Bundesliga dreht sich munter: Der abstiegsgefährdete FSV Frankfurt hat am Montag die Verpflichtung von Falko Götz bekannt gegeben. Jens Keller übernimmt ab Sommer Union Berlin.
Trainer-Wechsel in der 2. Liga: Keller und Götz kommen

Nürnberg setzt Wahnsinnsserie fort

Frankfurt - Der 1. FC Nürnberg setzt in der 2. Bundesliga seine Wahnsinnsserie fort, dagegen bleibt der TSV 1860 München tief im Tabellenkeller. In der Pfalz atmet man auf.
Nürnberg setzt Wahnsinnsserie fort