UN-Hochkommissar: Menschenrechte weltweit in Gefahr

Krisen

UN-Hochkommissar: Menschenrechte weltweit in Gefahr

UN-Hochkommissar: Menschenrechte weltweit in Gefahr
Kriminelle Gang tötet mindestens zwölf Dorfbewohner in Haiti
Welt
Kriminelle Gang tötet mindestens zwölf Dorfbewohner in Haiti
Kriminelle Gang tötet mindestens zwölf Dorfbewohner in Haiti
Knapp drei Dutzend Cholera-Tote im Krisenstaat Haiti
Welt
Knapp drei Dutzend Cholera-Tote im Krisenstaat Haiti
Knapp drei Dutzend Cholera-Tote im Krisenstaat Haiti

Knapp drei Dutzend Cholera-Tote in Haiti

Haiti droht im Chaos zu versinken: Banden versuchen, die Hauptstadt zu kontrollieren, es gibt Hunger, Gewalt und Korruption. Der Inselstaat registriert außerdem immer mehr Cholera-Infektionen.
Knapp drei Dutzend Cholera-Tote in Haiti

UN-Bericht: Banden in Haiti nutzen sexuelle Gewalt als Waffe

Gangs in Haiti terrorisieren die Bevölkerung. Dazu setzen sie vermehrt auch sexuelle Gewalt gegen Frauen, Kinder und in selteneren Fällen auch Männer ein, wie die Vereinten Nationen anklagen.
UN-Bericht: Banden in Haiti nutzen sexuelle Gewalt als Waffe

Welthunger-Index: Krisen verschärfen dramatische Lage

Verschiedene gleichzeitige Krisen verschlimmern das Hungerproblem in vielen Teilen der Welt. Der Krieg in der Ukraine dürfte diesen Trend noch verschärfen, wie es im neuen Welthunger-Index heißt.
Welthunger-Index: Krisen verschärfen dramatische Lage

USA raten Bürgern zur sofortigen Ausreise aus Haiti

Plünderungen, Proteste und Instabilität im ärmsten Land des amerikanischen Kontinents bereiten der Regierung in Washington Sorgen.
USA raten Bürgern zur sofortigen Ausreise aus Haiti

WHO besorgt über weltweit steigende Zahl von Cholerafällen

Es gibt wieder mehr Ausbrüche von Cholera-Erkrankungen. Das teilte die Weltgesundheitsorganisation mit. Die Entwicklung sei besorgniserregend, heißt es.
WHO besorgt über weltweit steigende Zahl von Cholerafällen
UN: Viele Opfer und viel Not durch Bandengewalt in Haiti
Die Lage im ärmsten Land des amerikanischen Kontinents ist dramatisch. Banden haben das Sagen, täglich sterben Menschen. Es mehren sich Berichte von schwerer sexueller Gewalt. Wer kann, flieht.
UN: Viele Opfer und viel Not durch Bandengewalt in Haiti
Welt

17 Tote bei Bootsunglück vor den Bahamas

Tragödie auf dem Atlantik: Ein zweimotoriges Boot aus Haiti kentert vor den Bahamas, viele Menschen ertrinken - darunter auch ein kleines Kind. Ermittler glauben an einen Fall von Menschenschmuggel.
17 Tote bei Bootsunglück vor den Bahamas
Politik & Wirtschaft

1,5 Millionen Menschen von Bandenkämpfen in Haiti bedroht

Seit Tagen kämpfen am Rande von Port-au-Prince schwer bewaffnete Banden um Territorium. Wegen der ausufernden Gewalt können sich Millionen Menschen nicht mehr frei bewegegen. Es fehlt am Nötigsten.
1,5 Millionen Menschen von Bandenkämpfen in Haiti bedroht
Politik & Wirtschaft

Mindestens ein Journalist bei Protest in Haiti erschossen

Ein Journalist ist in Haitis Hauptstadt Port-au-Prince während einer Demonstration getötet worden. Medienberichten zufolge sollen die tödlichen Schüsse aus einem Streifenwagen abgefeuert worden sein.
Mindestens ein Journalist bei Protest in Haiti erschossen
Welt

Mindestens 70 Tote bei Explosion von Tanklaster in Haiti

Seit Wochen ist in Haiti das Benzin knapp. Als ein Tanklastzug umkippt, wittern viele Menschen ihre Chance und wollen sich ein paar Liter Treibstoff besorgen. Da kommt es zur Katastrophe.
Mindestens 70 Tote bei Explosion von Tanklaster in Haiti
Welt

Hilfsorganisation: Zwei in Haiti entführte Missionare frei

Mitte Oktober verschleppte eine kriminelle Bande in Haiti 17 Missionare und Angehörige. Zwei von ihnen sind nun wieder frei.
Hilfsorganisation: Zwei in Haiti entführte Missionare frei
Politik & Wirtschaft

Neue „Migrantenkarawane“ in Mexiko mit Ziel USA gestartet

Es sind zumeist Menschen aus Mittelamerika, aber auch aus Haiti und Afrika, die nun in Richtung Mexiko-Stadt aufgebrochen sind. Doch viele von ihnen zieht es noch weiter gen Norden.
Neue „Migrantenkarawane“ in Mexiko mit Ziel USA gestartet
Politik & Wirtschaft

Entführung von Missionaren in Haiti - FBI eingeschaltet

16 Menschen aus den USA und Kanada waren unterwegs in der haitianischen Hauptstadt Port-au-Prince, als sie von einer bewaffneten Bande entführt wurden. Jetzt hat sich das FBI eingeschaltet.
Entführung von Missionaren in Haiti - FBI eingeschaltet
Politik & Wirtschaft

Entführung von Missionaren - USA in Kontakt mit Behörden

Zwölf Erwachsene und fünf Kinder waren unterwegs in der haitianischen Hauptstadt Port-au-Prince, als sie von einer bewaffneten Bande entführt wurden. Das Land wird seit Jahren von Kriminalität und Gewalt geplagt.
Entführung von Missionaren - USA in Kontakt mit Behörden
Politik & Wirtschaft

Tausende Migranten harren in Kolumbien aus

Die santären Bedingungen sind prekär und die Lebensmittel knapp. Rund 20.000 Migranten harren inzwischen in einem kleinen kolumbianischen Ort aus.
Tausende Migranten harren in Kolumbien aus
Politik & Wirtschaft

Mexiko fliegt Migranten zurück nach Haiti

Tausende Menschen - viele von ihnen aus Haiti - harren derzeit im US-mexikanischen Grenzgebiet aus und hoffen auf Asyl. Doch sowohl die USA als auch Mexiko fahren in Sachen Migration einen harten Kurs.
Mexiko fliegt Migranten zurück nach Haiti
Politik & Wirtschaft

Nach Abschiebung öffnen USA Grenzübergang in Del Rio wieder

Fast 15.000 Haitianer hatten an der Grenze kampiert, um irgendwie in das gelobte Land zu kommen. Doch die USA blieben hart. Präsident Biden ließ den Grenzübergang schließen. Jetzt ist er wieder offen.
Nach Abschiebung öffnen USA Grenzübergang in Del Rio wieder
Politik & Wirtschaft

Haitianer an US-Grenze werden in „die Hölle“ zurückgeschickt

Vor Jahren flohen sie aus ihrer Heimat - und finden sich nun dort wieder. Die Verhältnisse an der US-Grenze mit Mexiko haben für Entsetzen gesorgt. Viel besser sieht es in Haiti aber nicht aus.
Haitianer an US-Grenze werden in „die Hölle“ zurückgeschickt