Sandsäcke verhindern größere Überflutung

Hochwasser in Heidelberg geht zurück: B37 am Abend wieder freigegeben

Hochwasser in Heidelberg geht zurück: B37 am Abend wieder freigegeben
Hochwasser-Risiko in Großbritannien: Regierung in der Kritik
Hochwasser-Risiko in Großbritannien: Regierung in der Kritik
Wenn Venedig über zu wenig Touristen klagt
Wenn Venedig über zu wenig Touristen klagt

Wenn in Venedig auf einmal die Touristen fehlen

Karneval ist eigentlich Hochsaison in Venedig. Doch diesmal ist alles anders. Drei Monate nach dem dramatischen Hochwasser passiert etwas Seltsames: Venedig klagt über zu wenig Besucher.
Wenn in Venedig auf einmal die Touristen fehlen

Hochwasser auch in Westdeutschland: Rhein-Pegel steigt

Braune Brühe schwappt über die Ufer, Straßen stehen unter Wasser, Schiffe dürfen nur noch langsam fahren. Doch nun dürfte sich die Hochwasserlage entspannen.
Hochwasser auch in Westdeutschland: Rhein-Pegel steigt

Hochwasser nach Dauerregen - Wetterberuhigung in Sicht

Viel Regen, stürmisches Wetter: Das hat vielerorts Spuren hinterlassen - besonders im Südwesten Deutschlands, etwa an der Mosel.
Hochwasser nach Dauerregen - Wetterberuhigung in Sicht

Hochwasser in der Region: Rhein und Neckar laufen über

Heidelberg/Mannheim - Nach tagelangem Regenfall steigen die Pegel von Rhein und Neckar. Die B37 an der Alten Brücke ist bereits überflutet worden. Bilder des Hochwassers:
Hochwasser in der Region: Rhein und Neckar laufen über

Warnung vor schweren Unwettern in Süddeutschland

Orkan, Tauwetter, Dauerregen und Neuschnee: Für Süddeutschland braut sich eine gefährliche Mischung zusammen. Besonders turbulent wird es in der Nacht zum Dienstag. Erst ab der Wochenmitte wird sich die Lage beruhigen. Aber wohl nicht lange.
Warnung vor schweren Unwettern in Süddeutschland
Dutzende Tote nach Überschwemmungen in Indonesien
In Australien wüten bei großer Trockenheit Waldbrände, im benachbarten Indonesien versinken ganze Landstriche in den Fluten. Um weitere Überschwemmungen zu verhindern, greift der größte Inselstaat der Welt nun zu ungewöhnlichen Mitteln.
Dutzende Tote nach Überschwemmungen in Indonesien
Welt

Hochwasserpegel in Venedig weiterhin hoch

Venedig (dpa) - In Venedig sind auch zu Heiligabend Gummistiefel angesagt. Der Hochwasserpegel in der Lagunenstadt erreichte am Dienstag um 8.45 Uhr nach offiziellen Angaben einen Höchststand von 139 Zentimetern über dem normalen Meeresspiegel.
Hochwasserpegel in Venedig weiterhin hoch

Starkregen fällt in Deutschland immer häufiger

Extreme Wettersituationen wie Starkregen treten in Deutschland immer häufiger auf. Dabei kann jeder Ort mit einer ähnlich hohen Wahrscheinlichkeit betroffen sein. Auf bebauten Flächen kann ein solches Extremwetterereignis enorme Schäden anrichten.
Starkregen fällt in Deutschland immer häufiger
Welt

Unwetter in Österreich: Mann stirbt nach Erdrutsch

Tagelang hat es in Teilen Österreichs fast durchgehend geregnet oder geschneit. Die Böden sind aufgeweicht - und die Angst vor folgenschweren Erdrutschen ist groß.
Unwetter in Österreich: Mann stirbt nach Erdrutsch

Die Gefahr für Venedigs Kulturschätze

Venedig ist nicht nur der Markusdom. Venedig ist ein Gesamtkunstwerk. Unzählige Kunstschätze sind in den Fluten zerstört worden. Aber die Ideen, das einzigartige Kulturerbe zu schützen, sind bestenfalls schwammig.
Die Gefahr für Venedigs Kulturschätze

Venedig rüstet sich für neue Hochwasser

Seit Tagen kämpfen die Menschen in Venedig mit den Wassermassen. Auch am Wochenende können sie nicht durchschnaufen. Der Bürgermeister ruft auch im Ausland zu Spenden auf. Andere Teile Italiens ächzen unter Schneelasten.
Venedig rüstet sich für neue Hochwasser
Welt

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen

Rom macht jetzt Geld locker, doch viele Menschen in Venedig sind wütend über das Versagen der Politik. Schließlich wird seit Jahren über den Flutschutz diskutiert. Touristen sagen Reisen ab, Bewohner sind entsetzt über das Ausmaß der Hochwasserschäden.
Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen
Welt

"Apokalyptische Zerstörung": Hochwasser verwüstet Venedig

Gondeln werden fortgerissen, Gebäude zerstört, Hotels und der Markusdom geflutet: Venedig erlebt ein katastrophales Hochwasser mit schweren Schäden am Unesco-Welterbe. Schuld daran ist nicht nur der Klimawandel.
"Apokalyptische Zerstörung": Hochwasser verwüstet Venedig

Klimawandel verstärkt Hochwasser in Deutschland

Nicht nur bei den Temperaturen macht sich der Klimawandel bemerkbar, auch bei den Regenmengen. Hochwasserereignisse dürften laut einer Studie in Nordwesteuropa zunehmen. Im Osten und Süden des Kontinents sieht es ganz anders aus.
Klimawandel verstärkt Hochwasser in Deutschland