Gastgeber Ägypten und Titelverteidiger Kamerun raus

Kairo/Alexandria (dpa) - Gastgeber Ägypten und Titelverteidiger Kamerun sind schon im Achtelfinale des Afrika-Cups ausgeschieden. Die Ägypter um Stürmerstar Mohamed Salah von Champions-League-Sieger FC Liverpool verloren in Kairo 0:1 (0:0) gegen Südafrika.
Gastgeber Ägypten und Titelverteidiger Kamerun raus

Botschaft Kameruns in Berlin einige Stunden nachts besetzt

Berlin (dpa) - Die Botschaft der Republik Kamerun in Berlin-Westend ist in der Nacht zum Sonntag besetzt worden. "Etwa zehn Personen drangen in das Gebäude ein und stellten politische Forderungen", sagte ein Sprecher der Polizei am Morgen. Dabei kam es auch zu Beschädigungen in dem Gebäude.
Botschaft Kameruns in Berlin einige Stunden nachts besetzt

Unruhen bei Präsidentenwahl in Kamerun

Bei der Präsidentenwahl im Kamerun will sich Staatschef Biya eine neue Amtszeit sichern. Doch in einem Landesteil kämpfen Separatisten um Unabhängigkeit. Unruhen prägen dort die Abstimmung.
Unruhen bei Präsidentenwahl in Kamerun

Heim-WM: Sieg gegen Kamerun für DHB-Frauen Pflicht

Die deutschen Handballerinnen wollen bei der Heim-WM den ersten Erfolg. Ein Sieg gegen Kamerun ist Pflicht, um sich eine gute Ausgangsposition in der Gruppe D zu verschaffen.
Heim-WM: Sieg gegen Kamerun für DHB-Frauen Pflicht

Kamerun hat trotz Boko Haram 100 000 Nigerianer abgeschoben

Jaunde (dpa) - Kamerun hat Menschenrechtlern zufolge trotz der Bedrohung durch die islamistische Terrorgruppe Boko Haram rund 100 000 Flüchtlinge zurück in den Nordosten Nigerias abgeschoben. Ihnen drohe dort neue Gewalt, Vertreibung und Not, warnte Human Rights Watch (HRW).
Kamerun hat trotz Boko Haram 100 000 Nigerianer abgeschoben
Löws große Danksagung - DFB-Boygroup glaubt an Titelcoup
Ausruhen, ausspannen, abschalten: Bevor die Mexiko-Vorbereitung startet, dürfen Sonnenanbeter Werner und seine Kameraden erstmal die Annehmlichkeiten von Sotschi genießen. Der Bundestrainer ist "stolz", sein Confed-Cup-Plan geht auf. Das nächste Ziel ist formuliert.
Löws große Danksagung - DFB-Boygroup glaubt an Titelcoup

Stürmer der Zukunft: Werner nutzt Chance beim Confed Cup

Aus dem jungen deutschen Team beim Confed Cup fällt jedes Mal ein anderer auf: Erst Leon Goretzka, dann Lars Stindl, jetzt Timo Werner. Für den Stürmer ist jedes Tor im Nationaltrikot besonders wichtig.
Stürmer der Zukunft: Werner nutzt Chance beim Confed Cup

Joachim Löw: "Ich bin wirklich stolz auf die Jungs"

Nach dem Einzug seines jungen Teams ins Halbfinale des Confed Cups freut sich Joachim Löw auf die Aufgabe gegen Mexiko. Der 100. Sieg als Bundestrainer ist für ihn Anlass, vielen Personen danke zu sagen.
Joachim Löw: "Ich bin wirklich stolz auf die Jungs"

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in der Einzelkritik

Sotschi (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft und Kamerun trennen sich beim Confederations Cup in Russland mit 3:1 (0:0). Das DFB-Team in der Einzelkritik:
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in der Einzelkritik
Fußball

"Stolzer" Löw dankbar nach 100. Sieg

Das erste Ziel ist erreicht. Deutschland steht nach einem 3:1 gegen Kamerun im Halbfinale des Confed Cups. Demirbay und zweimal Werner erzielen die Tore. Löws Jungs wollen jetzt unbedingt ins Endspiel. Für eine Peinlichkeit sorgt der kolumbianische Schiedsrichter.
"Stolzer" Löw dankbar nach 100. Sieg

Goretzkas Zukunft liegt auch Löw am Herzen

Leon Goretzka wird von vielen eine große Karriere prophezeit. Auch Bundestrainer Löw hält so viel von dem veranlagten Mittelfeldspieler, dass er sich persönlich in dessen Zukunftsplanung einbringt.
Goretzkas Zukunft liegt auch Löw am Herzen

Mit den Neulingen Demirbay und Plattenhardt gegen Kamerun

Sotschi (dpa) - Der Hoffenheimer Kerem Demirbay und der Berliner Marvin Plattenhardt kommen im letzten Gruppenspiel gegen Kamerun zu ihrem ersten Confed-Cup-Einsatz.
Mit den Neulingen Demirbay und Plattenhardt gegen Kamerun

23 Spieler aus 15 Ländern: Kameruns neuformiertes Team

Die Zeiten großer Spieler wie Samual Eto'o oder Roger Milla sind in Kamerun vorbei. Der nächste deutsche Gegner beim Confed Cup hat jetzt ein Team mit großer Motivation und einer interessanten Geschichte.
23 Spieler aus 15 Ländern: Kameruns neuformiertes Team

Confed Cup: Löw baut gegen Kameruns Dauerläufer um

Joachim Löw steht vor einem "Spagat". Gegen Kamerun geht es beim Confed Cup um den Gruppensieg und das Weiterkommen. Trotzdem will er mit Blick auf das erwartete Halbfinale Stammkräfte wie Draxler und Hector schonen. Den Weltmeister erwartet das "anstrengendste Spiel".
Confed Cup: Löw baut gegen Kameruns Dauerläufer um