„Ihr nehmt Klima nicht ernst genug“

Greta Thunberg wird Chefredakteurin - Leser erhoben schwere Vorwürfe gegen Zeitung

Greta Thunberg wird Chefredakteurin - Leser erhoben schwere Vorwürfe gegen Zeitung
UN: Afrika ist weiter Abladeplatz für Europas Gebrauchtwagen
UN: Afrika ist weiter Abladeplatz für Europas Gebrauchtwagen

EU-Klimagesetz: Umweltministerin erreicht Teileinigung

Ein erster Schritt: Die EU-Staaten sind sich einig über ein Klimagesetz - allerdings mit einer wichtigen Leerstelle: Wie stark sollen die Treibhausgase bis 2030 sinken? Dieser Beschluss ist vertagt.
EU-Klimagesetz: Umweltministerin erreicht Teileinigung

Europa-SPD will gegen Vorschlag zu EU-Agrarpolitik stimmen

Ist es nun die grünste Reform der EU-Agrarpolitik oder lässt sie sich nicht mit dem «Green Deal» vereinbaren? Die Meinungen spalten sich - am Freitag stimmt das Europaparlament endgültig ab.
Europa-SPD will gegen Vorschlag zu EU-Agrarpolitik stimmen

Klimaneutralität 2050 nur mit viel mehr Ökostrom erreichbar

Von der Heizung über das Auto und Flugzeug bis zur Stahlfabrik: Wenn Deutschland schon in drei Jahrzehnten klimaneutral sein soll, muss all das ohne Kohle, Öl und Erdgas auskommen. Es gebe das Ziel, aber keinen Fahrplan, kritisieren Experten - und erarbeiten selbst einen.
Klimaneutralität 2050 nur mit viel mehr Ökostrom erreichbar

Neue Stromverbindung in der Ostsee verbindet zwei Windparks

Deutschland und Dänemark können in Zukunft Strom aus ihren Offshore-Windparks in beide Richtungen austauschen. Das weltweit einmalige Projekt heißt Combined Grid Solution (CGS)
Neue Stromverbindung in der Ostsee verbindet zwei Windparks

Windkraft: Netzbetreiber warnt vor Stillstand in der Ostsee

Eigentlich soll die Offshore-Windenergie in der Ostsee deutlich ausgebaut werden. Ein Netzbetreiber warnt nun aber, dass das Ziel nicht erreicht werden könnte.
Windkraft: Netzbetreiber warnt vor Stillstand in der Ostsee
EU-Gipfel: Klare Kante im Brexit-Streit
Die deutsche Bundeskanzlerin und ihre EU-Kollegen haben Themen auf der Karte, die den Kurs der EU auf Jahre hinaus bestimmen könnten. Beim Brexit und beim Klima zeigen sie sich erstaunlich einig. Und dann meldet sich auch noch die Corona-Krise mit Macht zurück.
EU-Gipfel: Klare Kante im Brexit-Streit

Extreme Entdeckung: Forscher erwarten „Monster“-Tsunami durch Gletscher - und das relativ zeitnah

Der Klimawandel hat enorme Folgen für die Erde. Forscher haben eine extreme Entdeckung an einem Gletscher in Alaska gemacht. Er droht ins Meer zu stürzen.
Extreme Entdeckung: Forscher erwarten „Monster“-Tsunami durch Gletscher - und das relativ zeitnah

Klimaschutz: Brüssel will "Renovierungswelle" lostreten

Billiger Heizen - und dabei noch das Klima schonen: Das will die EU-Kommission in ganz Europa durchsetzen. Dafür müssen Hunderte von Milliarden investiert werden. Die deutsche Wirtschaft findet das gut.
Klimaschutz: Brüssel will "Renovierungswelle" lostreten

Altmaier will schnelle Lösung für ältere Windkraftanlagen

Was passiert mit alten Windrädern, die bald aus der Förderung fallen? Politik und Wirtschaft suchen nach Möglichkeiten, schnell Ersatz zu schaffen - oder aber die Altanlagen am Netz zu halten. Es geht um nichts weniger, als die Klimaschutzziele zu erreichen.
Altmaier will schnelle Lösung für ältere Windkraftanlagen

Corona-Lockdowns drückten weltweiten CO2-Ausstoß deutlich

Corona hat den CO2-Ausstoß reduziert, und zwar weltweit. Der Lockdown hatte einen messbaren Rückgang, der stärker als in der Finanzkrise und Ölkrise war. Doch trotzdem ist es keine gute Nachricht.
Corona-Lockdowns drückten weltweiten CO2-Ausstoß deutlich

Corona-Lockdowns drücken weltweiten CO2-Ausstoß deutlich

Durch die Corona-Einschränkungen ist der globale CO2-Ausstoß deutlich gesunken. Das zeigt eine neue Studie. Doch Entwarnung bei der Klimaerwärmung gibt es deshalb nicht.
Corona-Lockdowns drücken weltweiten CO2-Ausstoß deutlich

FFF-Studie: Vernichtendes Urteil für Klimaschutz

Es ist eine schallende Ohrfeige für die Regierung, die sich beim Klimaschutz international als Vorreiter sieht - und auch auf die junge Bewegung Fridays for Future zugehen will. Eine Studie im Auftrag der Aktivisten sagt: Die Pläne reichen bei weitem nicht aus.
FFF-Studie: Vernichtendes Urteil für Klimaschutz

UN: Wetter- und klimabedingte Katastrophen fast verfünffacht

Stürme, Dürren, Überschwemmungen, extreme Temperaturen, Erdrutsche und Waldbrände: Es gibt immer mehr schwere wetter- und klimabedingte Naturkatastrophen. Seit den 70er Jahren ist ihre Zahl fast auf das Fünffache gestiegen.
UN: Wetter- und klimabedingte Katastrophen fast verfünffacht

Solarwirtschaft läuft Sturm gegen geplante EEG-Reform

Die Förderung des Ökostroms kostet jedes Jahr Milliarden. Die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes hat auch zum Ziel, Förderkosten zu verringern. Die Solarbranche aber läuft Sturm gegen die Reform
Solarwirtschaft läuft Sturm gegen geplante EEG-Reform