Coronavirus: Formel-1-Hammer! Rennen fällt aus - Dramatische Auswirkungen für Renn-Kalender

Wann steigt der Grand Prix von China?

Coronavirus: Formel-1-Hammer! Rennen fällt aus - Dramatische Auswirkungen für Renn-Kalender

Coronavirus: Formel-1-Hammer! Rennen fällt aus - Dramatische Auswirkungen für Renn-Kalender
Mick Schumacher im Nürburgring-Training im Alfa Romeo
Mick Schumacher im Nürburgring-Training im Alfa Romeo
Wut des Weltmeisters: Hamilton zweifelt an Formel-1-Justiz
Wut des Weltmeisters: Hamilton zweifelt an Formel-1-Justiz

Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Russland

Berlin (dpa) - Formel-1-Superstar Lewis Hamilton verpasste in Sotschi seinen 91. Grand-Prix-Sieg, mit dem er den Rekord von Michael Schumacher eingestellt hätte. Zwei Zeitstrafen bremsten den Briten ein. Dafür fuhr sein Mercedes-Teamkollege Valtteri Bottas auf Platz eins.
Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Russland

Die Lehren aus dem Großen Preis von Russland

Die Strafen und der kurze Wirbel um eine mögliche Sperre für Lewis Hamilton liefern Zündstoff nach dem Formel-1-Rennen in Russland. Sieger Valtteri Bottas wittert noch eine WM-Chance.
Die Lehren aus dem Großen Preis von Russland

Regel-Irrtum kostet Hamilton den Siegrekord - Bottas vorn

Auf den Siegrekord muss Lewis Hamilton noch etwas warten. In Sotschi handelt sich der Formel-1-Superstar schon früh unnötige Strafen ein und muss Platz eins seinem Teamkollegen überlassen.
Regel-Irrtum kostet Hamilton den Siegrekord - Bottas vorn

Räikkönen stellt Rekord der meisten Grand-Prix-Starts ein

Sotschi (dpa) - Kimi Räikkönen hat den Formel-1-Rekord für die meisten Grand-Prix-Starts eingestellt. Der 40 Jahre alte Finne absolvierte beim Großen Preis von Russland nach Angaben des Weltverbands Fia sein 322. Rennen in der Motorsport-Königsklasse.
Räikkönen stellt Rekord der meisten Grand-Prix-Starts ein

Fia untersagt nach Hamilton-Protest T-Shirts auf Podium

Sotschi (dpa) - Der Weltverband Fia hat auf die jüngste Protestaktion von Lewis Hamilton reagiert und das sichtbare Tragen von T-Shirts auf dem Siegerpodium untersagt.
Fia untersagt nach Hamilton-Protest T-Shirts auf Podium
Mick Schumacher stärkt Formel-1-Bewerbung
Für Mick Schumacher rückt der Gesamtsieg in der Formel 2 immer näher. In Sotschi baut er mit reifen Auftritten seine Führung aus. Bei einer möglichen Beförderung in die Formel 1 setzt sich der Sohn von Michael Schumacher schon hohe Ziele.
Mick Schumacher stärkt Formel-1-Bewerbung

Darauf muss man beim Großen Preis von Russland achten

Lewis Hamilton steuert einen weiteren Rekord von Michael Schumacher an. In Sotschi startet der Formel-1-Spitzenreiter von ganz vorn - das muss aber nicht unbedingt ein Vorteil sein.
Darauf muss man beim Großen Preis von Russland achten

Hamilton zittert kurz: Nach Vettel-Crash zur Pole Position

Lewis Hamilton ist auf dem besten Weg, den Formel-1-Siegrekord von Michael Schumacher einzustellen. In Sotschi schnappte sich der Brite die Pole Position. Für Sebastian Vettel endet der Arbeitstag mit einem Unfall.
Hamilton zittert kurz: Nach Vettel-Crash zur Pole Position

Mick Schumacher siegt erneut - Titel rückt näher

Mick Schumacher holt sich in Sotschi seinen zweiten Saisonsieg in der Formel 2. Der 21-Jährige festigt damit seine Gesamtführung. Bei einer möglichen Beförderung in die Formel 1 setzt sich der Sohn von Michael Schumacher schon hohe Ziele.
Mick Schumacher siegt erneut - Titel rückt näher

Qualifikation in Sotschi: Stoppt Mercedes der Netflix-Fluch?

Die Qualifikation zum Formel-1-Rennen in Russland dürfte erneut zum Duell der beiden Mercedes-Piloten werden. Lewis Hamilton will mit der Pole Position den Grundstein für eine Rekordfahrt legen.
Qualifikation in Sotschi: Stoppt Mercedes der Netflix-Fluch?

Hamilton und Vettel: Neuer F1-Chef Domenicali gute Wahl

Sotschi (dpa) - Die Formel-1-Topstars Lewis Hamilton und Sebastian Vettel halten Stefano Domenicali als künftigen Chef der Rennserie für eine gute Wahl.
Hamilton und Vettel: Neuer F1-Chef Domenicali gute Wahl

"Keine Wunder mehr": Vettel ohne Vorfreude auf 250. Rennen

Im Trennungsjahr bei Ferrari hat Sebastian Vettel wenig Grund zum Feiern. Auch seinen 250. Grand-Prix-Start sieht der Hesse ziemlich nüchtern. Hoffnung auf einen Aufschwung in der zweiten Saisonhälfte hat Vettel nicht.
"Keine Wunder mehr": Vettel ohne Vorfreude auf 250. Rennen

"Gibt wichtigere Dinge": Hamilton kurz vor Schumacher-Rekord

Der Sieg-Rekord von Michael Schumacher galt als unerreichbar. In Sotschi könnte Lewis Hamilton die Formel-1-Bestmarke einstellen. Der Blick des Mercedes-Superstars geht aber weit über die Statistiken hinaus.
"Gibt wichtigere Dinge": Hamilton kurz vor Schumacher-Rekord

Früherer Ferrari-Teamchef Domenicali wird Formel-1-Chef

London (dpa) - Der frühere Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali wird im nächsten Jahr neuer Geschäftsführer der Formel 1. Der Italiener tritt die Nachfolge von Chase Carey an der Spitze der Rennserie an, wie der Rechte-Inhaber Liberty Media bestätigte.
Früherer Ferrari-Teamchef Domenicali wird Formel-1-Chef