„Die gierige Kohl-Witwe kriegt keinen Cent“: Harsche Worte nach Gerichts-Zoff

Urteil zu Rekord-Entschädigung

„Die gierige Kohl-Witwe kriegt keinen Cent“: Harsche Worte nach Gerichts-Zoff

„Die gierige Kohl-Witwe kriegt keinen Cent“: Harsche Worte nach Gerichts-Zoff

Laschet: Kein Besuch mit Erdogan in Kölner Zentralmoschee

Staatsbesuchs in DeutschlandDüsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) wird nicht zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan die neue Kölner Zentralmoschee besuchen. Das teilte die Staatskanzlei in Düsseldorf mit.
Laschet: Kein Besuch mit Erdogan in Kölner Zentralmoschee

Räumung im Hambacher Forst geht weiter

Kerpen (dpa) - Nach einer Nacht ohne Zwischenfälle im Hambacher Forst setzt die Polizei die Räumung der Baumhäuser von Braunkohlegegnern fort. "Die Nacht war komplett ruhig. Auch ein Punkkonzert am Montagabend verlief völlig friedlich", sagte ein Polizeisprecher am frühen Morgen.
Räumung im Hambacher Forst geht weiter

Polizei räumt im Hambacher Forst weitere Baumhäuser

Tag 5 der polizeilichen Räumung im Hambacher Forst: Am Montag nahm sich die Polizei das Baumhaus-Dorf "Gallien" vor. Die Debatte um den richtigen Zeitpunkt für den Kohle-Ausstieg geht aber weiter.
Polizei räumt im Hambacher Forst weitere Baumhäuser

"Spiegel": Kohleausstieg zwischen 2035 und 2038 geplant

Erst der Streit um den Hambacher Forst - jetzt ein Konflikt über den Zeitplan für das Ende der Kohleverstromung. In der Kohlekommission geht es hoch her. Ein Vorstoß des Co-Vorsitzenden Pofalla war anscheinend nicht abgesprochen.
"Spiegel": Kohleausstieg zwischen 2035 und 2038 geplant

Hambacher Forst: Massiver Einsatz gegen Braunkohlegegner

Die Baumhäuser im Hambacher Forst sind längst ein Symbol des Widerstands gegen die Braunkohle. Jetzt lassen die Behörden sie räumen. Die Aktivisten kündigen Aktionen "massenhaften zivilen Ungehorsams" an, die Justiz gibt den Behörden aber zunächst Recht.
Hambacher Forst: Massiver Einsatz gegen Braunkohlegegner
Solarworld stellt Produktion ein - Chance für Werk Freiberg
Bei Solarworld sind die Maschinen abgestellt. Für das frühere Vorzeigeunternehmen hat sich kein Investor gefunden. Alle Hoffnungen hat der Insolvenzverwalter aber noch nicht aufgegeben.
Solarworld stellt Produktion ein - Chance für Werk Freiberg

Rewe will Einweggeschirr aus den Regalen verbannen

Frankfurt/Köln (dpa) - Der Einzelhandelskonzern Rewe will Einweggeschirr aus Kunststoff ganz aus einen Regalen verbannen. Bis zum Jahr 2020 solle der Verkauf von Besteck, Tellern und Bechern aus Einwegplastik in allen etwa 6000 Rewe-, Penny- und Toom-Märkten gestoppt werden.
Rewe will Einweggeschirr aus den Regalen verbannen

Studie: Vier Millionen Pflegebedürftige bis 2035

Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt und steigt. Zehntausende neue Pfleger werden gebraucht. Doch was ist der beste Weg, sie zu bekommen?
Studie: Vier Millionen Pflegebedürftige bis 2035

Hunderte Millionen für Sanierung und Abfindungen bei Kaufhof

Nach langem Anlauf könnte der Zusammenschluss von Karstadt und Kaufhof in den kommenden Tagen besiegelt werden. Doch eine Gesundung beider Kaufhausriesen wird wohl dauern. Sparen allein hilft nicht, mahnt die Gewerkschaft.
Hunderte Millionen für Sanierung und Abfindungen bei Kaufhof

Analphabetismus-Gefahr: Viele Jüngere sind Lesemuffel

Macht Lesen Spaß? Die Meinungen gehen weit auseinander. Vor allem für viele Jüngere in Deutschland ist Lesen keine Leidenschaft. Experten warnen vor Millionen "funktionalen Analphabeten".
Analphabetismus-Gefahr: Viele Jüngere sind Lesemuffel

Hälfte der Teenager weltweit erlebt Gewalt in der Schule

New York (dpa) - Rund die Hälfte aller Teenager weltweit hat einem Bericht des UN-Kinderhilfswerks Unicef zufolge schon Gewalt oder Mobbing durch Mitschüler erlebt.
Hälfte der Teenager weltweit erlebt Gewalt in der Schule

Großer Polizeieinsatz im Hambacher Forst

Mit großem Aufgebot rückt die Polizei in Teile des Hambacher Forstes vor, damit der RWE-Konzern Wegsperren wegschaffen kann. Der Streit um das Symbol des Widerstands gegen die Braunkohle geht weiter.
Großer Polizeieinsatz im Hambacher Forst

Kabinett beschließt schärfere Mietpreisbremse

Der Kampf um knappe Wohnungen wird mancherorts erbittert geführt. Dutzende Interessenten kommen zu Besichtigungen, und dann verlangt der Besitzer eine Wuchermiete. Dagegen sollen sich Betroffene künftig besser wehren können.
Kabinett beschließt schärfere Mietpreisbremse

Bayer rechnet mit weiteren Glyphosat-Klagen

Die Übernahme bringt dem Leverkusener Konzern den erwarteten Wachstumsschub. Doch sorgt er auch für Probleme: In den USA muss sich Bayer gegen immer mehr Klagen wegen möglicher Erkrankungen durch das Unkrautvernichtungsmittel wehren.
Bayer rechnet mit weiteren Glyphosat-Klagen