Kein Geld mehr: Beliebter Billigflieger stellt Betrieb ein

Verhanldungen mit Investoren

Kein Geld mehr: Beliebter Billigflieger stellt Betrieb ein

Kein Geld mehr: Beliebter Billigflieger stellt Betrieb ein
Temperaturen von bis zu 39 Grad - Deutschland vor Hitzetagen
Welt
Temperaturen von bis zu 39 Grad - Deutschland vor Hitzetagen
Temperaturen von bis zu 39 Grad - Deutschland vor Hitzetagen
Geschenktes Geld muss nur ausnahmsweise zurückgeben werden
Geschenktes Geld muss nur ausnahmsweise zurückgeben werden

Erholsame Nächte nicht zum Nulltarif

Tablette, Technikgadget oder Spezialmatratze - bei Schlafstörungen haben Betroffene die Qual der Wahl. Denn mit dem Versprechen einer erholsamen Nacht wollen viele Anbieter Geld verdienen. Doch nicht alle Hilfsmittel sind laut Medizinern effektiv.
Erholsame Nächte nicht zum Nulltarif

Mindestens 21 Verletzte durch Sturmtief "Klaus"

Heftige Gewitter wüten über Teilen Deutschlands. Herabstürzende Äste verletzen mehrere Menschen, Blitzeinschläge lösen Brände aus. In Thüringen verwüstet Sturmtief "Klaus" eine Besucherattraktion.
Mindestens 21 Verletzte durch Sturmtief "Klaus"

Energiekosten steigen nicht viel stärker als andere Preise

Viele Verbraucher haben das Gefühl, dass sie für Energie immer mehr Geld ausgeben müssen. Doch ein genauerer Blick zeigt: Die Kostenbelastung für Energie sieht im langfristigen Vergleich wenig spektakulär aus.
Energiekosten steigen nicht viel stärker als andere Preise

Schäden durch neue Unwetter im Nordosten

Nach dem Gewitter ist vor dem Gewitter: Das gilt zurzeit für die Wetterlage in Deutschland. Wind, Regen und Hagel richten Schäden an und halten auch den Verkehr auf.
Schäden durch neue Unwetter im Nordosten

SEK-Polizisten sollen Munition entwendet haben

Die Spuren führen ins "Prepper"-Milieu: Drei SEK-Beamte sollen Munition des Landeskriminalamtes Mecklenburg-Vorpommern beiseite geschafft haben. Ein Vierter im Bunde, so der Vorwurf der Ermittler, gab sie jemandem mit Kontakt zur "Prepper"-Szene.
SEK-Polizisten sollen Munition entwendet haben
Über 2500 Ausländer reisten trotz Ausreise-Geld wieder ein
Wer nach einem gescheiterten Asylverfahren freiwillig ausreist, kann staatliche Hilfe beantragen. Für die deutschen Behörden ist diese Variante kostengünstiger als eine Abschiebung. Allerdings kommt ein kleiner Anteil der Hilfe-Empfänger später wieder zurück.
Über 2500 Ausländer reisten trotz Ausreise-Geld wieder ein

"Audi-Bande": Mutmaßliche Geldautomaten-Gangster schweigen

Seit mehreren Jahren sorgt die sogenannte "Audi-Bande" in Deutschland für Angst und Schrecken. Nachts jagt sie Geldautomaten in die Luft und rast mit PS-starken Boliden davon. Nun stehen drei mutmaßliche Gangster vor Gericht. Gesprächig sind sie nicht.
"Audi-Bande": Mutmaßliche Geldautomaten-Gangster schweigen

Bilderbuchwetter weicht vielerorts Gewittern

Der Juni ist sonnig und mit hohen Temperaturen gestartet. Nach dem schönen Wochenende beginnt die neue Woche jedoch in weiten Teilen Deutschlands ungemütlich.
Bilderbuchwetter weicht vielerorts Gewittern

Lehrerarbeitslosigkeit im Sommer fast weitgehend abgestellt

Früher war es ein beliebtes Sparmodell: Vertretungslehrer werden nicht über die Sommerferien beschäftigt und sind wochenlang arbeitslos. Inzwischen haben die meisten Länder diese Praxis beendet - aber nicht alle.
Lehrerarbeitslosigkeit im Sommer fast weitgehend abgestellt

Laschet warnt vor Änderungen beim Kohle-Kompromiss

Beim geplanten Kohleausstieg bis 2038 sollen die Kohle-Länder 40 Milliarden Euro bekommen, um den Strukturwandel zu bewältigen. Unionsabgeordnete laufen dagegen Sturm - dagegen kommen nun Proteste aus den eigenen Reihen.
Laschet warnt vor Änderungen beim Kohle-Kompromiss

Experten geben grünes Licht für Rauchabzugsanlage am BER

Der nächste Schritt zur Eröffnung des Flughafens BER ist getan: Experten haben den Rauchabzug geprüft und für sicher befunden. Auch in Sachen Lärmschutz gab Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup Neuigkeiten bekannt.
Experten geben grünes Licht für Rauchabzugsanlage am BER

Schwache Stahl-Nachfrage: ArcelorMittal senkt Produktion

Der Stahlriese leidet unter einer schwachen Nachfrage. Daher kürzt er die Herstellung in Europa weiter. Hierzulande trifft es zwei Standorte. Handelt es sich um eine dauerhafte Anpassung?
Schwache Stahl-Nachfrage: ArcelorMittal senkt Produktion

Mehrheit der Bevölkerung sieht Defizite bei Energiewende

Die Energiewende zu langsam und die Politik im Interesse der Wirtschaft: Viele Menschen in Deutschland sind einer Studie zufolge unzufrieden mit Regierung in Sachen Umweltschutz.
Mehrheit der Bevölkerung sieht Defizite bei Energiewende

Energiebranche bereitet sich auf E-Auto-Boom vor

Der Ausbau der Elektromobilität wird eine große Aufgabe auch für die Stromwirtschaft. Es geht vor allem darum, wie das Netz besser und effizienter gesteuert werden kann. Das Risiko eines Blackouts sehen Versorger nicht.
Energiebranche bereitet sich auf E-Auto-Boom vor