Mysteriöse "Killerwal"-Attacken vor Spaniens Küsten - Experte hat verblüffende Vermutung

Crew fassungslos

Mysteriöse "Killerwal"-Attacken vor Spaniens Küsten - Experte hat verblüffende Vermutung

Mysteriöse "Killerwal"-Attacken vor Spaniens Küsten - Experte hat verblüffende Vermutung

Superstar Ronaldo positiv auf Coronavirus getestet

Auch in Portugal steigen die Corona-Zahlen wieder. Nun hat es den fünfmaligen Weltfußballer Cristiano Ronaldo erwischt. Gegen Schweden wird der Portugiese ausfallen.
Superstar Ronaldo positiv auf Coronavirus getestet

Ganz Belgien und fast ganz Frankreich Corona-Risikogebiet

Eine Region nach der anderen in Europa wird zum Corona-Risikogebiet erklärt. Die möglichen Urlaubsziele im Ausland schwinden. Daran ändert auch das Ende der pauschalen Reisewarnung für 160 Länder außerhalb der EU nichts.
Ganz Belgien und fast ganz Frankreich Corona-Risikogebiet

Corona-Infektionen bremsen Reiseverkehr in Europa

Lissabon, Dublin, Kopenhagen und Grenzgebiete in Tschechien und Österreich: Die Bundesregierung erklärt zahlreiche Regionen in Europa zu Corona-Risikogebieten - und sorgt damit nicht nur bei Touristen für Besorgnis.
Corona-Infektionen bremsen Reiseverkehr in Europa

Regionen in elf EU-Ländern zu Corona-Risikogebieten erklärt

Lissabon, Dublin, Kopenhagen und Grenzgebiete in Tschechien und Österreich: Die Bundesregierung erklärt zahlreiche Regionen in Europa zu Corona-Risikogebieten. Inzwischen ist wieder jedes zweite EU-Land betroffen.
Regionen in elf EU-Ländern zu Corona-Risikogebieten erklärt

Harte Drogen in Europa: Dealer passen sich Corona an

Soziale Netzwerke statt Straßendeal: Die Drogenmafia passt sich der Corona-Krise an und wird verstärkt im Netz aktiv. Die Pandemie bremst sie nicht. Experten warnen, dass der stärker werdende Rauschgiftmarkt zur immer größeren Bedrohung für die Europäer wird.
Harte Drogen in Europa: Dealer passen sich Corona an
Beschuldigter im Fall Maddie: Neuer Vergewaltigungsvorwurf
Der Zeugenaufruf zum mysteriösen Verschwinden der kleinen Maddie rückte das traurige Schicksal wieder in den Fokus. Am Ermittlungsstand hat sich seither zwar nichts verändert. Der Verdächtige gerät aber auch wegen anderer Taten ins Visier.
Beschuldigter im Fall Maddie: Neuer Vergewaltigungsvorwurf

Auf dem Weg zum nächsten Rekord: Ronaldo jagt nun Ali Daei

Per Doppelpack verhilft Cristiano Ronaldo Portugal zum 2:0-Sieg in Schweden. Als erster Europäer überhaupt steht er nun bei über 100 Toren für sein Land - und eröffnet damit die Jagd auf einen ehemaligen Bundesliga-Profi.
Auf dem Weg zum nächsten Rekord: Ronaldo jagt nun Ali Daei
Fußball

Favoriten um Titelverteidiger Portugal siegen

Zahlreiche Mitfavoriten sind erfolgreich in die Nations League gestartet: Dabei überzeugte vor allem Titelverteidiger Portugal ohne Superstar Cristiano Ronaldo gegen Kroatien. Auch Frankreich, England und Belgien gewannen.
Favoriten um Titelverteidiger Portugal siegen

Klimaklage der Kinder gegen Deutschland & Co.

Was Greta Thunberg oder Luisa Neubauer nicht gemacht haben, das holen nun sechs junge Portugiesen nach: Aus Sorge vor dem Klimawandel verklagen sie Deutschland und weitere 32 Länder vor dem Gerichtshof für Menschenrechte. "Eine beispiellose Aktion", sagen ihre Anwälte.
Klimaklage der Kinder gegen Deutschland & Co.

Ronaldo bleibt bei Juve: "Mein Ehrgeiz höher als je zuvor"

Berlin (dpa) - Fußball-Star Cristiano Ronaldo hat sich zu seinem Club Juventus Turin bekannt. Zuletzt waren nach dem Aus im Achtelfinale der Champions League Spekulationen aufkommen, der Ausnahmestürmer könnte den Serie-A-Verein trotz seines bis 2022 laufenden Vertrages vorzeitig verlassen.
Ronaldo bleibt bei Juve: "Mein Ehrgeiz höher als je zuvor"

Bayern-Sieg für Klopp hochverdient: "Bayern wollte es mehr"

Berlin (dpa) - Liverpools Meistertrainer Jürgen Klopp hält den FC Bayern München für den verdienten Champions-League-Sieger.
Bayern-Sieg für Klopp hochverdient: "Bayern wollte es mehr"

Bundespräsident Steinmeier beglückwünscht den FC Bayern

München (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat dem FC Bayern München und dessen Trainer Hansi Flick zum Gewinn der Champions League gratuliert.
Bundespräsident Steinmeier beglückwünscht den FC Bayern

Die Tränen des Neymar - Tuchel: Verlieren schlimmstes Gefühl

Einer leidet nach dem Endspiel der Champions League ganz besonders. Neymar setzt die Niederlage gegen den FC Bayern schwer zu. Trainer Tuchel macht ihm aber Mut. Für Paris Saint-Germain soll die Final-Premiere ohne Happy End erst der Anfang gewesen sein.
Die Tränen des Neymar - Tuchel: Verlieren schlimmstes Gefühl

"King" Coman und der "wunde Punkt" - Keine Furcht vor Sané

2013 in Wembley hat's der Arjen gemacht. In Lissabon wird Kingsley Coman zum Bayern-Helden. Jahrelang stand er im Schatten von Robben und Ribéry. In Lissabon schreibt der Mann aus Paris gegen sein PSG eine spezielle Geschichte - auch dank des Gespürs seines Trainers.
"King" Coman und der "wunde Punkt" - Keine Furcht vor Sané