Chinesisches Raumlabor über Pazifik abgestürzt

Seit März 2016 kein Kontakt

Chinesisches Raumlabor über Pazifik abgestürzt

Chinesisches Raumlabor über Pazifik abgestürzt
Matthias Maurer auf Weg ins All: "Weltraum macht süchtig"
Matthias Maurer auf Weg ins All: "Weltraum macht süchtig"
Roboter-Kundschafter auf Asteroiden gelandet
Roboter-Kundschafter auf Asteroiden gelandet

Gersts Raumschiff voll tauglich für den Rückflug

Moskau (dpa) - Das russische Raumschiff ist nach Einschätzung der Raumfahrtbehörde Roskomos trotz Beschädigung voll tauglich für den Rückflug des deutschen Astronauten Alexander Gerst von der ISS zur Erde.
Gersts Raumschiff voll tauglich für den Rückflug

Eisdecke mit Laser messen: Klima-Satellit der Nasa gestartet

Vandenberg (dpa) - Ein neuer Klima-Satellit der US-Raumfahrtbehörde Nasa soll unter anderem die Eisflächen der Erde mit einem Laser vermessen. Der Satellit "ICESat-2" startete am Samstag mit einer "Delta II"-Rakete von einem Weltraumbahnhof im US-Bundesstaat Kalifornien, wie die Nasa mitteilte.
Eisdecke mit Laser messen: Klima-Satellit der Nasa gestartet

Untersuchungen nach Sojus-Riss schwieriger als gedacht

Wladiwostok (dpa) - Knapp zwei Wochen nach dem Riss an einer russischen Sojus-Raumkapsel rätseln die Experten noch immer über die genaue Ursache. "Die bisherigen Ergebnisse geben uns kein objektives Bild", sagte Dmitri Rogosin, Leiter der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos.
Untersuchungen nach Sojus-Riss schwieriger als gedacht

Sonde "Dawn" geht in kommenden Wochen der Treibstoff aus

Washington (dpa) - Der mit deutscher Beteiligung gebauten Raumsonde "Dawn" wird nach Berechnungen der US-Raumfahrtbehörde Nasa in den kommenden Wochen wie erwartet der Treibstoff ausgehen.
Sonde "Dawn" geht in kommenden Wochen der Treibstoff aus

Satelliten-Skulptur soll im All fliegen

Er sammelt keine Wetterdaten und hilft nicht beim Navigieren: Der Satellit von US-Künstler Trevor Paglen soll lediglich Sonnenlicht spiegeln und zum Nachdenken anregen. Seine Weltraum-Kunst verärgert Astronomen und wirft die Frage auf, was ins All gehört und was nicht.
Satelliten-Skulptur soll im All fliegen
Ein "Maulwurf" gräbt sich in den Mars
Wie sind die riesigen Vulkane auf dem Mars entstanden? Was ist mit dem Magnetfeld passiert? Der Rote Planet birgt viele Geheimnisse. Einige soll der Lander "InSight" lüften. An Bord: ein "Maulwurf" aus Deutschland.
Ein "Maulwurf" gräbt sich in den Mars

Vertrag für US-Nutzung von russischen Raumkapseln endet

Seit dem Ende der Space Shuttles sind die USA beim Transport zur ISS auf Russland angewiesen. Neue eigene Transporter sollen erst 2019 bemannt getestet werden. Die Zeit drängt: Der Vertrag mit Russland läuft Moskau zufolge aus.
Vertrag für US-Nutzung von russischen Raumkapseln endet

Suche nach Gründen für Riss in Raumkapsel an ISS

Klebstoff und ein Speziallappen sorgen auf der ISS vorerst für Ruhe: Schnell wird damit ein Riss in der angedockten Raumkapsel abgedichtet und Schlimmeres verhindert. Doch was hat das Leck verursacht?
Suche nach Gründen für Riss in Raumkapsel an ISS

"Moon Village": Häuser und Wege auf dem Mond bauen?

Zementmischer und Ziegelstein-Transporter auf dem Weg zum Mond: Das wird es nicht geben. Gebaut werden soll mit dem, was unser Begleiter zu bieten hat. Noch liegt ein "Moon Village" in weiter Ferne - erste Tests aber laufen schon.
"Moon Village": Häuser und Wege auf dem Mond bauen?

Riss an angedockter Raumkapsel - keine Gefahr für ISS-Crew

Moskau (dpa) - Die an der Internationalen Raumstation ISS angedockte Sojus-Raumkapsel ist in der Nacht zum Donnerstag beschädigt worden. Durch ein etwa 1,5 Millimeter großes Leck sei es zu einem Druckabfall gekommen, bestätigte die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos der Deutschen Presse-Agentur.
Riss an angedockter Raumkapsel - keine Gefahr für ISS-Crew

Sonde "Osiris Rex" fotografiert erstmals ihr Ziel

Washington (dpa) - Rund zwei Jahre nach dem Start hat die Sonde "Osiris Rex" ihr Ziel erstmals in Sichtweite. Die Sonde habe den Asteroiden Bennu Mitte August erstmals fotografieren können, sagte Dante Lauretta, Forscher der US-Raumfahrtbehörde Nasa, bei einer Pressekonferenz am Freitag (Ortszeit).
Sonde "Osiris Rex" fotografiert erstmals ihr Ziel

Astronautenausbildung: Suzanna Randall lernt fliegen

Jesenwang (dpa) - Die Münchner Astrophysikerin Suzanna Randall bereitet sich auf einen möglichen Flug ins All vor. Gerade absolviert sie für ihre Astronautenausbildung Flugstunden in Jesenwang im bayerischen Landkreis Fürstenfeldbruck, um einen Flugschein als Privatpilotin zu machen.
Astronautenausbildung: Suzanna Randall lernt fliegen

Für bessere Wettervorhersage: ESA-Satellit "Aeolus" erfolgreich gestartet

Der europäische Satellit "Aeolus" soll mit ganz neuen Daten die Wettervorhersage verbessern. Er kann auch dazu beitragen, atmosphärische Windsysteme und Klimaphänomene wie El Niño besser zu verstehen. Etwa vier Jahre könnte er im All verbringen.
Für bessere Wettervorhersage: ESA-Satellit "Aeolus" erfolgreich gestartet

China präsentiert Rover für Reise "hinter den Mond"

China will bis Ende des Jahres einen Rover auf die abgewandte Seite des Erdtrabanten bringen. Der Ausflug ist nur eines von vielen ambitionierte Zielen, die sich die Chinesen im All gesteckt haben.
China präsentiert Rover für Reise "hinter den Mond"