Sri Lanka: Ausnahmezustand nach Anschlägen verlängert

Anschläge forderten über 300 Tote

Sri Lanka: Ausnahmezustand nach Anschlägen verlängert

Sri Lanka: Ausnahmezustand nach Anschlägen verlängert
Fehlverhalten gegenüber Frauen: Vizedirektor von Unicef tritt zurück
Fehlverhalten gegenüber Frauen: Vizedirektor von Unicef tritt zurück

Horrorzahl: Millionen von Babys sterben am Tag ihrer Geburt

Der Kampf ums eigene Überleben beginnt für Millionen Menschen in armen Ländern schon am Tag ihrer Geburt. Vor allem Babys in Pakistan, Afghanistan und im Afrika südlich der Sahara sind tödlichen Risiken ausgesetzt. 
Horrorzahl: Millionen von Babys sterben am Tag ihrer Geburt

39.000 Tote im Syrienkrieg im Jahr 2017

Im syrischen Bürgerkrieg haben im ablaufenden Jahr 39000 Menschen ihr Leben gelassen. Damit sinkt die Zahl der jährlich Getöteten zwar erneut, wann sich die Menschen im gesamten Land auf Frieden einstellen können, bleibt indes ungewiss.
39.000 Tote im Syrienkrieg im Jahr 2017

Unicef Foto des Jahres 2017 - Das Gesicht einer geschundenen Kindheit

Das Unicef-Foto des Jahres 2017 zeigt die Verstörung, die Krieg und Flucht in den Augen eines Kindes hinterlassen. 
Unicef Foto des Jahres 2017 - Das Gesicht einer geschundenen Kindheit
Video

Republik Niger: Hier verhungern Kinder

Die Republik Niger ist das zweitärmste Land der Welt. Rund 20 Millionen Menschen leben dort in unvorstellbarer Armut. Es gibt kein sauberes Wasser, kaum Nahrung und medizinische Versorgung. tz-Reporterin Dorit Caspary berichtet im Video.
Republik Niger: Hier verhungern Kinder

Rund 300 Millionen Kinder weltweit Opfer von Gewalt

Drei Viertel aller Kinder im Alter von zwei bis vier Jahren erleben nach UN-Angaben körperliche oder verbale Gewalt durch ihre Erziehungsberechtigten. Das sind rund 300 Millionen Mädchen und Jungen weltweit,
Rund 300 Millionen Kinder weltweit Opfer von Gewalt
Unicef: Immer mehr Kinder kommen alleine nach Europa
Immer mehr minderjährige Flüchtlinge sind ohne Eltern unterwegs, wie ein Bericht des Kinderhilfswerk Unicef zeigt. Oft werden die Mädchen und Jungen von Schleppern gezwungen, Schulden "abzuarbeiten".
Unicef: Immer mehr Kinder kommen alleine nach Europa

Unicef: 1,4 Millionen Kindern droht Hungertod

New York - Das UN-Kinderhilfswerk Unicef schlägt Alarm: In vier afrikanischen Ländern könnten rund 1,4 Millionen Kinder dieses Jahr nicht überleben, weil sie nicht genug zu Essen haben.
Unicef: 1,4 Millionen Kindern droht Hungertod

Das ist das Unicef-„Foto des Jahres“

Berlin - Das Bild des Fotografen Arez Ghaderi eines jungen Mädchens auf einem Müllberg in Iran ist für das UN-Kinderhilfswerk Unicef das „Foto des Jahres“.
Das ist das Unicef-„Foto des Jahres“

Unicef: 50 Millionen Kinder weltweit auf der Flucht

New York - "Entwurzelt" nennt das UN-Kinderhilfswerk Unicef einen Bericht über 50 Millionen Kinder, die fliehen mussten oder nach einer lebenswerten Zukunft suchen. Sie nehmen dabei zahllose Gefahren auf sich.
Unicef: 50 Millionen Kinder weltweit auf der Flucht

Rhein-Neckar Löwen schnüren LEBENSRETTER-Pakete

Mannheim - Fan-Paket sichern und Gutes tun. Mit der Aktion LEBENSRETTER|24 unterstützen die Rhein-Neckar-Löwen die Organisation UNICEF, um Kindern in Not zu helfen.
Rhein-Neckar Löwen schnüren LEBENSRETTER-Pakete

Für Unicef - Challenge am Morgen

Berlin (dpa) - Das britische Model Naomi Campbell hat es schon getan, genauso wie Schauspieler Liam Neeson: Sie knipsten direkt nach dem Aufstehen ein Selfie von sich und veröffentlichten es bei Twitter oder Facebook.
Für Unicef - Challenge am Morgen

59 Millionen Kinder brauchen lebensrettende Hilfe

Berlin - Weltweit sind nach Schätzungen von Unicef 59 Millionen Kinder in 50 Ländern auf lebensrettende humanitäre Hilfe angewiesen.
59 Millionen Kinder brauchen lebensrettende Hilfe