VW-Prozess: Dieselbetrug - Der Kreis der Verdächtigen wird größer

Entschädigungen im Dieselskandal

VW-Prozess: Dieselbetrug - Der Kreis der Verdächtigen wird größer

VW-Prozess: Dieselbetrug - Der Kreis der Verdächtigen wird größer

VW-Konzern legt 2019 bei Verkäufen doch noch einmal zu

Aufholjagd zum Jahresende, im Branchenvergleich starke China-Zahlen: Die Verkaufsbilanz der Volkswagen-Gruppe landet 2019 knapp im Plus. In vielen Regionen dürfte das Autogeschäft aber schwierig bleiben.
VW-Konzern legt 2019 bei Verkäufen doch noch einmal zu

Volkswagen: Kernmarke VW im Dezember mit kräftigem Plus

Wolfsburg (dpa) - Der Autobauer Volkswagen hat bei seiner Marke VW vor allem in Asien und Europa im letzten Monat des vergangenen Jahres die Verkaufsbilanz aufpoliert.
Volkswagen: Kernmarke VW im Dezember mit kräftigem Plus

Prevent greift VW an: Wurden "aktiv ausgeschlossen"

Wer hat hier wen "erpresst"? Fast dreieinhalb Jahre nach einem Lieferembargo überziehen sich Prevent und VW weiter mit Vorwürfen. Hohe Schadenersatz-Forderungen seines früheren Abnehmers kontert der Zulieferer mit der Anschuldigung, es habe eine Verschwörung gegeben.
Prevent greift VW an: Wurden "aktiv ausgeschlossen"

VW federt China-Schwäche mit SUVs ab

Chinas Auto-Boom wird insgesamt schwächer, Volkswagen kann mit seiner Hauptmarke noch dagegenhalten. Wesentlicher Grund: Auch die Chinesen fahren gern SUV. Bei den Nutzfahrzeugen ist das Bild eher gemischt.
VW federt China-Schwäche mit SUVs ab

Die Polizei fährt Volkswagen

Die Polizei in Deutschland gibt jedes Jahr mehr als 100 Millionen Euro für neue Autos aus. Die meisten stammen von deutschen Herstellern, wie eine Umfrage ergab. Doch viel verdienen lässt sich damit kaum.
Die Polizei fährt Volkswagen
Endspiel im Machtkampf zwischen VW und Zulieferer Prevent
Lieferboykott, Millionenschäden, angebliche Bespitzelung: Im Konflikt zwischen VW und Prevent verlangen beide Seiten hohe Entschädigungen. Die aus Bosnien kontrollierte Zulieferergruppe will nicht klein beigeben - die Machtprobe landet vor mehreren Gerichten.
Endspiel im Machtkampf zwischen VW und Zulieferer Prevent

VW-Skandal: Jura-Professor rechnet mit baldigem Vergleich

VW steigt in Vergleichs-Gespräche mit Diesel-Klägern ein. Ein Jura-Professor rechnet mit einem baldigen Ergebnis.
VW-Skandal: Jura-Professor rechnet mit baldigem Vergleich

Experte erwartet VW-Vergleich in zwei bis drei Monaten

Lange hatte sich Volkswagen geziert, jetzt verhandelt der Autoriese doch über einen möglichen Schadenersatz für Hunderttausende Dieselfahrer. Autoexperte Dudenhöffer macht den Klägern Hoffnung.
Experte erwartet VW-Vergleich in zwei bis drei Monaten

Die 25 besten Arbeitgeber Deutschlands 2020 - mit überraschendem Platz eins

Wer ist der beste Arbeitgeber Deutschlands? Mitarbeiter bewerteten Arbeitsklima, Gehalt und Benefits. Das Ergebnis dürfte für Überraschungen sorgen.
Die 25 besten Arbeitgeber Deutschlands 2020 - mit überraschendem Platz eins

VW entschädigt im Dieselskandal österreichische Polizei

Wolfsburg/Wien (dpa) - Im Dieselskandal hat sich der Autobauer VW mit dem österreichischen Staat auf eine Entschädigung geeinigt. Das bestätigten der österreichische Innenminister Wolfgang Peschorn in Wien und ein VW-Sprecher in Wolfsburg. Zuvor hatte die Zeitung "Der Standard" darüber berichtet.
VW entschädigt im Dieselskandal österreichische Polizei

Diese sieben Autos haben 2019 am meisten beeindruckt

War das Jahr 2019 die Wende auf dem Automarkt? Weg vom Verbrenner, hin zur E-Mobilität? Welche Autos haben beeindruckt? Hier eine ganz persönliche Hitliste.
Diese sieben Autos haben 2019 am meisten beeindruckt

Studie zu mobilen Parkplatz-Robotern für E-Autos

Dünnes Ladenetz, besetzte Säulen, lange Wartezeiten: Das "Auftanken" des eigenen Elektroautos kann ziemlich nerven. Auf großen Parkplätzen wäre es leichter möglich, aber auch dort drohen Engpässe. Volkswagen entwickelt jetzt einen neuen Ansatz - mit autonomen Stromrobotern.
Studie zu mobilen Parkplatz-Robotern für E-Autos

Dieselskandal: VW soll in Australien Millionenstrafe zahlen

Der Dieselskandal ist für den VW Konzern juristisch noch lange nicht bereinigt. Der Autobauer musste wegen des Abgasbetrugs bereits mehrere Milliarden Euro in den USA zahlen. Wegen des Verstoßes hat ein Gericht in Australien nun eine Rekordstrafe gegen VW verhängt.
Dieselskandal: VW soll in Australien Millionenstrafe zahlen

Mit mehr Gewinn ins Elektro-Jahr: VW verdient gut

Starke Zahlen sind das eine, ihre Ursachen das andere. Schon vor dem Jahreswechsel ist klar, dass bei VW erneut die Gewinne sprudeln. Aber nicht nur wegen guter Verkäufe - auch der Jobabbau spielt hinein. Und vor der großen E-Offensive 2020 läuft noch nicht alles ganz rund.
Mit mehr Gewinn ins Elektro-Jahr: VW verdient gut