VW-Chef und Betriebsrat liefern sich vor Beschäftigten Schlagabtausch

Alle News zu Volkswagen

VW-Chef und Betriebsrat liefern sich vor Beschäftigten Schlagabtausch

VW-Chef und Betriebsrat liefern sich vor Beschäftigten Schlagabtausch

Osterloh verlangt Beschäftigungssicherung bis Ende 2028

Volkswagen muss sich für die Zukunft neu aufstellen. Das Geld dafür darf aus Sicht der Arbeitnehmer nicht nur aus Sparrunden in der Belegschaft stammen. Deshalb stellt Betriebsratsboss Bernd Osterloh Bedingungen für den Umbau auf.
Osterloh verlangt Beschäftigungssicherung bis Ende 2028

E-Mobilität: Heute Showdown zwischen Volkswagen, Daimler und BMW?

Große Konzerne fordern den Bund zu stärkeren Maßnahmen der Förderung von Elektromobilität auf. Unterdessen gehen Deutschlands Autogiganten am Mittwoch offenbar gemeinsame Pläne an.
E-Mobilität: Heute Showdown zwischen Volkswagen, Daimler und BMW?

Hauptaktionär Porsche SE stockt Anteile an Volkswagen auf

Der Erfolg der Porsche SE hängt ganz wesentlich an Volkswagen. Die Stuttgarter Holding ist Hauptaktionär bei VW und hat daran erneut sehr gut verdient - und sich deshalb jetzt noch ein weiteres Stück vom Kuchen gesichert.
Hauptaktionär Porsche SE stockt Anteile an Volkswagen auf

Nach VW auch Konzerntochter: Audi will Personal abbauen

Nachdem VW härtere Sparmaßnahmen angekündigt hatte, will nun auch Konzerntochter Audi sparen - und Personal abbauen.
Nach VW auch Konzerntochter: Audi will Personal abbauen

VW knöpft sich E-Auto-Förderung vor

In der Autobranche dürfte klar sein: E-Autos müssen zum Erfolg werden - ein ganzer Industriezweig ist darauf angewiesen. Nur: Wie macht man es dem Kunden schmackhaft? Volkswagen hat dazu viele Ideen. Aber die Konkurrenz ist skeptisch - wem nützen die Vorschläge?
VW knöpft sich E-Auto-Förderung vor
Dieselskandal: US-Börsenaufsicht verklagt VW und Winterkorn
Auch dreieinhalb Jahre nach dem der "Dieselgate"-Skandal aufflog, wird Volkswagen die Affäre um manipulierte Abgaswerte in den USA nicht los. Nun klagt die Börsenaufsicht SEC. Doch VW hält dagegen.
Dieselskandal: US-Börsenaufsicht verklagt VW und Winterkorn

Audi will Personal abbauen und mit Elektroautos punkten

Audi will bald ein Drittel seiner Autos als Hybrid- oder Elektroauto verkaufen, das benötigt viele Milliarden. Dafür soll an anderer Stelle gespart werden - auch durch Stellenstreichungen.
Audi will Personal abbauen und mit Elektroautos punkten

VW T-Cross: Der Polo unter den SUVs ist ein gelungenes Crossover

SUV in allen Sparten - sogar bei den Kleinwagen. Jetzt rundet auch Volkswagen sein Angebot nach unten ab. Mit dem kompakten T-Cross. Wir haben ihn schon getestet.
VW T-Cross: Der Polo unter den SUVs ist ein gelungenes Crossover

Volkswagen-Kernmarke will bis zu 7000 Stellen streichen

Europas größter Autobauer arbeitet bereits ein umfangreiches Sparprogramm ab. Aber der Konzern kündigt nun weitere Schritte an, um "auch in der Zeit nach 2020" zu bestehen. Es geht auch um Investitionen in neue Elektromodelle und Digitalisierung.
Volkswagen-Kernmarke will bis zu 7000 Stellen streichen

Terence Hill verkauft seinen VW Käfer in Deutschland

Einmal das Auto eines echten Stars fahren? Jetzt haben Sie die Gelegenheit. Ein Kultstar verkauft sein VW Käfer Cabrio. Der Erlös soll gespendet werden.
Terence Hill verkauft seinen VW Käfer in Deutschland

Volkswagen-Chef treibt Sparkurs voran

Es rumort wieder in Wolfsburg, und wieder geht es um Tausende Arbeitsplätze. Denn Konzernchef Diess stellt klar, dass der "Zukunftspakt" getaufte Sparkurs von 2016 nicht ausreicht.
Volkswagen-Chef treibt Sparkurs voran

Mann bietet 55 alte VW Bullis zum Verkauf - unter einer Bedingung

Autosammler sind manchmal seltsam, vor allem wenn es ums Verkaufen geht. Das beweist nun ein Kanadier, der seine Bulli-Sammlung auflösen will.
Mann bietet 55 alte VW Bullis zum Verkauf - unter einer Bedingung

Audi-Chef Bram Schot macht bei Umbau Druck

Dieselgate, Probleme wegen des neuen Abgastests WLTP - und der Megatrend E-Mobilität. Der Autobauer Audi steht wie auch die Mutter vor milliardenschweren Herausforderungen. Erst jüngst wetterte VW-Familienpatriarch Wolfgang Porsche: "Nicht mehr profitabel genug."
Audi-Chef Bram Schot macht bei Umbau Druck

"HB": VW Pkw plant Sparprogramm und Abbau von 5000 Stellen

Kommt bei Volkswagen nun doch ein "Zukunftspakt II"? Wie das "Handelsblatt" schreibt, will Konzernchef Diess bei der Marke VW Pkw weitere Milliarden sparen. Das könnte auch Tausende Jobs betreffen.
"HB": VW Pkw plant Sparprogramm und Abbau von 5000 Stellen