RTL-Kuppelshow mit Inka Bause

„Bauer sucht Frau“: Welche Paare sind weiterhin zusammen? Welche getrennt? 

+
Seit 2005 suchen Landwirte bei „Bauer sucht Frau“ ihr Glück. Derzeit läuft die 14. Staffel im TV.

Seit 2005 finden Landwirte bei „Bauer sucht Frau“ (RTL) ihre Liebe. Aber welche Paare sind überhaupt noch zusammen und welche Beziehungen gingen in die Brüche?

Zwischen Kuhmist, Heuballen und Scheunen haben in der RTL-Show „Bauer sucht Frau“ schon zahlreiche Landwirte ihr Glück gefunden. Seit 2005 ist Moderatorin Inka Bause in den ländlichen Gegenden Deutschlands als Liebesbote im Einsatz. 

Doch bei wem hielt die Liebe auch, nachdem die Kameras verschwunden sind? Und welche Paare mussten sich eingestehen, dass es doch besser ist, getrennte Wege zu gehen? 

„Bauer sucht Frau“: Bruno und Anja, das Paar aus Staffel 3

Anja und Bauer Bruno lernten sich 2007 in der Show kennen und lieben. Bald zog sie bei ihm ein, nur zwei Jahre später läuteten die Hochzeitsglocken. Und auch heute schweben die beiden Liebenden immer noch auf Wolke Sieben. 2015 nahmen sie sogar an der Tanzshow „Stepping Out“ teil, berichtet express.de.

Passend: Bauer sucht Frau-Schock: Geralds Anna macht grauenhafte Mitteilung, wie extratipp.com* berichtet. 

„Bauer sucht Frau“: Die RTL-Paare aus Staffel 5

Vor zehn Jahren lernten sich Willi und Karola in der fünften Staffel kennen, auch sie heirateten nur zwei Jahre später. Doch ihre Liebe hatte kein Happy End: Im Jahr 2016 - dem verflixten siebten Jahr - trennten sich die beiden. 

Das legendäre „Bauer sucht Frau“-Pärchen Josef und Narumol bleibt wohl unvergessen. Mit Sprüchen wie „Ich bin fick und fertig“ sorgte die gebürtige Thailänderin Narumol für Lacher im Publikum. Das Kult-Paar hat mittlerweile geheiratet und die gemeinsame Tochter Jorafina bekommen. 

„Bauer sucht Frau“: Martin und Jenny, das RTL-Paar aus Staffel 6

Bei Martin und Jenny ging es besonders schnell: Bereits ein Jahr nach dem Kennenlernen folgte die Verlobung des Paars. 2015 begleitete RTL dann auch die romantische Hochzeit der beiden. Sie sind bis heute glücklich.

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Die Paare aus Staffel 7 

Pferdewirt Philipp (33) fand 2011 als erster homosexueller Bauer seinen Seelenverwandten in der RTL-Show. Doch nach zehn Monaten war alles wieder aus. Er und Zahntechniker Veit trennten sich bereits nach dieser kurzen Zeit.  

Uwe und Iris begegneten sich ebenfalls in der siebten Staffel und sind auch acht Jahre später noch ein Paar. Gemeinsam betreiben sie seit 2014 ein Hofcafé, berichtet die örtliche Kreiszeitung

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Die Paare aus Staffel 8

In Staffel acht versuchte noch ein homosexuelles Pärchen, ein glückliches Leben zu zweit zu beginnen: Bauer Denny und Altenpfleger Timo hielten auch nach der Hofwoche weiter Kontakt. Doch am Ende kam den beiden der Alltag in die Quere, und die beiden trennten sich. 

Ackerbauer Peter traf Tierfreundin Nicole im Herbst 2012. Wenig später zog Nicole zu ihrem Peter auf den Hof und 2014 gaben sich die beiden auch schon das Ja-Wort. 

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Die Paare aus Staffel 9

Der hessische Bauer Albert und sein Herzblatt Sabine lernten sich 2013 kennen. Die Liebe hält bei den beiden noch immer - und wurde sogar schon von Nachwuchs gekrönt. Dabei handelt es sich aber nur um eine Häsin, die gemeinsam mit dem Hof-Hasen „Hansi“ nun zur Familie gehört. 

Die Liebe des ersten lesbischen Paars bei „Bauer sucht Frau“ hielt leider nicht. In der neunten Staffel lernten sich Bäuerin Lena und Janine kennen, ein Jahr später zog Lena für Janine sogar nach Zürich. Nochmal ein Jahr später war es dann aber schon wieder vorbei bei den beiden. 

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Norbert und Petra, das Paar aus Staffel 11

Die Liebe von Milchbauer Norbert und seiner Petra ist immer noch aktuell. Aber eine schockierende Nachricht trübte Anfang 2016 ihr Glück: Auf Norberts Hof in Ostwestfalen kam es zu einem Brand. 

„Bauer sucht Frau“: Die Paare aus Staffel 13

Diese Turbo-Verlobung war ein Ausnahmefall: Nur drei Monate, nachdem Rinderzüchter Gerald aus Namibia seine Anna kennenlernte, bat er sie schon, seine Frau zu werden. 

Beim Eifel-Bauern Uwe und der Kölnerin Iris war es im Gegensatz dazu schon wieder vorbei, bevor es richtig angefangen hatte. „Sie war ja sehr attraktiv, aber ihr wahres Gesicht hat sie dann in der Hofwoche gezeigt“, erklärte Uwe im Nachhinein. „Den Kontakt habe ich dann von meiner Seite abgebrochen.“ Doch Uwe glaubt immer noch an die große Liebe. 

Wie es beim hessischen Bauer Klaus und seiner Tiwaporn weitergeht, es unklar. Die beiden wollen es langsam angehen lassen, nachdem es öfters zum Streit kam. „Er hat mich genervt“, sagte Tiwaporn über den Landwirt. Nun leben die beiden zumindest räumlich erst einmal wieder getrennt - der Rest wird sich zeigen.

Benny und Nadine haben geheiratet

Benny und Nadine lernten sich ebenfalls in der 13. Staffel von „Bauer sucht Frau“ kennen - im Frühjahr 2018 schlossen die beiden nun den Bund der Ehe. „Das letzte Jahr war für uns beide ein Traum“, schwärmt Nadine. „Es ist alles so wundervoll und wir beide sind wie füreinander geschaffen. Alles hat sich positiv entwickelt.“ Und auch Benny ist von seiner Partnerin begeistert: „Sie tut mir gut, ich möchte mit ihr leben“, freut sich der Landwirt.

Der ehemals einsame Hobbybauer Reinhold hat in der RTL-Kuppelshow endlich seine bessere Hälfte gefunden: Mit Gärtnerin Sigrid ist er seit 2017 glücklich. Die beiden planen nun ihre gemeinsame Zukunft - und könnten sich auch eine Hochzeit vorstellen.

Landwirt Anton trennte sich ohne Erklärung von Ann-Cathrin

Weniger rosig ist die Geschichte von Landwirt Anton und Verwaltungsmitarbeiterin Ann-Cathrin. Sie waren während der Hofwoche ein Herz und eine Seele, doch kurze Zeit später dann die Ernüchterung. „Anton hat mich in meiner Heimat besucht und wir haben ein paar Tage zusammen verbracht. Dann habe ich eines Tages eine Nachricht bekommen, keine Erklärung, ich habe alles probiert, mehr weiß ich nicht. Ich bin einfach menschlich vom Anton enttäuscht“, erzählt Ann-Cathrin. 

„Bauer sucht Frau“: Die Paare aus Staffel 14

Mit Jörn nahm ein zweiter Bauer aus Namibia bei der RTL-Kuppelshow teil, der keine Zeit verlieren wollte. Auch er machte seiner Oliwia bald einen Antrag. Seitdem ist die gebürtige Polin seine Verlobte und zieht bald ebenfalls nach Namibia. Nur Jörgs Kinderwunsch könnte noch zum Problem werden. Während der Landwirt unbedingt Nachwuchs möchte, ist sich Oliwia noch nicht sicher.

Auch Stephan und Steffi haben sich dank RTL Hals über Kopf verliebt. „Mich so schnell so zu verlieben, das habe ich noch nie erlebt“, schwärmt Friseurmeisterin Steffi. Nun machen sich die beiden Turteltauben bereit für ihre gemeinsame Zukunft: „Sie wird zu mir ziehen, so ist der Plan“, erzählt Stephan. 

Farmer Andreas aus Kanada und seine Inge freuen sich auf die Zukunft

Zusammenziehen wollen auch Farmer Andreas aus Kanada und seine Inge. Die beiden blicken optimistisch in die Zukunft. „Inge ist mein Sonnenschein, macht mich glücklich“, freut sich Andreas. 

Bei Guy aus Luxemburg und Kathrin war der Anfang schwer. Schon nach einem Tag hat die Erzieherin ihren Hofbesuch abgebrochen. Dann haben sie es aber doch noch einmal probiert. „Ein paar Tage danach haben wir telefoniert und Kathrin ist noch mal auf den Hof gekommen“, erzählt Guy. Kathrin wollte eigentlich zu Guy ziehen, aber am Ende kam doch alles anders: „Guy und ich haben gemerkt, dass wir einfach nicht zusammen passen. Hätte ich doch auf mein Bauchgefühl gehört“, sagt Kathrin. Ob es doch noch einmal ein Liebes-Comeback bei den beiden gibt, bleibt wohl abzuwarten. 

Bauer Bernhard spannte Dirk die Frau aus

Für Bauer Bernhard war die 14. Staffel „Bauer sucht Frau“ vermutlich eine nervenaufreibende Zeit. Erst wollte es mit Kandidatin Annett nicht so richtig klappen („da war nur Freundschaft“), dann spannte er Kollege Dirk seine Lena aus. Der verschmähte Sauerländer war enttäuscht - aber vor allem von der Dame der Dreiecksbeziehung. „Sie hätte ja mit offenen Karten spielen können und es nicht verheimlichen müssen“, findet Dirk.

Und auch die Liebesgeschichte von Claus und Monika erinnert ein bisschen an das „Bäumchen wechsel dich“-Spiel. Erst ging die Beziehung zwischen Claus und Heike in die Brüche. Dann bahnte sich eine Romanze mit Monika an. Die war aber zuerst an Bauer Leopold interessiert, wurde von ihm aber zurückgewiesen. Nun genießen Claus und Monika aber ihr Liebesglück zu zweit. 

Lesen Sie auch: RTL kündigt spannenden „Bauer sucht Frau“-Ableger an - mit auffälliger Änderung

Auch interessant: „Bauer sucht Frau“ bei RTL - Paar bereits wieder getrennt - Tayisiyas Schwester ahnt den Grund

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare