„Germany's Next Topmodel“

GNTM 2019: Sarah bekommt pro Tag 300 Nachrichten von ihrer Mama

+
Sarah (20) ist Kandidatin bei GNTM 2019.

Kandidatin Sarah kann bei GNTM 2019 auf die Unterstützung ihrer Mama bauen. Allerdings wird es weniger Text-Nachrichten geben als sonst.

Schlüchtern - Schulterlange, gewellte, blonde Haare und blau-grüne Augen - die 20-jährige Sarah Almoril aus Schlüchtern ist eine von Heidi Klums 50 neuen Kandidatinnen bei der 14. Staffel von „Germany's Next Topmodel“. 

Ein Blick auf Sarahs Instagram-Profil verrät: Sarah ist kein Neuling im Geschäft. Sie modelt bereits seit einigen Monaten, wie op-online.de* berichtet. Das sieht man: Egal ob Porträts oder Ganzkörperaufnahmen - sie weiß sich gekonnt für ihre rund 7500 Abonnenten in Szene zu setzen. Das erste Bild hat sie im Jahr 2013 hochgeladen. Seitdem hat sie 368 Fotos aus ihrem Leben geteilt. Dazwischen sind immer wieder Kinderfotos und Bilder mit ihrer besten Freundin Bryenna. 

GNTM-Kandidatin aus Schlüchtern: Sarah bekommt täglich 300 Nachrichten von Mama

Dass sich Sarah Almoril vor der Kamera wohlfühlt, sieht man ihr auf den Fotos an. Das könnte aber auch daran liegen, dass sie, so sagt sie in ihrem Bewerbungsvideo, bisher nur angenehme Fotoshootings hatte. Doch das kann sich nun bei GNTM schlagartig ändern. Denn Heidi Klum wird ihre Mädchen in den kommenden Wochen wieder bei Shootings unter extremen Bedingungen an ihre Grenzen bringen. Zum Beispiel mit einer Fotosession mitten in einem Schneesturm oder - wie im vergangenen Jahr - als Meerjungfrau mit Flosse unter Wasser. Gerade dann könnte Sarah die Unterstützung von ihrem Fan Nummer 1, ihrer Mama, gebrauchen. Das Mutter-Tochter-Gespann hat eine sehr enge Bindung. Sarahs Mutter schreibt ihr am Tag 300 Text-Nachrichten und glaubt fest daran, dass ihre Tochter GNTM werden kann. 

Die 20-Jährige freut sich auf die anstehenden Herausforderungen. Wichtig für Sarah: Sie möchte ein Vorbild für andere sein. Das alles muss die Blondine in den kommenden Wochen aber ganz alleine schaffen, denn ihre Mutter darf sie nicht mit ins Model-Camp nehmen. Vielleicht ist Model-Mama Heidi Klum ab und zu für sie da? 

In der Heimatstadt von GNTM-Sarah wohnen knapp 16.000 Einwohner

Sarah Almorils Heimatstadt Schlüchtern liegt im Main-Kinzig-Kreis im Südosten Hessens. In den 13 Stadttteilen wohnen insgesamt knapp 16.000 Einwohner. Die nächstgrößere Stadt ist Fulda, 30 Kilometer südwestlich von Schlüchtern. Die Stadt ist modern, weist aber auch mittelalterliche Züge auf. So zum Beispiel die kleinen Gassen in der Innenstadt.

Ob Sarah in der Castingshow „Germany‘s Next Topmodel“ durchstartet, oder ob sie doch schon früh mit dem Satz „Ich habe heute leider kein Foto für dich“ ausscheidet und zurück nach Schlüchtern fährt, erfahren die Zuschauer ab dem 7. Februar immer donnerstags ab 20.15 Uhr bei Pro7. Ab sofort heißt es Daumen drücken für die Hessin, denn eines ist klar: Nur eine kann „Germany's Next Topmodel“ werden. 

Alle Infos rund um die neue Staffel von GNTM 2019 finden Sie übrigens hier. Welche Kandidatinnen generell noch im GNTM-Rennen sind, erfahren Sie hier.

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

GNTM 2019: Alle Folgen hier im Live-Ticker

GNTM 2019: Hier gibt‘s die aktuelle Folge im Live-Ticker

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare