1. Heidelberg24
  2. Serien, TV & Kino

„Goodbye Deutschland“-Auswanderer heiratet in Hippie-Zelt und feiert 48 Stunden durch

Erstellt:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

„Goodbye Deutschland“-Auswanderer Christopher Crell und Chantal haben sich das Ja-Wort gegeben. Das feierten die beiden ordentlich. Fast eine Woche kam das Paar aus der Party-Laune nicht mehr raus.

Portugal - TV-Koch Christopher Crell (42) wurde bei seiner Auswanderung von „Goodbye Deutschland“ begleitet. Dort fand er in Chantal (28) die große Liebe. Am 22. Oktober gaben sich die beiden das Ja-Wort und feierten stolze 48 Stunden durch.

„Goodbye Deutschland“-Paar feiert seine Hochzeit eine Woche lang

Zu einer guten Hochzeit gehört auch eine ordentliche Party. Etwa 230 Gäste sollen extra für die Feier von Christopher und Chantal angereist sein. Um ihnen ein ordentliches Spektakel zu bieten, ging die Party zwei volle Tage. „Wir haben 48 Stunden gefeiert, ich habe zwischendurch mal drei Stunden geschlafen“, erklärte der TV-Koch gegenüber bild.de.

Christopher Crell und Chantal
Christopher Crell heiratet seine Chantal in Portugal © Instagram/christopher_crell

Das verkündete auch „Goodbye Deutschland“ in einem rührenden Instagram-Beitrag: „In einem Hippie-Zelt gaben sich die beiden das JA-Wort. Danach stand alles unter dem Motto: Party! 48 Stunden lang feierte das Paar mit seinen Gästen durch Tag und Nacht“. Dem Beitrag fügte Christoph allerdings noch eine Ergänzung hinzu: „Tatsächlich feierten wir eine Woche mit kaum Schlaf durch, nach den ersten 48 Stunden“.

Verrückte Hochzeits-Rekorde

Die älteste Braut war 91 Jahre alt, als sie ihren 103 Jahre alten Mann heiratete

Die längste Ehe hielt über 86 Jahre

Die längste Schleppe war etwa 2,4 Kilometer lang

Der größte Brautstrauß der Welt wurde aus 1.500 Blumen gebunden und wog über 90 Kilo

Quelle: meine-hochzeitsdeko.de

Christopher Crell bedankt sich bei allen Gästen seiner Hochzeit

„Jetzt brauchen wir erst einmal viel Zeit, um all die Emotionen, Bilder, und wunderschönen Erlebnisse verarbeiten können... wir sind sprachlos über unsere tollen Freunde und Chanty und ich... wir lieben uns seit der Hochzeit noch viel mehr und schweben im siebten Himmel“, schwärmte der Koch weiter.

Ein anderer „Goodbye Deutschland“-Star meldet sich mit nicht so erfreulichen News bei seinen Fans. Steff Jerkel und Peggy Jerofke seit Jahren zu den berühmtesten Auswanderern. Nun scheint es allerdings so, als seien Steff Jerkels Tage bei „Goodbye Deutschland“ gezählt. Verwendete Quellen: Instagram/goodbyedeutschland.vox & bild.de

Auch interessant

Kommentare