+
Ab dem 8. April werden neue Folgen der Kinderserie "Schloss Einstein" gedreht.

Kinderserie "Schloss Einstein" geht weiter

Erfurt - Neue Abenteuer für die Jugendlichen von „Schloss Einstein“: Für die erfolgreiche KiKA-Serie werden 26 weitere Folgen gedreht.

Drehstart für 26 neue Folgen von „Schloss Einstein“ (Foto - Archiv)

Start ist am kommenden Dienstag (8. April) im Studiopark Kindermedienzentrum Erfurt, wie der Mitteldeutsche Rundfunk am Dienstag mitteilte.

Dabei werden etliche neue Schüler im Internat empfangen, es gebe aber auch ein Wiedersehen mit bekannten Gesichtern, hieß es. Erneut werden die Schüler des Albert-Einstein-Gymnasiums die Zuschauer an ihren großen und kleinen Problemen teilhaben lassen. Dabei geht es vor allem um Liebe und Freundschaft. Bei der 18. Staffel stehen 19 Kinder vor der Kamera.

Die Serie „Schloss Einstein“ läuft schon 15 Jahre, mehr als 800 Folgen wurden bislang gezeigt. In der Altersgruppe der 10- bis 13-Jährigen lag der Marktanteil der Serie im vergangenen Jahr laut MDR im Schnitt bei 18,2 Prozent. Die neuen Folgen werden ab Januar 2015 im Kinderkanal von ARD und ZDF gezeigt.

dpa

Dschungelcamp 2017: Die Bilder der ersten Folge

Dschungelcamp 2017: Die Bilder der ersten Folge

Bilder vom Abflug: Die „Promis“ auf dem Weg ins Dschungelcamp

Bilder vom Abflug: Die „Promis“ auf dem Weg ins Dschungelcamp

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Kommentare