„Du bist Mut pur“

Nach „Helene Fischer Show“: Maite Kelly mit erstaunlicher Aussage zu Schlager-Star

+
Gut in Form: Helene Fischer zeigt sich in ihrer ZDF-Show von der durchtrainierten Seite. 

Maite Kelly bedankt sich rührend bei Helene Fischer nach der Show und offenbart eine ganz neue Seite der Sängerin, die man so nicht unbedingt vermutet hätte.  

Nach „Helene Fischer Show“: Maite Kelly mit überraschender Aussage zu Schlager-Star

Update vom 28. Dezember 2018: Helene Fischer zeigt sich eigentlich immer sehr selbstbewusst und auch als Perfektionistin. Maite Kelly erlebte die Sängerin bei den Proben und während der „Helene Fischer Show“ von einer ganz anderen Seite. Sie sah eine sensible Helene in der Show, die gleichzeitig auch mutig sein wollte und mutig ist, eine neue Liebe zu wagen. Das schrieb Maite Kelly in einem langen Instagram-Post nieder.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Meine lieben Freunde, ich bin sehr stolz und gerührt, dass Helene Fischer mein Album so sehr mag, dass sie einen meiner Songs mit mir gesungen hat. Sie hat mit ihrer Songsuswahl einen meiner tiefsten Songs des Albums im wahrsten Sinne des Wortes ergriffen - und in jeder Probe, die wir gemeinsam hatten, spürte ich diese Wertschätzung, die wir seit Jahren füreinander als Kolleginnen und als Künstlerinnen haben. Und doch funkte diesmal eine neue Note mit... ich spürte wie nie zuvor, wie sensibel sie als Mensch ist, ich spürte eine Frau, die mit jedem Satz sagen wollte, du gehst deinen Weg, höre nicht auf das Gerede, höre nicht auf die Zweifel... Liebe lohnt sich! Und sie gehört den Mutigen. In diesen Sinne: Chapeu Helene, Du bist Mut pur! #liebelohntsich @helenefischer #helenefischershow #deutschemusik #schlager #ichfindschlagertoll #dieliebesiegtsowieso

Ein Beitrag geteilt von Maite Kelly (@maite_kelly) am

Doch gleichzeitig spürte Maite Kelly auch, dass Helene gegen „Zweifel“ kämpft, diesen nicht nachgeben will und gleichzeitig auch anderen damit Mut machen möchte. „Und doch funkte diesmal eine neue Note mit... ich spürte wie nie zuvor, wie sensibel sie als Mensch ist, ich spürte eine Frau, die mit jedem Satz sagen wollte, du gehst deinen Weg, höre nicht auf das Gerede, höre nicht auf die Zweifel...“, schreibt Maite. „Liebe lohnt sich! Und sie gehört den Mutigen.“  Und das mag wohl stimmen, denn nach zehn Jahren Beziehung eine neue Liebe mit ihrem Akrobaten Thomas Seitel zu wagen, bringt Risiken mit sich und bedeutet wirklich auch ein Stück Mut. Deswegen schließt Maite ihr Posting mit dem Satz: „In diesem Sinne: Chapeu Helene, Du bist Mut pur!“

Spannend: Helene Fischer-Sensation: Unten-Ohne-Fotos von Thomas Seitel aufgetaucht, wie extratipp.com* berichtet.

„Helene Fischer Show“: Geheime Liebes-Botschaften an Florian Silbereisen und neuen Freund?

Unser Artikel vom 25. Dezember 2018: Für manche gehört „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ verpflichtend zu den Weihnachtstagen, andere bestehen auf „Tatsächlich Liebe“ oder „Der kleine Lord“ - und viele natürlich auf „Sissi“. Millionen Deutsche (Marktanteil 2018: 19,5 Prozent) schalten alljährlich noch etwas ganz anderes ein: Die „Helene Fischer Show“ am Ersten Weihnachtstag im ZDF. Auch sie hat Tradition - immerhin gibt es die Sendung schon seit 2011. Wir haben auch eingeschaltet und waren auf der Suche nach geheimen Liebes-Botschaften. Um 22.59 Uhr gab es einen Gänsehaut-Moment - doch dazu später mehr.

Trennung von Florian Silbereisen wurde kurz vor der Show bekannt

In diesem Jahr stand die große ZDF-Show unter besonderer Beobachtung: Erst vor wenigen Tagen platzte nämlich die Bombe über das Liebes-Aus des Traumpaares Helene Fischer und Florian Silbereisen. Und es explodierte zeitgleich noch eine zweite Bombe: Die Schlagerkönigin hat einen Neuen, ihren Tänzer Thomas Seitel!

Zuschauer suchten Helene Fischers neuen Freund auf der Bühne

Alle wollten nun natürlich sehen, wie Helene und Thomas sich auf der Bühne anschmachten, wie der Tänzer ihren Körper umschlingt, sie dabei heimliche Blicke austauschen. Heimlich, denn die Show wurde bereits Anfang Dezember in Düsseldorf aufgezeichnet, bevor alles öffentlich wurde. Auch auf Twitter war die Fahndung nach Thomas Seitel auf der Bühne ein großes Thema.

Zwar gab es so manchen kernigen Tänzer auf der Bühne zu sehen, doch Thomas Seitel fehlte. Er war nicht Teil der Show. Warum, darüber darf natürlich fröhlich spekuliert werden... 

Hat Florian Silbereisen auch die „Helene Fischer Show“ eingeschaltet?

Ebenso auch darüber, ob Florian Silbereisen, die Show daheim verfolgte. Auch er hatte (natürlich) keinen Auftritt, obwohl auch das nicht überrascht hätte. Von einem Rosenkrieg scheint das Ex-Paar schließlich weit entfernt zu sein. Auf Twitter machte trotzdem dieses sarkastische Bild die Runde: Ein Silbereisen, der deprimiert vor dem Fernsehen sitzt. Natürlich nur eine Fotomontage. 

Botschaft an Florian Silbereisen? „Und weine ich manchmal noch um dich, das geht vorüber“

Sollte Florian Silbereisen tatsächlich noch Liebeskummer empfinden, war der Sketch, den Fischer mit dem Comedian Olaf Schubert aufführte, wohl besonders hart für ihn. Dass Fischer den Dresdner tatsächlich „sexy“ findet, wie sie bei der Anmoderation behauptete, darf bezweifelt werden. Doch dann führten die beiden ausgerechnet ein musikalisches Trennungsgespräch auf! Olaf Schubert beklagte „Sie liebt den DJ“ und stimmte den gleichnamigen Schlager von Michael Wendler an. 

Wie trennt sich Helene Fischer? In einem Sketch mit Oliver Schubert ging es genau darum. Wobei eher der Comedian bei dieser Darbietung von ihr nichts mehr wissen wollte. 

Danach wiegelte er Annäherungsversuche von Fischer ab: „Du lernst einen Neuen kennen, vielleicht nicht mich. Aber irgendwie, irgendwo, irgendwann“ und setzte noch einen drauf, als er „Time to say goodbye“ anstimmte. Woraufhin Fischer trotzig mit Vicky Leandros antwortete: „Nein, sorg dich nicht um mich! Du weißt, ich liebe das Leben, und weine ich manchmal noch um dich, das geht vorüber - sicherlich!“ 

Die Twitter-Gemeinde reagierte auf diese - angesichts der nach der Aufzeichnung folgenden Ereignisse - skurrile Darbietung mit Häme und dachte natürlich an den armen „Flori“. 

Helene Fischer spricht über Trennungen: „Irgendwann fängt die Zeit an, die Wunden zu heilen“ 

„Gib mir deine Hand“ - ein letztes Mal. Um 22.59 Uhr wurde es richtig berührend. Helene Fischer kündigte ihren Song an, in dem es um eine Trennung geht. Jeder kenne solche Situationen, „der Schmerz sitzt unendlich tief“, sagte die Sängerin und blickte dabei fest in die Kamera. Doch irgendwann fange die Zeit an, „die Wunden zu heilen“. Dann bleiben „wunderbare Erinnerungen“.

Die Zuschauer im Saal ahnten in diesem Moment nicht, wie aktuell diese Botschaft für Helene Fischer war. Sie wirkte selbst ergriffen, als sie am Ende des Liedes warmen Applaus bekam. 

Songs in der “Helene Fischer Show“ lassen Interpretationen zu

Es gab noch mehr Andeutungen auf das Liebes-Aus und die neue Beziehung im Leben von Helene Fischer - wenn man es so interpretieren wollte. Wenn man genau hinhörte, konnte man tatsächlich den ein oder anderen Hinweis auf ihr Liebesleben in Songs heraushören, die in der ZDF-Show aufgeführt wurden.

Wieso suchte sich Helene Fischer zum Beispiel ausgerechnet ihren Song „Ich wollte mich nie mehr verlieben“ heraus? In dem Song schwärmt Helene Fischer über eine neue Liebe: „Mein Herz tanzt, wenn wir uns sehen. Mit dir dreh' ich das Leben lauter. Du hast mich mit deiner Art verzaubert. Du hältst mich fest, egal, was auch passiert.“

Später sang Helene Fischer noch ihren Hit „Wir zwei“. Auch dieser Songtext bietet Raum für Interpretationen: „Was bisher nicht möglich war, erleb' ich jetzt, denn du bist da. Das Leben schien so weit entfernt. Mit dir hab' ich es neu gelernt.“  Und auch bei den Duetten mit anderen Star-Interpreten wählte sich Helene Fischer auffällig oft zweideutige Balladen. Mit Maite Kelly etwa sang sie den Song „Liebe lohnt sich“. Darin heißt es: „Auch wenn alles um uns Chaos ist und die Welt um uns zusammenbricht, dass die Liebe sich lohnt, wissen wir.“

Zum Abschluss der Show sang sie dann noch ein - wie sie zugab - „sehr persönliches Lied“, nämlich den Song „Nur mit dir“. Eine Dankes-Ballade an die vertrauteste Person in ihrem Leben. Wäre die Trennung nicht bekannt geworden, hätten die Zuschauer das Lied als Botschaft an Florian Silbereisen verstanden. Was fühlt Helene Fischer nun, wenn sie das singt? 

Helene Fischer präsentierte ihren durchtrainierten Bauch - und positioniert sich politisch

Was sonst noch auffiel: Helene Fischer gewährte den Zuschauern gerne Ansichten auf ihren durchtrainierten Bauch. Ist auch wirklich vorzeigbar...  

Gut in Form: Helene Fischer zeigt sich in ihrer ZDF-Show von der durchtrainierten Seite. 

Ansonsten gab sich die Schlager-Sängerin ungewohnt politisch - mit klaren Statements für die Akzeptanz von Homosexuellen und gegen rechte Hetze. Mit Kerstin Ott sang sie sogar ein Lied über gleichgeschlechtliche Liebe. 

Kerstin Ott sorgt als Kandidatin bei Let‘s Dance auch für eine Premiere.

Lesen Sie mehr über Helene Fischer, Thomas Seitel und Florian Silbereisen

Ihr neuer Freund - Thomas Seitel: Aussagen zu Helene Fischer geben Rätsel auf - doch dieser Blick spricht Bände

Pikante Enthüllung zu Helene-Fischer-Freund Thomas Seitel: „Was kaum einer weiß ...“

Helene Fischer und Florian Silbereisen: Experte spricht über gemeinsame Zukunft nach Liebes-Aus

Gerücht geht in München um - dann taucht Helene-Fischer-Freund Thomas Seitel auf und ist kaum wiederzuerkennen

mag

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare