1. Heidelberg24
  2. Verbraucher

After Sun-Lotions bei Öko-Test: Note 6! Bekannte Marke kann der Gesundheit schädigen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Klaudia Kendi-Prill

Ökotest - Kurz nicht aufgepasst und schon Sonnenbrand bekommen? After-Sun-Produkte können ihn zwar nicht heilen, versprechen aber Linderung. Einige Produkte können jedoch gesundheitsschädigend sein.

Jeder Sonnenbrand verursacht bleibende Schäden, die Jahre später zu Hautkrebs führen können und die Haut schneller altern lassen. Auch wenn es die Werbung suggeriert, können After-Sun-Produkte keine Schäden an der Haut reparieren. Das, was sie leisten können, ist die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. Besser, wenn es gar nicht erst so weit kommt. Großzügiges und regelmäßiges Eincremen mit Sonnenschutzmitteln, der Aufenthalt im Schatten und die richtige Kleidung senken das Risiko eines Sonnenbrands.

Wer bei der Wahl des Sonnenschutzes unsicher ist: Das Verbrauchermagazin Öko-Test hat 22 Sonnencremes vom Discounter bis ins Reformhaus* und Sonnencreme für Babys und Kinder unter die Lupe genommen*.

Wenn alles nichts gebracht hat, helfen diese Erste Hilfe-Tipps:

Wie man Sonnencreme richtig anwendet und welche häufigen Irrtümer im Sommer Hautkrebs zur Folge haben*, verrät RUHR24*.

Auch Après-Sun-Produkte haben eine kühlende Wirkung und spenden viel Feuchtigkeit. Damit sie sich gut auf der Haut verteilen lassen, sind After-Sun-Produkte dünnflüssig ohne viel Fett. Für den Kühlungseffekt sorgen Alkohol, Wasser und Mentholverbindungen, Allantoin, Bisabolol und Panthenol beruhigen die Haut. Am vielseitigsten ist der Inhaltsstoff der Aloe Vera-Pflanze: Er beruhigt, kühl und hält die Haut feucht.

Öko-Test vergleicht 28 After-Sun-Produkte

Doch welches After-Sun-Produkt ist das beste? Welches ist sein Geld wert und welches sogar gesundheitsschädlich? Um das herauszufinden, hat Ökotest 28 Après-Sun-Kosmetika miteinander verglichen. 13 schneiden erfreulicherweise mit „sehr gut“ oder „gut“ ab, jeweils drei fallen jedoch mit der Note „mangelhaft“ oder ungenügend durch. Die Preisspanne der getesteten Produkte pro 200 Milliliter eicht von 95 Cent bis 53,80 Euro.

After Sun bei Öko-Test: Diese Produkte könnten gefährlich werden

Unter den Verlierern ist die Hawaiian Tropic Silk Hydration Ultra Light After Sun Lotion (8,83 Euro). Ökotest konnte in dem Produkt einen künstlichen Moschusduft nachweisen. Diese Verbindungen sind nicht ungefährlich, da sie sich im menschlichen Fettgewebe anreichern können. Damit erhält das Produkt eine glatte 6 - ungenügend!

Ein junger Mann hat am 04.08.2015 in Kaufbeuren (Bayern) während eines Sonnenbades eine Sonne mit Sonnencreme auf den Rücken gemalt.
Ein junger Mann hat während eines Sonnenbades eine Sonne mit Sonnencreme auf den Rücken gemalt. © dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Auch die Après-Sun-Lotion von Rituals „The Ritual of Karma After Sun Hydrating Lotion“ (15,50 Euro) beinhaltet einen problematischen Duftstoff. Der künstliche Maiglöckchenduft Lilial ist von der EU als fortpflanzungsgefährdent eingestuft. Nach dem Test lässt die Firma Ökotest wissen, dass die Lotion in den kommenden Monaten ohne Lilial erhältlich sein wird. Auch dieses Produkt kassiert ein „ungenügend“.

In „Piz Buin After Sun Soothing & Cooling Moisturising Lotion“ von Johnson & Johnson (5,95 Euro) und in „Lancester Golden Tan Maximizer After Sun Lotion“ (27,20 Euro) weist das Labor halogenorganische Verbindungen nach, die Allergien verursachen können. Piz Buin enthält zudem Paraffine und PEG-Verbindungen. PEG-Derivate sind Emolgatoren, die Wasser mit Öl verbinden, die Haut aber auch durchlässiger für Fremdstoffe machen. Die Lotion von Lancester schneidet insgesamt mit „ungenügend“ und Piz Buin mit „mangelhaft“ ab. Alle Ergebnisse von After-Sun-Produkten bei Ökotest im Detail als E-Paper.

After Sun bei Öko-Test: Viele günstige Produkte „sehr gut“

Unter den Testsiegern finden sich viele After-Sun-Produkte aus dem günstigen Preissegment. Testsieger Altera Après Sun Lotion Bio-Aloe Vera von Rossmann für 3,99 Euro überzeugt bei Ökotest nicht nur mit einem sehr guten Ergebnis bei den Inhaltsstoffen, die Verpackung besteht auch noch zu mindestens 95 Prozent aus recycelten Plastik. Mit „sehr gut“ schneiden unter anderem die Bevola Après Lotion After Sun von Kaufland (0,99 Euro) und die Lavera After Sun Lotion Bio-Aloe Vera & Bio-Sheabutter für 6,95 ab.

Einfache Lotion ist Alternative zu After-Sun-Produkten

Nach dem Sonnenbad ist eine Verwendung von After-Sun-Produkten nicht zwingend notwendig. Eine einfache Körperlotion kann die Haut ebenfalls mit genug Feuchtigkeit versorgen. Besonders wichtig bei Sonnenbrand: Die betroffenen Körperstellen müssen bis sie ausheilen raus aus der Sonne - und das mindestens eine Woche lang. (kp) HEIDELBERG24* und RUHR24* sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare