1. Heidelberg24
  2. Verbraucher

Aldi: Kein Kunde bemerkt geheime Funktion am Eingang

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katja Becher

Aldi: Jeden Tag laufen etliche Kunden über den unauffälligen Teppich am Eingang der Filialen – ohne zu wissen, welche Funktion tatsächlich dahinter steckt.

Essen - Wenn wir eine Filiale von Aldi betreten, merken wir nicht, dass wir damit einen ausgeklügelten Mechanismus auslösen. Unzählige Kunden laufen täglich über den grauen Teppich am Eingang des Discounters, unwissend, dass dahinter tatsächlich mehr steckt, als nur ein gewöhnlicher Fußabtreter. Wie das Verbraucherportal chip.de erfahren hat, steckt hinter dem unauffälligen Teppich bei Aldi* tatsächlich eine geheime Funktion. HEIDELBERG24* erklärt, was passiert, wenn man im Eingang einer Filiale darüber läuft:

DiscounterAldi
Gründung1946
GründerKarl Albrecht, Theo Albrecht
HauptsitzEssen

Aldi: Kein Kunde bemerkt geheime Funktion am Eingang – was hat es mit dem grauen Teppich auf sich?

Wer sich den Teppich am Eingang einer Aldi-Filiale genauer ansieht, entdeckt, dass der Bodenbelag aus Rillen besteht. Die dienen jedoch nicht etwa der besseren Bodenhaftung, sondern können laut chip.de tatsächlich die Wegfahrsperre des Einkaufswagens entriegeln, falls sie deaktiviert wurde. Aldi habe laut Bericht bereits vor rund 15 Jahren die Wegfahrsperre bei den Einkaufswagen des Discounters eingeführt, um diese vor Diebstahl zu schützen. Die Räder blockieren zum Beispiel, wenn man den Parkplatz einer Filiale mitsamt Einkaufswagen verlassen will.

Aldi: Geniale Funktion – Teppich am Eingang kann Einkaufswagen entsperren

„Auf dem Parkplatz oder in der Tiefgarage von Aldi kann man den Einkaufswagen ganz normal rollen“, zitiert chip.de einen Aldi-Insider. Wer diese Grenze überschreitet, der muss mit blockierten Rädern beim Einkaufswagen rechnen. Wenn das der Fall sein sollte, kommt der Teppich am Eingang der Filialen und seine praktische Funktion ins Spiel.

Manchmal kann es vorkommen, dass Kunden, nachdem sie die Sperre ausgelöst haben, den Einkaufswagen wieder zurückbringen, ohne beim Markt bescheid zu geben. Wer als nächster Kunde dann den gesperrten Einkaufswagen erwischt, kann sich ganz einfach damit helfen, diesen über den Teppich am Eingang zu bringen. Die kleinen Magnetrillen sind nämlich dazu da, den Wagen wieder zu entriegeln. Sollte das einmal nicht funktionieren, können natürlich auch die Mitarbeiter in der Filiale weiterhelfen.

Aldi: Teppich verbirgt nicht die einzige geheime Funktion – diese Details werden oft übersehen

Die versteckte Funktion im Aldi-Teppich ist tatsächlich nicht das einzige Detail, das Kunden bei ihrem Einkauf im Supermarkt oft übersehen. Wirft man zum Beispiel einen genaueren Blick auf den Einkaufswagen bei Aldi, Kaufland und Co.,* entdeckt man am Kindersitz einen kleinen Haken. Obwohl dieser ganz oft übersehen wird, versteckt sich dahinter eine nützliche Funktion. Der Haken dient nämlich dazu, die Obst- und Gemüse-Tüten aufzuhängen. Die Idee ist einfach und genial: Kunden können empfindliche Produkte von der restlichen Ware trennen und so vor Beschädigungen schützen. 

Erst kürzlich machte ein Kunde von Lidl die Twitter-Community auf ein weiteres Detail aufmerksam, dass die wenigsten Kunden vom Supermarkt ihres Vertrauens kennen. Die Entdeckung machte der Lidl-Kunde eher zufällig im Kühlregal* – und war fassungslos, dass er dieses versteckte Funktion vorher nicht kannte. Nicht nur dieser Fall zeigt: Auch wenn man bereits etliche Male in der selben Filiale war – es lohnt sich immer, noch einmal ganz genau hinzuschauen. *HEIDELBERG24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant