300 Euro fürs Kind

Corona-Kinderbonus in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz: Auszahlung noch in diesem Jahr

Der Corona-Kinderbonus beträgt für Familien einmalig 300 Euro für jedes Kind mit Kindergeldanspruch. Wie und wann erhalten man das Geld? Was gibt es zu beachten? Eine Übersicht:

  • Unter der Corona*-Krise haben vor allem Familien mit Kindern gelitten.
  • Nun soll der Corona-Kinderbonus von 300 Euro kommen.
  • Die Auszahlung des Kinderbonus beginnt im September. Alle Infos:

Mit 300 Euro pro Kind will der Staat Familien in der Corona-Pandemie zusätzlich unterstützen, die Kaufkraft stärken und die Konjunktur ankurbeln. Die Auszahlung des Corona-Kinderbonus beginnt bereits in zwei Wochen. Muss der Corona-Kinderbonus beantragt werden? Und wer hat Anspruch darauf? Alle Infos im Überblick:

Corona-Kinderbonus: Wer hat Anspruch auf den Bonus?

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), das für den Corona-Kinderbonus zuständig ist, hat den Kreis der Berechtigten genau definiert: „Der Kinderbonus wird für alle rund 18 Millionen Kinder gezahlt, für die für mindestens einen Kalendermonat im Jahr 2020 ein Anspruch auf Kindergeld besteht. Für den Kinderbonus gelten im Wesentlichen die Vorschriften, die auch für das Kindergeld Anwendung finden. Somit gelten bezüglich der Anspruchsvoraussetzungen für den Kinderbonus keine Besonderheiten gegenüber dem Kindergeld.“ In einem Tweet vom 17. August 2020 brüsten sich CDU und CSU mit ihrem Erfolg:

Corona-Kinderbonus: Muss der Geld-Zuschuss beantragt werden?

Der Corona-Kinderbonus müsse grundsätzlich nicht beantragt werden, so das BMFSFJ. Der Kinderbonus werde in der Regel automatisch von der zuständigen Familienkasse ausgezahlt. Nur in seltenen Ausnahmefällen müsse man die Familienkasse kontaktieren, um den Kinderbonus zu erhalten.

Für Neugeborene, für die bisher weder Kindergeld noch Kinderbonus festgesetzt und ausgezahlt wurden, genüge der Antrag auf Kindergeld. Der Kinderbonus wird für alle Kinder, für die im September 2020 Anspruch auf Kindergeld besteht, in zwei Raten ausgezahlt. Die Auszahlung erfolgt im September 2020 in Höhe von 200 Euro und im Oktober 2020 in Höhe von 100 Euro. Für Kinder, für die in einem anderen Monat im Jahr 2020 Anspruch auf Kindergeld besteht, wird der Kinderbonus gegebenenfalls zu einem anderen Zeitpunkt, jedoch nicht vor September 2020, ausgezahlt. Auch in diesen Fällen erfolgt die Auszahlung grundsätzlich in zwei Raten. 

Die Familienkasse Baden-Württemberg Ost in Stuttgart.

Corona-Kinderbonus: Teil des „Zweiten Corona-Steuerhilfegesetz“

Der Corona-Kinderbonus ist Teil des Ende Juni verabschiedeten Zweiten Corona-Steuerhilfegesetz. Das „Zwei­te Ge­setz zur Um­set­zung steu­er­li­cher Hilfs­maß­nah­men zur Be­wäl­ti­gung der Co­ro­na-Kri­se“ soll die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie abschwächen. Es gehe darum, dass die Wirtschaft schnell wieder an Schwung gewinnt, so das Bundesfinanzministerium. Dazu werden „schnell wirkende konjunkturelle Stützungsmaßnahmen“ umgesetzt. Das Zweite Corona-Steuerhilfegesetz bündele dabei die Maßnahmen, die sehr schnell greifen sollen. Dabei ist es sinnvoll, die aufgrund der Corona Pandemie geschwächte Kaufkraft zu stärken. Unternehmen werden zur Förderung ihrer wirtschaftlichen Erholung mit gezielten Maßnahmen unterstützt. (lpb/dpa)

Rubriklistenbild: © Jens Büttner/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare