1. Heidelberg24
  2. Verbraucher

DHL-Kundin findet nur ein einziges Wort auf Zettel – „Musste über Dreistigkeit schon arg lachen“

Erstellt:

Von: Armin T. Linder

Kommentare

„Ich hab ja schon viel erlebt, aber sowas geht gar nicht“: Eine DHL-Kundin beschwerte sich öffentlich über den Benachrichtigungszettel, den sie erhalten hat.

Gröditz – Wenn ein Paket mal nicht zugestellt werden kann, kommt der berühmt-berüchtigte Benachrichtigungszettel zum Einsatz. Er soll die Kundin oder den Kunden darüber informieren, wo die Sendung gelandet ist. Eigentlich. Doch anbieterübergreifend passieren da immer mal wieder Pannen. Eine Hermes-Notiz deutete auf einen besonderen Nachbarn hin, ein DHL-Bote hinterließ rotzfreche Worte.

DHL-Kundin findet auf Zettel nur ein Wort: „FILIALE“

Auf ein einziges Wort beschränkte sich nun hingegen ein unbekannter DHL-Bote oder eine -Botin, wie tz.de berichtet. Da musste es wohl schnell gehen. Doch die Kundin war damit alles andere als glücklich – und beschwerte sich samt Foto des Zettels auf der Facebook-Seite „DHL Paket“. Das Bild zeigt, was auf dem Vordruck zu lesen ist: „FILIALE“.

Das stellt die Kundin verständlicherweise nicht zufrieden – und sie erklärt auch leicht stinkig, warum: „Lieber Kundenservice,
Was soll ich denn mit dieser Benachrichtigung anfangen? Ist das Paket für mich oder meine Mitbewohnerin? Und in welche Filiale wird es gebracht?“ Fragen über Fragen. Das Fazit der Kundin: „Ich hab ja schon viel erlebt, aber sowas geht gar nicht … wobei ich musste über die Dreistigkeit schon arg lachen!“

DHL meldet sich bei Facebook zu Wort

Eine DHL-Mitarbeiterin meldete sich unter der Beschwerde prompt zu Wort und bedauerte den wenig aussagekräftigen Zettel. „Oh je, das Rätsel können wir vermutlich auch nicht lösen“, heißt es in der Reaktion. Dazu gab es eine Anleitung, wie die Kundin über eine die Sendungsverfolgung mehr rausfinden könne. „Für die Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung“ heißt es weiter. Deutlich wortreicher als der DHL-Zettel ist der Appell-Aushang einer Tankstelle an alle Kunden – doch viele tun sich auch schwer damit. (lin)

Auch interessant

Kommentare