1. Heidelberg24
  2. Verbraucher

Datenschutz-Panne bei Paketdienst DHL? Kunde hat schlimmen Verdacht

Erstellt: Aktualisiert:

DHL Paketdienst
Beim Paketdienst DHL soll es eine Panne gegeben haben. © Bernd Wüstneck/dpa

Beim DHL-Paketdienst erlebte ein Kunde bei der Sendungsverfolgung eine ungewollte Überraschung.

Nordrhein-Westfalen – Aufruhr im Paketversand: Dem Paketdienst DHL soll eine Datenschutzpanne unterlaufen sein*. Wie der Fall aufgedeckt wurde? Wie RUHR24.de* unter Berufung auf RTL.de berichtet, sei einem Kunden aufgefallen, dass er in regelmäßigen Abständen Benachrichtigungen über versendete Pakete erhalten habe, die er gar nicht verschickt habe.

Auch habe der Kunde selbst keine Einlieferungsbelege, also Nachweise über die von ihm verschickten Pakete erhalten. Der Fehler sei laut DHL jedoch leicht zu erklären: Demnach sei er entstanden, weil die andere Person „eine Packstation fehl bedient hat“, wie RTL.de schreibt. Das bedeutet, dass der Kunde „einen Vorgang an der Packstation nicht ordnungsgemäß abgeschlossen hat.“ So ist es zum Missverständnis gekommen. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant