1. Heidelberg24
  2. Verbraucher
  3. Einkauf & Test

Aldi: Kunde in Filiale eingeschlossen – sein TikTok-Video geht viral

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katja Becher

Kommentare

Ein Discounter-Kunde wird im US-Bundesstaat Oklahoma in einer Aldi-Filiale eingeschlossen – und macht das beste daraus! Ein kurioses TikTok-Video zeigt, wie der Mann die Wartezeit überbrückte:

Ein Discounter-Kunde aus den USA fand sich in einer ausweglosen Situation wieder: Er wurde kurz vor Ladenschluss in einer Filiale von Aldi im Bundesstaat Oklahoma eingesperrt – und dokumentierte sein unfreiwilliges Abenteuer, mit seinem Handy. „Ich wurde gerade im Aldi eingesperrt. Die schließen eigentlich nicht vor 21 Uhr“, erklärt er mit Blick auf seine Uhr, die allerdings erst viertel vor Neun zeigt.

Der Verkäufer hatte den Mann offenbar vergessen – und war nicht nur viel zu früh in den Feierabend verschwunden, sondern hatte die Filiale auch verlassen und abgeschlossen, obwohl sich der Kunde noch darin befand. „Ich könnte selbst aufschließen, aber ich habe lieber die Polizei informiert, um zu verhindern, dass der Alarm ausgelöst wird“, erklärt der Aldi-Kunde im Video weiter – und macht das Beste aus seiner Situation.

Aldi: Kurioses TikTok-Video – Kunde in Filiale vergessen und eingeschlossen

„Ich muss mir keine Sorgen machen, dass ich verhungere – hier gibt es genug Essen“, scherzt der Eingeschlossene. Das Alkohol-Regal scheint dann aber doch interessanter zu sein. Der Mann filmt sich dabei, wie er sich erst ein Sixpack Bier schnappt und später noch eine Flasche Wein. 30 Minuten und eine Weinflasche später, trifft schließlich ein äußerst belustigter Polizeibeamter ein und schließlich auch den Manager der Aldi-Filiale, der den Kunden in die Freiheit entlässt.

Kurioses TikTok-Video: Aldi-Kunde in Filiale eingeschlossen (Fotomontage)
Belustigt winkt der eingeschlossene Aldi-Kunde in die Überwachungskamera. © Chris Melzer/dpa/Screenshot TikTok khaosblackmetal

Das kuriose TikTok-Video erhielt bereits rund 800.000 Likes – und viele amüsierte Kommentare. Eine TikTok-Nutzerin gibt sogar an, die Tochter des Polizisten zu sein, der den Aldi-Kunden aus seiner misslichen Lage rettete. „Er hat sehr über diesen Notruf amüsiert“, kommentiert sie – und der Eingeschlossene bestätigt: „Ja, er hat die ganze Zeit gelacht, während wir auf den Manager gewartet haben.“

Viele fragen sich aber auch, wie der Aldi-Verkäufer den Kunden im Laden übersehen konnte – und welche Konsequenzen das für den Mitarbeiter hatte. Ob die Person ihren Job behalten durfte, ist allerdings leider nicht bekannt. Zuletzt ging auch ein Video viral, das der Discounter selbst bei TikTok veröffentlicht hatte. Darin zeigte Aldi Süd eine typische Alltagsszene beim Einkaufen und traf damit den Nerv bei vielen Kunden. (kab)

Auch interessant

Kommentare